Beiträge von 320i Matze

    Für die schrulligen Modelle von Porsche, wie 914, 924, 928, 944, habe ich ein Herz.


    ich wünsche dir viel Spaß damit. Halte uns doch mal auf dem Laufenden.

    Zumindest ich finde jedes Autoprojekt interessant und so ein technish interessantes Projekt dann nochmal besonders.

    Die Prallplatten der M-technik Lenkräder sehen auch immer aus wie von der Schwarte geknutscht.

    Bisher keines gesehen, dass richtig matt ist.


    der Innenraum ist echt der Hammer.

    Moin Leute, mein Touring wäre kein Touring, wenn er sich nicht ständig was neues ausdenken würde.


    Heute ein bisschen herumgekurvt und dabei gesehen, dass im KI Party ist. Wenn ich links abbiege oder durch einen Kreisverkehr, flackert meist erst die abs Lampe, dann gehen alle Lampen an und gelegentlich bleiben die Zeiger stehen.


    Ist das was typisches für den e36?

    Natürlich habe ich noch ein wenig recherchiert und auch den Hinweis auf das Geschwindigkeitssignal am Radio gefunden.


    Davon abgesehen, dass der Vorbesitzer die Verriegelung des Radiosteckers teils abgebrochen hat, werkelt bei mir ein Dension zusammen mit dem Professional.


    Zu Testzwecken habe ich einfach mal PIN 10 ausgepinnt, isoliert und es hat tatsächlich geholfen. Scheibenwischer bleiben ruhig. Fragt sich weshalb.

    kommen die FL Kotflügel denn weiter raus wie VFL? Meine ET34 stehen etwa 5mm über. Und Deine Felgen kommen ja nochmal 1,4cm weiter raus?

    Schau mal bei mir in den Thread, da habe ich mal Styling 5 vom e39 probegesteckt. Mit Bildern von oben ;)


    Sehr sehr schicker Touring. Gefällt mir richtig gut.


    Ohne die Reling sieht der Touring einfach besser aus und ich würde sie niemals nachrüsten.

    Mittlerweile würde ich sagen, dass die Motorisierung hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit nachrangig ist.

    Wesentlich wichtiger ist der Wartungsstand. Wenn sich jemand regelmäßig um Kühlung, Schmierung und die restliche Wartung gekümmert hat, ist das mehr wert als Schaltgetriebe oder die größte Motorisierung.

    Damit meine ich nicht die üblichen angepriesenen Wartungen wie Scheibenwischer, Bremsbeläge oder Stoßdämpfer, sondern Kühler, wann und wieviel neue Wasserpumpen, wie gehts dem Thermostat, welche Lager wurden getauscht und haben die Getriebe mal neues Öl bekommen.


    Müsste ich heute nen neuen e36 nehmen, würde ich alle Motorisierungen nehmen.

    Vielleicht 316, 318 und 320 nur geschaltet, die anderen auch als Automat. UHUs und alle um die 100k dürfen gerne auch als kleine Motorisierung mit Automat daher kommen.


    Grundsätzlich nach dem Kauf noch 1500 € über haben für ein Fahrwerk, alle Lager hinten und vorne, verschleißteile am Lenkgetriebe, Service am Motor, neue KGE und was nicht sonst noch alles an Dichtungen leidet.

    Selbst die gepflegtesten e36 haben nen spröden Faltenbalg.

    In einem anderen thread hatte ich schon erwähnt, dass mir die Sicherung 3 ein paar mal um die Ohren flog und ich, bis zum Finden der Ursache, einfach neue eingesteckt habe.


    Leider bin ich dabei an einer Tankstelle an schlechte Sicherungen gekommen, die leider nicht schmolzen. So schmolz der Kunststoff der Sicherung und dann der Kunststoff des Sicherungskastens. Zum Glück habe ich das rechtzeitig bemerkt und konnte schlimmeres verhindern.


    Nachdem der Wagen jetzt zwei Monate stand, habe ich am Samstag den Schaden behoben. Die Brücken sind schon fast günstiger als die Flachstecker für die Sicherungen.

    img_0867fskto.jpg


    Das Rostige ist die Leitung für den Tempomat. Die Ummantelung blättert ab.


