Beiträge von Businesstouring

    Ich muss sagen,irgendwie gefällt mir dein Konzept Schwarz und weiß sehr gut.:thumbup:


    Dann hätte ich noch 2 Fragen:P

    Was für einen Endtopf hast du eigentlich verbaut?

    Und ist das ein Jom Diffusor den du verbaut hast?


    Grüße Manuel

    keiloco , ja da hast du Recht.

    Ich werde um die Tüllen auch noch ein Sprühwachs sprayen bevor ich die Schweller anbringe.

    Im Radhaus hinten,werde ich noch die Spreiznieten setzen.

    Aber im unteren Bereich des Schweller s verzichte ich glaube auf die Spreiznieten.


    Aber erstmal noch Dichtungen organisieren . Also nen Satz eBay Billigschwellen kaufen.

    Die sind im Gesamtpreis billiger,als eine Dichtung bei BMW:D


    Und auf die Gesamtoptik bin ich dann auch sehr gespannt.:)

    Ich habe die Kamera bereits ca.4-5 Jahre.

    Und bin damit sehr sehr zufrieden.

    Hat im Endoskop auch ein dimmbares Led Licht, das auch Licht in die dunkelste Ecke bringt.

    Auch das Display kann aufgehellt oder abgedunkelt werden. Also von meiner Seite aus sehr zu empfehlen:thumbup:

    Heute kam das Fluid Film an,also gleich 2,5 Dosen reingehauen:P

    Sollte voll sein,bzw. Überall gut verteilt.

    Auch von der Innenseite her versiegelt.

    Und natürlich gleich die Nippel für die Schweller eingedrückt

    und der vordere Teil ....

    Und mein alljährlicher Gehilfe bei dieser Arbeit.


    Ich hoffe das reicht erstmal,und hält mir den Rost vom Leibe. Die Schweller werden zwar jährlich geflutet,aber mit den zusätzlichen Bohrungen bin ich mir halt doch sehr unsicher. Da es doch nun nochmal 10 zusätzliche Potentielle Rostherde sind.

    Servus miteinander,


    Vielleicht interessiert es ja den ein oder anderern:P

    Heute habe ich mal auf der BFS damit begonnen,die Schweller zu montieren.


    Benötigt wird dafür eigentlich gar nicht so viel.

    Ich benötige :


    -Malerkrepp

    -3,5er Bohrer

    -9er Bohrer

    - Lampe

    -Akkuschrauber

    -Messwerkzeug


    Zuerst einmal habe ich damit begonnen,den Schweller mit neuen Clips auszustatten

    Benötigt werden 10 an der Zahl pro Seite.


    Nachdem diese angebracht wurden, habe ich erst einmal ein Streifen Malerkrepp am Schweller angebracht, um die Bohrungsposition besser ausmessen/Kennzeichen zu können.

    ich hatte nämlich leider keine originale Bohrschablone zu Hand,

    Und musste so improvisieren.

    (Die Propfen werden natürlich wieder eingeklebt,und mit einem Loch versehen ,damit Das Wasser ablaufen kann) Auch wenn kein Schiebedach vorhanden ist.


    Dann habe ich gemeinsam mit meinem Sohn den Schweller angehalten,und mit den Clips Abdrücke ins Klebeband gemacht.

    Hat auch eigentlich Recht gut funktioniert.

    Als alles soweit markiert war, Bohrte ich nach BMW Anleitung erst alles mit 3,5mm vor,und dann auf 9mm auf.

    Sah dann nach Entfernen des Klebebandew so aus....


    Natürlich konnte ich die Bohrungsränder so umlackiert nicht lassen, also habe ich diese noch mit dem pinselchem auslackiert.


    Ich denke man erkennt den Unterschied.

    Das ist auch für heute leider das Ende der Arbeiten gewesen. Denn die Bohrungspositionen müssen auch erstmal durchtrocknen und da mein Fluid Film leider nicht ankam wie versprochen;(


    Denn ich werde natürlich noch Wachs rund um die Bohrungen anbringen bevor ich die Gummitullen Eindrücke,und natürlich die Schweller wieder bzw. Nochmals mit Fluid Film fluten.......

    Mache ich zwar jedes Jahr,und er tropft auch immer munter vor sich hin,aber Vorsorge ist besser als Rost.

    Ich denke das sollte dann auch halten was das Thema Rost anbelangt.


    Update folgt;)

    Dankeschön

    Grüße Manuel

    Ich habe vergangenes Jahr ebenfalls auf die große HA umgebaut bzw.bremse.

    Sets konnte ich auch keine finden .

    Ich habe alles mühevoll in kleinstarbeit zusammen gestellt,und dann eben so bestellt.

    War halt nicht ganz billig.