Opa's neuer Panzer - Mein E39 530d Touring

  • Moin moin,


    einige von Euch werden es schon mitbekommen haben. Meinen 120d E87 habe ich wieder verkauft und mir ein größeres Reiseauto zugelegt.

    Geworden ist es ein E39 530dA Touring von 2001 in Cosmos-Schwarz-Metallic.

    Gestern bin ich dann endlich mal dazu gekommen, den Haufen zu waschen und ein paar Bilder zu machen.


    Der Haufen hatte beim Kauf 252184 Km auf der Uhr. Reifen, Bremsen, Koppelstangen und Getriebespülung war gerade gemacht worden. TÜV gab's auch ganz frisch. Das Radio war ebenfalls erst ein halbes Jahr alt. Außerdem gab's nen Ordner voll mit alten Rechnungen und ALLEN TÜV-Berichten seit Erstzulassung, womit die Laufleistung dann auch nachvollziehbar war. Lediglich ein frischer Motorölwechsel war fällig. Und nachdem auch die Probefahrt ebenfalls überzeugte, habe ich den Wagen trotz einiger kleiner optischen Mängel gekauft.


    Hier mal die Fakten laut VIN:


    VIN WBADP81010GV50841

    Serie 5' E39

    Farbe COSMOSSCHWARZ METALLIC (303)

    Polsterung STOFF HEADLINE/ANTHRAZIT (G3AT)

    Antrieb HECK

    Type Code DP81

    Type 530D

    Serie 5 E39 2

    Karosserie Touring

    Lenkung LL

    Türen 5

    Motor M57

    Leistung 142 KW

    Prod.-Datum 29.03.2001

    Prod.-Ort Dingolfing

    Region ECE


    L801A Länderausführung Deutschland

    P337A M Sportpaket

    S202A Steptronic

    S210A Dynamische-Stabilitäts-Control

    S220A Niveauregulierung

    S227A Sportfahrw.+Tieferleg.+Niveaureg.

    S249A Multifunktion für Lenkrad

    S320A Entfall Modellschriftzug

    S339A Shadow-Line

    S386A Dachreling

    S403A Glasdach elektrisch

    S428A Warndreieck und Verbandstasche

    S434A Interieur Oberfläche Aluminium

    S441A Raucherpaket

    S473A Armlehne vorne

    S481A Sportsitz

    S520A Nebelscheinwerfer

    S534A Klimaautomatik

    S548A Kilometertacho

    S632A Vorbereitung BMW Handy (Motorola)

    S650A CD Laufwerk

    S661A Radio BMW Business (C43)

    S710A M Sportlenkrad Multifunktion

    S715A M Aerodynamikpaket

    S775A Dachhimmel anthrazit

    S785A Blinkleuchten weiss

    S788A BMW LM Rad Individual

    S818A Batteriehauptschalter

    S851A Sprachversion deutsch

    S863A Händlerverzeichnis Europa

    S879A Bordliteratur deutsch


    Optisch hat er sicherlich ein paar Mängel und auch Rost ist vorhanden, aber noch im Rahmen. Muss mich nur aufraffen, das zeitnah in Angriff zu nehmen, damit es bei Kleinigkeiten bleibt.

    Elektrisch ist auch noch ein wenig zu machen. Die Anhängerkupplung wurde nachträglich angepfuscht. Das kann man leider nicht anders sagen. Auch die "Experten", welche das Radio mit samt Verstärker eingebaut haben, haben mehr kaputt gemacht, wie auf dem ersten Blick zu sehen war. Aber auch das bekomm ich wieder hin.

    Bereits geändert wurden die Chromnieren. Diese sind jetzt schwarz. Und auch das Radical Android 7.1 Radio ist raus geflogen. Mit dem Ding wurde ich einfach nicht warm. Stattdessen ist jetzt ein X-Trons mit WinCE drin.

    Da die vorderen Bremsscheiben einen Schlag hatten (bei der Probefahrt hab ich da nix von gemerkt), hab ich den Wagen zu meinem Kumpel in die Werkstatt gebracht und die Vorderachse komplett prüfen lassen, da der E39 da wohl öfters mal so seine Problemchen hat und dann die Bremsscheiben sich verziehen. Gemacht werden mussten dann nur die Stabilager. Alles Andere war in Ordnung, so dass ich dann neue Bremsscheiben verbauen konnte. Habe mich diesmal für Brembo Sport Max entschieden. Mal sehen, wie die halten.


    Weiter Änderungen sind in Planung / Arbeit. Dazu aber dann später mehr.


    Jetzt erstmal ein paar Bilder.....
















    Bis zum nächsten Beitrag.....


    VG

    Marco

  • Ein wunderschönes Auto hast du da Marco, mit tollem Motor:thumbup:

    Irgendwann muss ich mir auch mal einen E39 zulegen.

