Beiträge von 320i Matze

    Aktuell leuchten Checkengine und Airbaglampe, sowie manchmal das checkcontrol mit fehlern die kommen und gehen (brake light circuit, coolant level low). Bin letzteren beiden bereits nachgegangen und konnte da nicht wirklich was vorfinden.

    Willkommen im Forum. So nen gebrauchten e36 aus den USA würde ich gerne mal live sehen. Vllt schaffe ich das mal.


    Bremslicht im CC liegt gerne an billigen Bremslichtleuchtmitteln. Mit Osram war bei mir Schluss mit der Fehlermeldung.

    Der Sensor für den Kühlflüssigkeitsstand geht gerne mal in die Binsen. Für den Austausch sollte das Kühlwasser abgelassen werden.


    Die Scheinwerfer haben in der Karosserie Einstellschrauben. Die wieder rausschrauben, mit Maulschlüssel kontern und die schrauben wieder rein drehen.

    71RCCONHpWL._SY355_.jpg


    Sonst kennst du sicherlich die Probleme mit den Lagern der Achsen vom e34.

    Quer-, Traggelenk-, Spurstange, Stabi-, Pendelsütze, Querlenker hinten oben unten innen außen, Längslenker-, Differentialkorblager. Diff noch dicht. etc.

    Willkommen im Forum.


    Ich schließe mich der Meinung meiner Vorredner an. Zu wenig Ausstattung für so viel Geld.


    Klar der Zustand auf den Bildern und die Kilometer locken, aber etwas stutzig macht mich das Lenkrad.

    Entweder ist da die Vaseline eimerweise drüber gefahren, oder da ist was faul.


    Im Moment passiert nich viel am Touring. Seit dem Umzug hat er keine Garage mehr und ich bin nur noch im Dienstwagen unterwegs. Wirklich Zeit habe ich nicht mehr für ihn.

    Heute habe ich es endlich geschafft die gammeligen Spurstangen rauszuholen. Das ging, im Vergleich zu den Köpfen, ganz einfach.

    Damit sind an der Vorderachse alle Lager getauscht, bis auf die Radlager. Weil ich mir schon mal Zeit genommen hatte, habe ich gleich noch den Bremspedalwegsensor getauscht. Auch eher eine Arbeit für Kinderhände.




    Die nächsten Dinge sind Hinterachse, der Dachhimmel (der Kleber fand wohl die Lackierkabine doof) und ziemlich bald auch die Bremsen.

    Hallo,

    ich lasse sämtliche Stahlteile galvanisch verzinken - Schrauben, Halter etc. und u.a. auch den Vorderachsträger und sämtliche Stahlteile der Hinterachse meines Alltags-Tourings.

    Habe bisher nur gute Erfahrungen damit gemacht. Entrostet wird ebenfalls im Säurebad.

    Welche Erfahrung hast du bzgl einpressen der Lager gemacht?


    Das Tauchbecken ist so groß, dass dort ganze Treppen, Regalbauteile und Regenrinnen verzinkt werden.

    Hallo Leute,


    in meinem Kundenstamm befinden sich diverse moderne (eingehauste Vorbehandlung) Feuerverzinkereien und deshalb bin ich beinahe wöchentlich bei einer der unzähligen Verzinkereien.


    Bei der Prozessbeurteilung muss man, durch die rostige Schlosserware, fast zwangsläufig an seinen e36 und die Hinterachse denken.

    Durch Beizbecken und Säurebecken wären auch die Themen Entrostung und Entfernung der Beschichtung gleich mit abgehandelt.


    Hat hier Jemand schon einmal seine Hinterachse ( Längslenker, Querlenker, Differentialkorb, Radaufnahme und Bremssättel) zum Verzinken gegeben?

    Wie waren die Erfahrungen bzgl einpressen der Lager nach dem Verzinken?



    Schrauben habe ich schon neu erworben, wobei man für den Preis bei BMW auch gleich zu einem der seltenen Schleuderverzinker fahren kann.