Beiträge von t0X1c

    Hi,

    also ich habe einen:


    BMW E39 523iA Touring von Ende 1999 Vorfacelift mit Original High-Tacho, MID, Business CD und Telefon (aber kein CD-Wechsler!)


    Jetzt habe ich mir ein Professional CD (aus einem Facelift-Auto) gekauft und wollte das umbauen. Dabei musste ich ja schon mal feststellen, dass die Anschlüsse sich geändert haben. Ergo habe ich Adapter von Rundpin auf Flachpin und von dem alten ISO/DIN-Radioanschluss auf den neueren FAKRA.


    Das Business CD verfügt ja über einen seperaten Antennen-Diversity-Anschluss welches bei mir angestöpselt war. Das neuere Professional CD hat Diesen nicht mehr. Laut meinen Informationen fällt dieser auch weg.


    Nun zum Problem:


    Kein Ton beim Radio

    Ich finde Radio-Sender, aber höre nichts. Ich kann allerdings die Signal-Töne des Autotelefons hören und auch über CD funktioniert das alles problemlos. Was ist da los?


    MfG Alex

    Wo war den die Rep. vom KI.

    In dem Fall bei André Pfaller aus Ingolstadt. Leider hat sich die Reparatur ewig hingezogen, weil er etwas zu neu im Geschäft ist und noch kein Ersatzteillager hat. Das kaputte Display hat ihn dann scheitern lassen, weswegen das KI zu Arno Stührenberg gegangen ist, welcher quasi für die ganze E39-Forum bzw Facebook-Gemeinde die KI repariert. Letzterer ist unbedingt zu empfehlen. Ersterer eigentlich auch. Habe eine Teil-Erstattung für die Wartezeit bekommen. Bei beiden gibt es Garantie und Rechnung.

    Die Liste der Arbeiten wird kleiner...


    • Thermostat defekt
    • AHK-Abdeckung fehlt
    • Außenspiegelverkleidung rechts lose
    • Ventildeckeldichtung defekt
    • Scheinwerfer so gut wie blind
    • Sommerreifen von 2001
    • Pixelfehler Bordcomputer
    • Pixelfehler Kombiinstrument
    • Gepäckboden verschlossen, Schloss vergniesgraggelt (Schloss ausgebohrt, keine Schätze entdeckt)
    • Windabweiser schliffen an Scheiben
    • grässliche Aufkleber
    • Einstiegsleisten gebrochen
    • Rückspiegelglas ausgelaufen
    • Tasten von Funkverbindung völlig glatt
    • Tonnenlager defekt
    • Waschdüsenschlauch gebrochen
    • Getränkehalter rastet einseitig nicht mehr ein
    • Radlager hinten rechts
    • Kurbelgehäuseentlüftung
    • Beifahrerfußraum nass
    • Motorhauben-Emblem hässlich
    • Handbremse reparaturbedürftig
    • Fahrwerk klappert
    • Fensterheberschalter gebrochen
    • Fensterheber Fahrerseite vorne quietscht bei Trockenheit und Wärme
    • Koppelstangen vorne
    • Heckklappen-Taster und Heckscheibenwischer ohne Funktion
    • Türgummis porös
    • Frontscheibengummi porös
    • 3te Bremsleuchte lässt Wasser auf Gepäckabdeckung tropfen
    • Fahrersitz-Schalter-Verkleidung lose
    • Standheizung defekt (lt. Werkstatt Steuergerät defekt)
    • Rost an Kotflügel, Wagenheberaufnahmen, Seitenteil, Heckklappe


    heute kam das KI aus der Pixelfehler-Reparatur zurück. Leider reichte es nicht die Folie zu tauschen...das Display hatte wohl auch was weg.


    Der Spoiler macht für meinen Geschmack die hübsche Limo-Linie kaputt und das Auto würde ohne - eleganter wirken.


    Denn entweder mach ich sportlich, dann mit M-Paket und gerne Spoiler (auch gerne ohne) oder ich mach elegant, dann aber ohne sportlichen Spoiler hinten drauf.


    Vielleicht liegt es aber auch nur daran, dass ich generell Limousinen mit Heckspoiler irgendwie doof finde.


    Trotzdem schön. Ich verfolge das hier weiter.


    Btw: manchmal gibts Gründe warum die meisten gewisse Dinge so tun... zB weil es dem Auto einfach besser steht. :D Du baust dir ja auch keine Bärchenfelgen dran, nur weil sie selten sind.


    essen2009-15-39384.jpg

    Das Problem mit dem Rohling hatte ich auch, aber mit einer Kette Namens Mr.Minit. In dieser einen Filiale hatte er 3 Versuche benötigt, bis mein Rohling versaut war. Mit einem zweiten bin ich zu einem klassischen Schlüsseldienst und schon funktionierte das.


    Btw: Ohne Spoiler würde mir das Auto nochmal eine ganze Ecke besser gefallen.

    Huhu,

    mir möchte jemand sein KI ohne Pixelfehler (der Grund) verkaufen und hat den km-Stand bereits genullt, damit er sich den von meinem LCM nimmt. Wir haben das KI letztens angeschlossen und wollten dann die Fahrgestellnummer an meine anpassen (BMW Scanner) aber das KI lässt es leider nicht zu. Er hat das das Ding dann in das Original-Auto zurückverpflanzt und versucht anzupassen, was leider auch misslang. BMW-Scanner schrieb was von mindestens 2km fahren, was wir mehrfach unternommen haben. Irgendwann sprang das KI von originalen 13xtkm auf weit über 400tkm. Woher auch immer der diese Zahl nahm.

    Nun will ich aber nicht mit der falschen Fahrgestellnummer im KI umherfahren. Habt ihr einen Rat wie wir das regeln können?


    Das KI stammt aus einem E39 528i von 1998 und soll in einen E39 523i von 1999.