    Ich hoffe dein Wagen ist von den typischen E39 Roststellen nicht so sehr betroffen. Wünsche dir jedenfalls allzeit gute Fahrt mit dem Koffer.


    Darf man fragen was du für denTouring zahlen musstest?

    Grüße Manuel

  • Moin Manuel,


    vielen Dank.

    Ich hoffe dein Wagen ist von den typischen E39 Roststellen nicht so sehr betroffen

    Rost hält sich tatsächlich in Grenzen. Die Heckklappe hat an den üblichen Stellen leichten Rostansatz, aber einen mit rostfreier Heckklappe zu finden gleicht der Suche nach dem heiligen Gral:D. Ansonsten geht's. Ist meist nur oberflächlich, was ich so gesehen habe.

    Darf man fragen was du für denTouring zahlen musstest?

    Klar darfst Du fragen....

    Ich hab 3,5k für den Wagen bezahlt. Wobei ich das Geld durch den Verkauf des 1ers wieder rein bekommen habe und noch ein paar Euros über gehalten habe.

  • Die Dinger sind einfach cool. Ich hatte ja auch 2 E39 Touring. Einen auch als 530DA. Mit AHK ein top Zugfahrzeug. Ist einfach ein rollendes Wohnzimmer. Wenn der nicht so unglaublich viel Steuer kosten würde und nicht so Sackeschwer wäre, hätte ich auch noch immer einen.

    Der ist auch mal richtig gut ausgestattet und den Preis finde ich absolut Fair.


    Ach ja, damals. :D

  • Wenn der nicht so unglaublich viel Steuer kosten würde und nicht so Sackeschwer wäre

    Jau, Steuer ist in der Tat nicht ohne, aber wer schön sein will, muss leiden...:D

    Und Gewicht merkt im Vergleich zum 1er schon sehr. Liegen ja auch gut 400 Kg zwischen. Aber erstaunlich, das der nicht deutlich mehr verbraucht, wie der 120d. Liegt gerade mal n halber Liter zwischen. Dafür ist der Langstreckenkomfort um Welten besser. Und das ist mir bei den Kilometern im Jahr letztendlich doch wichtiger.

  • Schöner Touring :thumbup:


    Ich hab noch so ein Ding, 530i Touring in wie sollte es anders sein - silber und ohne M-Paket… Sieht fast genauso aus wie der hintere auf dem Bild von Sick Nick.


    Ist in meiner ganzen automobilen "Karriere" das Auto, welches mit Abstand am Längsten in meinem Besitz ist. Gekauft irgendwann 2011 mit gerade mal 105.000km auf der Uhr. Seit Ende 2012 nur noch im Sommer zugelassen.

    Suche sämtliche Teile in Leder Pastellgrün. Bitte alles anbeíeten...

  • Sehr schöner Touring. Habe auch schon lange und oft mit einem E39 geliebäugelt.

    Aber gerade in letzter Zeit habe ich viel gelesen (und auf youtube gehört) wie problemanfällig der e39 wäre, so dass ich mir nicht zutrauen würde einen mit über 250tkm als Alltagswagen einzuplanen. Habe ich da einfach nur viel Schwachsinn gelesen und gehört?

    Bunch of slack-jawed faggots around here. This stuff will make you a god damned sexual Tyrannosaurus, just like me.

  • Allseits gute Fahrt. (falls nicht belegt, dass die Kugelgelenklager frisch sind, auf einseitigen Verscheiß der Innenränder der Hinterreifen achten)

    Danke für den Tip. Werd ich mal drauf achten.

    Den Wechsel von Android auf WinCE kann ich absolut nicht nachvollziehen und in den gängigen Portalen wird auch immer von WinCE abgeraten... aber nuja.

    Also ich bin beim Handy schon nicht von Android angetan. Und das Radical hat mit Android völlig versagt. Ich hab mich natürlich belesen zum Thema Radio und weiß, das sämtliche Empfehlungen auf das Avin oder X-Tron hin deuten. Aber die Dinger kosten dann aber auch das Doppelte. Für mich ist, was Preis/Leistung angeht, das X-Tron mit WinCE völlig ausreichend. Es funktioniert alles, es ist übersichtlich und es startet recht schnell.

    Sehr schöner Touring. Habe auch schon lange und oft mit einem E39 geliebäugelt.

    Aber gerade in letzter Zeit habe ich viel gelesen (und auf youtube gehört) wie problemanfällig der e39 wäre, so dass ich mir nicht zutrauen würde einen mit über 250tkm als Alltagswagen einzuplanen. Habe ich da einfach nur viel Schwachsinn gelesen und gehört?

