Beiträge von Sick Nick

    Ganz klar kein Bock. Kannst du aber nix gegen machen. Die Sitze haben eine FIA Zulassung. Jeder DMSB Prüfer kann das eintragen wenn er will. Sitzkonsole könnte natürlich ein Thema sein aber, wenn du ein Material mit Gutachten verwendest, kann per Einzelabnahme selbst das eingetragen werden. Bin ich froh, das ich einen fähigen Prüfer habe, der auch Bock hat. Früher hatte ich solche Diskussionen auch zu hauf. Knoop sollte aber funktionieren.

    Das wundert mich jetzt ein wenig. Ich vermute die haben keine Lust. Denn das was du verbaut hast ist ja nun wirklich kein Hexenwerk. Sollte selbst bei einem Coupé gehen, wenn die hinteren Sitze ausgetragen werden. Naja, wenn es beim Knoop funktioniert, dann ist ja eh alles gut.

    Wenn du einen vernünftigen Prüfer hast, wird er es eintragen. Da es den E36 komplett ohne Airbag gab, ist es kein Problem. Ich musste nur alles stillegen und die Gurte ändern. Die Autos mit Airbag haben Gurte, die bei einem Aufprall leicht öffnen, damit du in den Airbag eintauchst. Das ist natürlich nix, wenn du keinen mehr hast. Als ich das geändert habe und auch die Lampe im Kombi nicht mehr an gegangen ist, wurde es eingetragen.

    Ich finde alte und neue Autos haben was. Seit meinem Jobwechsel in den Außendienst habe ich ja auch neue Autos. Als erstes einen Superb aus 2019 mit 50 Tom übernommen. Das war für mich schon seltsam. Seit ca 1,5 Monaten dann einen neuen Octavia 4x4. Beides 2 L Diesel mit DSG Automatik.


    Ich muss ehrlich zugeben, das ich die neuen Buden für längere Strecken bevorzuge. Abstandstempomat ist einfach mega, genau wie Lenkradheizung und halt die neue Automatik. Im Stau einfach nur entspannt. Für den Spaß nehme ich definitiv gerne das altblech aber für den Alltag bei ca 2000km in der Woche bevorzuge ich echt die neuen Buden.


    Bis vor 2 Jahren hatte ich nie ein Auto unter 200tkm. Das neuste war mein E46 aus 2002. Der war auch schon gut aber die neuen Buden sind für lange Strecken einfach besser. Zumindest, so lange sie neu sind. 😂🤷🏽‍♂️

    Ich hab da noch einen Nachtrag. Im Nachhinein ärgere ich mich, meinen E32 730i verkauft zu haben aber ich brauchte damals einfach das Geld und kam einfach nicht dazu was an dem Auto zu machen. Ich denke mir immer wieder, das wäre ein geiler Cruiser gewesen mit den Styling 5. Naja, immerhin kam ja der M3. Das entschädigt dann schon ein wenig. Hier ein paar Bilder von dem Koffer.

    Ich persönlich denke, das eben die Autos von damals, (in meinem Fall aus den 90er) immer ihren Charm behalten und sich auch in 20 Jahren noch danach umgedreht wird. Ich denke du hast schon Recht, das sich gerade für Autos deutlich weniger interessieren als früher aber trotzdem denke ich nicht, das es ganz aussterben wird. Auf dem Land noch weniger als in der Stadt. Wir werden sehen wo die Reise hingeht. Ich hoffe einfach, das ich auch in 20 Jahren noch so viel Spaß daran habe wie heute. Wenn ich dann auch noch immer meine drei E36 habe, dann ist alles geil. 🤣👌🏼

    Diese Frage hab ich mir auch ab und an gestellt. Macht das ganze wirklich Sinn? Finanziell natürlich nicht aber das soll es auch nicht. Ich bin kinderlos und hab eine Freundin, die mir so ziemlich alle Freiheiten lässt und auch Autos mag. Das ganze macht es deutlich einfacher und schwerer zugleich. Warum, da gehe ich gleich noch drauf ein.


    Ich hab das ein oder andere mal überlegt Autos zu verkaufen ABER sobald ich dann wieder in einer der Schüsseln gesessen habe, hatte ich einfach so viel Spaß, das ich wusste. Nein, es wird nix verkauft, denn genau dafür machst du das. Ich hab ja aktuell 3 E36 und jeder ist auf seine Art was besonderes. Den ME wollen alle haben und wenn die Airbox durchartmet, dann Feier ich das immer wieder aufs neue so hart.

    Der Captn spaltet die Lager. Die einen finden den Koffer cool, die andere finden es ist ne Bastelbude. Bis man damit fährt. Denn er macht das was er soll richtig gut. Da waren schon einige sehr erstaunt.


    Der Class II hat auch liebevoll den Beinamen Hackbrett bekommen, weil er einfach so gut ausbalanciert ist und der sich so mega fahren lässt. Er steht aber schon ne weile abgemeldet in der Garage.


    Kommen wir zu dem Punkt, warum es gut und schlecht zugleich ist, das Dani das gut findet. Das gute ist, ich kann so viel Zeit wie ich will mit Schrauben verbringen und es gibt nie Ärger. Da wir getrennte Konten haben, ist es auch egal, wer wie viel Geld ausgibt. Da gab es hier noch nie Diskussionen.


    Der Nachteil ist, das ich fast auf die Fresse bekomme, wenn ich was verkaufen will. Dani sagt selbst, egal was passiert, der M wird als letztes verkauft. Da würde sie sogar vorher ihren Class II verkaufen und den will sie eigentlich nicht aus der Hand geben. Der nächste Nachteil, immer wenn ich ne Idee für ein Projektauto habe kommt da nie ein Nein oder lass es. Im Gegenteil, wenn sie das cool findet sagt sie, lass so was kaufen, wir machen halbe halbe. 🤣🤷🏽‍♂️


    Ich für meinen Teil werde es genau so weitermachen wie bisher. Ich hab dadurch jede Menge coole Leute kennengelernt und auch viel Hilfe erhalten. Klar verbrennt man Geld aber es ist es wert. Gutes Wetter und mit einer der Buden unterwegs macht mir immer wieder Spaß.n

    1: 03 marcelomarshmallow - 25

    2: 04 Rahzel - 24 - Juli

    3: 18 DoubleH - 23

    4: 07 Bender86 - 21

    6: 14 Midi74 - 21

    7: 19 Businesstouring - 19

    8: 15 Thomson - 18

    8: 12 SickNick III - 16

    9: 06 konanneuer91 I - 15

    10: 02 SickNick II - 15 Dezember

    11: 01 SickNick I - 12

    12: 19 Joschi121 - 12

    13: 11 Konanneuer91 II - 9


    Da ich so viele hab, eins der anderen als Deckblatt, damit alle anderen einen Monat haben.