Beiträge von 320i Matze

    Das ist wirklich merkwürdig, wer verkauft denn ein Auto mit zwei defekten Zündkerzen, wenn eine Kerze 3-4 € von NGK kostet.

    Da ist bestimmt bei der Motorwäsche das Motorsteuergerät ertrunken.


    Finger weg. 320er gibts wie Sand am Meer.

    Wahrscheinlicher ist, dass "nur" Kontakte / Schraubverbindungen oxydiert sind.

    Vom Pluspol hinter dem Radkasten ausgehend zum Sicherungskasten oder - ganz beliebter Kandidat - das Masseband am rechten Motorträger zum Längsträdger der Karosse

    Ob das Kabel wohl defekt ist? :D


    Das e36 spezifische Ersatzkabel wurde gestrichen und durch ein 380mm Standardkabel für alle Modelle ersetzt. Ist etwas zu lang, denn das originale Kabel hat circa 200 mm.

    Dennoch liegt kein Strom am Verteilerkasten an. Nochmal die Kontakte am Plus aufarbeiten.


    Naja, was machst man noch mit dem Drehregler?


    Man stellst ihn auf 'Auto' und dabei bleibt es.

    Hoffentlich ist das der erste Schritt dazu, dass die Schalter kleiner werden und dann, bis auf Nebelleuchten, ganz im KI oder im Infotainment verschwinden.


    Im letzten Jahr bzw. 45 tkm habe ich vllt zweimal die Nebelscheinwerder angeschaltet und nur in der Waschstraße die Schweinwerferautomatik ausgeschaltet.


    Vielleicht bin ich aber auch einfach zu viel first adapter

    Heute den Dienstwagen zum Service abgegeben und schon den neuen 1er gefunden.



    Sieht schon gut aus und der Innenraum ist wesentlich besser. Endlich weg vom Drehregler für die Scheinwerfer, keinen ollen Snap-In Adapter, USB-C und hoffentlich ab Werk mit CarPlay.

    Der Gute will mal wieder nicht anspringen. Eben noch bei der Dönerbude eingeparkt und jetzt geht kein Verbraucher an, nichts.


    Starthilfe mit dem Dienstwagen ging auch nicht. Kein Lämpchen ging an. Nicht mal das anstecken der Kabel wurde mit einem Funken quittiert.


    Batterie ist neu.

    Ich dachte den Wagen kurzfristig nochmal an zu bekommen, aber dem war nicht so. Der adac kam und stellte fest, dass zwar Spannung an den Starthilfe-Polen ankommt, aber nur 2V im Sicherungskasten. Ist wohl die Leitung rüber fritte.

    Der Gute will mal wieder nicht anspringen. Eben noch bei der Dönerbude eingeparkt und jetzt geht kein Verbraucher an, nichts.


    Starthilfe mit dem Dienstwagen ging auch nicht. Kein Lämpchen ging an. Nicht mal das anstecken der Kabel wurde mit einem Funken quittiert.


    Batterie ist neu.

    dazu gibts bei Ebay doch auch nen Nachbau für kleines Geld - also größerer Ausschnitt und nur passens für M heckstoßstange - schonmal probiert wie der passt?

    Natürlich kenne ich den Nachbau in der Bucht. Mittlerweile mangelt es mir an Zeit zum Schrauben und wenn ich mir nen Termin dafür Wochen im Voraus setze, will ich mich dann nicht über Passgenauigkeit ärgern. Deshalb original und gleich in der richtigen Konfiguration. ;)

    Die Verkleidung in der M-Stoßstange habe ich, auf anraten, von einflutig auf zweiflutig mit dem Dremel erweitert. Sah immer Scheiße aus. Als ob das vom Auspuff verschmort wurde und seitlich konnte man immer dahinter schauen.


    Einmal neu. Weil ich schon bestellt habe die Lautsprecher hinten neu und auch mal ein Ablagenetz für den Fußraum.


    Da gibt es ordentlich Angebote von diversen Herstellern.


    Gutes habe ich bisher, neben dem bekannten Colorlock vom Lederzentrum, von Lexol und Petzolds gehört.


    Ich bin großer Fan von Koch Chemie.

    Aus der Profiserie empfehle ich Pol Star und würde da erstmal die Verdünnungen 1:20, 1:10 und 1:5 durchgehen.

    Ebenfalls kann der Allround Surface Cleaner genommen werden.


    Letzte Eskalationsstufe könnte ASC in Verbindung mit einem Schmutzradierer sein.

    Diese sind allerdings abrasiv!


    Die meisten Pflegen sind mir zu klebrig oder speckig gewesen.

    Ebenfalls von Koch Chemie, bringt das Protect Leather Care einen schöne matte Pflege.