    Wie meine Vorredner schon angedeutet haben, kommt es bei jedem Fahrzeug sehr auf die Pflege / Wartung an. Wenn die Karre immer nur an die Fresse kriegt und selten bis nie gepflegt / gewartet wird, hat man kein Spaß dran.

  • https://www.autobild.de/artike…htwagen-test-5245617.html


    ... der hat's geschafft. Und wenn er nicht am Ende zerlegt worden wäre, noch mehr.


    Die fehlende Leistung entpuppte sich am Ende als verdreckter Ladeluftkühler.
    Die Karosserie war arg mitgenommen, Schweißarbeiten wäre fällig gewesen.


    Wenn ich was zu sagen hätte, wäre der als Lehrlingsprojekt nur repariert und nicht restauriert worden und fahrbereit ins Museum gewandert. Ich finde solche Autos klasse. Fasziniert mich ungleich mehr als irgendwelche 400PS+X-Turbo-Tuning-Autos.

  • Morgen,


    gelesen hab' ich das damals auch, aber der "Manipulations-Punkt" im Kombiinstrument leuchtet...kann sich jeder selber was dazu denken.

    Im E39-Forum gab es mal was über einen echten "Kilometer-Millionär", das war auch ein 530d VFL. Der Typ war europaweit selbstständiger Kurierfahrer, o.ä. Das war wirklich interessant.


    Als Alltagsauto hab' ich auch einen 530i E39 Touring...mittlerweile der dritte nach 520i 2.2 Touring, 523i Limo...

    Nach 15 Jahren E39 Automatik ist dann beim aktuellen Exemplar bei 250.000km das Getriebe hochgegangen, kein Rückwärtsgang mehr.

    Gegen jeden Rat meiner Umwelt hab' ich es machen lassen beim ZF-Instandsetzer in Köln.

    Jetzt demnächst bei 300.000km gibt es mal neue Sensoren uns eine neue Benzinpumpe, wegen sowas stehen zu bleiben ist für einen e39 "unwürdig".

    Ansonsten ist ein E39 schrauberfreundlich und noch ziemlich robust gebaut.


    Wir hatten auch für 1,5 Jahre einen E61...naja...sehr empfidlich und im Detail sieht man halt, daß gespart wurde. BMW ist halt kein Wohltätigkeitsverein...


    Also gutes Auto, gute Wahl...und für 3,5k mehr als ok...:thumbup:

  • Auch hier nochmal Gratulation zum e39 und den grandiosen M57 möchte ich auch nochmal loben.

    Wie gut der Motor ist, zeigen die Toyota Avensis und Opel Omega, die auch damit unterwegs sind und deshalb geliebt werden.


    Das Kugelgelenklager schreibe auch ich dir auf die To Do Liste. Wirklich aufpassen.

    Beim M57 sollte man die Drallklappen, die Einspritzdüsen, den Ölwechsel (ohne Spülung) beim Getriebe und die Ladeluftkühlung auf der Agenda haben.

    Automatische Heckklappe hat er nicht?


    Bei der AHK nicht den Pin auf der Beifahrerseite für das Rückfahrlicht vergessen ;)

    und viel Spaß beim Wechsel der Heckklappendämpfer

    Ich freue mich, wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.

  • Lustig, jeder hat da wohl so seinem kleinen Probleme. Bei meinem damals waren es LMM, Injektoren undicht und flattern an der VA. Bis auf das Flattern hab ich alles in den Griff bekommen. Allerdings waren meine finanziellen Mittel mit Anfang 20 auch etwas beschränkt als ich den 530D hatte. Mein VFL 523i von oben ist nur wegen dem Rost gegangen, ansonsten hatte ich da schon so ziemlich alles repariert.

  • Beim M57 sollte man die Drallklappen, die Einspritzdüsen, den Ölwechsel (ohne Spülung) beim Getriebe und die Ladeluftkühlung auf der Agenda haben.

    Automatische Heckklappe hat er nicht?

    Drallklappen hab ich auf'm Zettel, Düsen sind geprüft worden und Getriebe ist erst Anfang des Jahres gespült worden.

    Automatische Heckklappe hat er nicht ganz. Er hat nur eine elektrische Zu-zieh-Hilfe.

    Bei der AHK nicht den Pin auf der Beifahrerseite für das Rückfahrlicht vergessen ;)

    Die AHK hab ich nicht eingebaut. Mich würde es auch wundern, wenn da alles funktioniert so wie es soll :D

    Aber die Elektrik gehe ich im Sommer an und werde die ganzen Lüsterklemmen raus schmeißen, die Kabel ordentlich ablängen und verlegen und dann sauber verlöten., oder ich besorg mir nen anderen Kabelsatz mit Stecken.

    und viel Spaß beim Wechsel der Heckklappendämpfer

    Über ungelegte Eier mach ich mir noch keinen Kopp, hab aber gelesen, das das Austauschen recht lustig sein soll....8o