    Die Ursache wurde mir in dem Thread auch erklärt und so habe ich den Wischermotor und die Stecker am Kabelbaum (auch etwas warm geworden) gegen einen von einem 97er Touring vom Schrott getauscht. Interessanter Unterschied

    e36heckscheinbenwischdkk1u.jpg

    e36heckscheinbenwisch1hk8z.jpg


    An dem Touring habe ich interessanter Weise eine Dämmmatte für die Heckklappe gefunden. Musste gleich mit.

    Im Hintergrund das typische Chaos bei solchen Arbeiten mit abgeklemmter Batterie.

    img_086828k7y.jpg


    Beim Thema Wischer kam mir wieder das lommelige Wischergestänge vorne in den Sinn und der Tipp aus einem anderen Thread, dass es da günstige Angebote gibt.

    Also für ~23€ inkl. Versand einfach mal ein Aftermaket Teil bestellt.

    Wirklich schön ist die Arbeit nicht. Wischer und Wasserkastenabdeckung gehen noch leicht von der Hand, aber das Gestänge da raus zu bekommen erfordert schon die Fertigkeiten eines Houdinis.

    Nach viel gedrehen, gefluche und Schnitten an den Fingern, war es draußen. Motor ab, säubern und auf das neue Gestänge.

    img_08702vkyd.jpg

    img_0872iij93.jpg


    Da muss ich aber nochmal feinjustieren. Das gestänge ist im Moment auf 9 Uhr montiert, aber sollte eher bei 10-11 Uhr stehen.


    Natürlich habe ich die Abdeckung vom Wasserkasten neu bestellt. Links und rechts. Jeweils 27 €. Die Stopfen hätte ich wohl auch besser neu bestellt.

    Selbstverständlich nicht montiert ohne meine übliche AllPurposeCleaner Parade.

    e36wasserkasten1ekjzt.jpge36wasserkasten2nujrq.jpge36wasserkasten3j5jvw.jpge36wasserkasten45wjhv.jpge36wasserkasten5elkq9.jpg


    Ihr kennt das, wenn man so im ETK abhängt, dann öffnet man auch mal seinen e36 Wunschzettel und bestellt sich noch so nen paar Kleinigkeiten für 4€ oder auch mal 50€


    Das günstigste war da wohl der neue Bezug für das Bremspedal. 24 Jahre 'Spitze Hacke' haben da leichte Spuren hinterlassen und ließ mich das eine oder andere Mal vom Pedal abrutschen. Nicht so gut.

    img_0880fekal.jpg


    Das teurere Teil war definitiv die Ladeboardkante. Wenn ich mir das Neuteil so anschaue, war die alte Verkleidung so richtig blank geschliffen.

    Bitte entschuldigt den Dreck. Waschen war eigentlich nach der Arbeit angesagt.

    e36ladeboardkante14dky6.jpg

    e36ladeboardkante220k5s.jpg


    Der Vollständigkeit halber, hätte ich auch die Blenden der Rückleuchten neu bestellen müssen, aber zu 120-130 €, für beide Teile, habe ich mich noch nicht durchringen können. Ach, wäre mein Innenraum doch grau... oder beige.



    Jaa, dann sollte es eigentlich zur Wasschbox gehen. Eimer gefüllt, Putzmittelchen eingeladen und... nix.


    Batterie platt und 90 Minuten auf den ADAC gewartet.

    Von meiner Freundin wurde ich ausgelacht, weil ich vor Monaten mal meinte, dass das jetzt definitv die letzte Baustelle am Wagen war und ich jetzt noch ne Batterie bestelle. Ihr kennt das.

    So, fast zwei Monate später hat ein anderer Heckscheibenwischermotor das Problem behoben. Sicherung bleibt drin und Motor läuft.


    Leider läuft er, zusammen mit dem vorderen Motor permanent. Beide Motor machen das auch, wenn ich einen von beiden abklemme.


    Für mich heißt das, dass es nicht an den Motoren liegt. Auffällig ist, dass die Motoren nur im Stand und niedrigen Geschwindigkeiten läuft. Bei ~50 km/h ist das Phänomen weg.