Beiträge von Kuwe

    Als Mitglied des veranstaltenden Clubs bin ich natürlich auch da ;)


    Platzreservierungen durch uns (BMW Club Peine) hat in der Vergangenheit für große Probleme gesorgt und zu Auseinandersetzungen gesorgt. Daher sind wir in der Vergangenheit davon abgerückt. Aber da das Gelände eigentlich groß genug ist, sollte das zusammenfinden kein Problem da stellen. Wenn dann schon der ein oder andere Teilnehmer früh da ist, sollte das schon klappen.


    Wenn die Zusagen hier noch weiter wachsen, werde ich mir noch was überlegen.

    Wollte den Termin such gerade posten. Freue mich über rege Teilnahme und freue mich euch persönlich kennen zu lernen bzw wieder zu sehen :)


    Bei Fragen rund um das Event könnt ihr mich gerne kontaktieren.

    Ein Update bin ich euch noch schuldig. Wollte ganz entspannt im Dezember nach meiner Rückkehr aus Finnland TÜV machen (war ja im Oktober abgelaufen) nur um dann festzustellen, dass der Auspuff undicht ist. Glücklicherweise hatte ich kurz vorher zusammen mit einem ganzen Teilepaket (Türen und Heckklappe für den Touring) auch einen neuwertigen originalen Auspuff erworben. Erst gedacht für den Touring, wurde dieser kurzerhand an dem 316iA montiert.


    Die TÜV-Prüfung ergab auch bis auch einen langsam undicht werdenden Kettenkasten auch keine Mängel. Also erstmal wieder beruhigend TÜV bis 12/2020.


    Wie es aber mit dem Auto und auch den andren Fahrzeugen (Touring und E34) weitergeht ist aktuell ungewiss.Im November ging mein Daily (Mercedes E270 CDI) kaputt und eine umfangreiche Reparatur im Zeit der Dieselfahrverbote erwies sich nach kurzer Recherche als unsinnig. Daher habe ich den Mercedes bei Audi für den Gegenwert der Umweltprämie (6750€ :huh:) abgegeben und mir einen A6 Avant als Jahreswagen zugelegt.


    Ganz auf BMW will ich nicht verzichten, aber alle meine Fahrzeuge will ich auch nicht halten. Daher überlege ich mir aktuell ganz in Ruhe welche ich behalte und welche ich abgebe.

    Habe mich schon die ganze Zeit gefragt was das Coupe macht und ob die geplanten Umbauten / Teile bereits verbaut wurden.


    Das mit dem Unfall ist natürlich mehr als ärgerlich, ich hoffe es geht alles gut zu deinen Gunsten aus.


    Die BBS stehen dem Coupe augenscheinlich auch sehr gut 8)

    also das heckblech tauschen is zumindest nich mal eben gemacht 😅

    da sollte schon nen karosseriebauer dran.

    Aber es gibt da noch recht erschwinglich das originale Reparaturblech. Damit ist es relativ einfach eine gute Reparatur durchzuführen. Man kann das alte Blech komplett ausbohren und das Neuteil einsetzen (lassen). Am Unterboden ist das meist (je nach Stelle) nicht so gut möglich, da müssen oft Bleche selber angefertigt werden. Das wollte ich damit sagen.

    Naja das ist jetzt wohl doch arg übertrieben.


    Aber ich finde in einer Gemeinschaft wie dieser hier sollte man sowas ruhig mal diskutieren bzw. zur Sprache bringen. Gerade wenn ein paar User damit schon Erfahrungen gemacht haben. Was der Betroffene dann mit den Ratschlägen macht ist seine Sache. In dem Fall hat sich Opa Marco damit ja bereits auseinander gesetzt und daraus eine Entscheidung abgeleitet. Finde ich für meinen Teil absolut in Ordnung. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass es Leute gibt, die solche oder ähnliche Aufkleber / Teile kaufen, verbauen bzw. verkleben und sich gar nicht in Klaren sind was für Folgen auf sie zukommen könnten. Erschreckend wie viele Leute blauäugig irgendeinen Kram wie Nachrüst-Xenon oder ähnliches bei eBay und dergleichen kaufen und sich nicht bewusst sind, das damit die ABE ihres Fahrzeuges erloschen ist.

    Interessantes Projekt 8). Arbeiten am Unterboden, das kann ich auch eigener Erfahrung sagen, sind echt blöd. Da steht mir auch noch eine Menge am Class II bevor, aber da gibt es leider keine wirklichen Reparaturbleche. Zumindest an den Stellen wo meiner durch ist. Das macht die Sache sehr aufwendig. Das Heckblech dagegen dürfte schnell getauscht sein.


    Bin schon auf die kommenden Updates gespannt :thumbup:

    Ich trauer immer noch den Kennzeichen ohne Euro-Feld hinterher. Ob nun blau oder schwarz ist mir relativ egal. Gefällt mir alles nicht, genausowenig wie die "neuen" Buchstaben und Zahlen...

    ich habe das auch schon live am Ring, genauergesagt in Breitscheid an der Strecke, mitbekommen. Ein parkender Ford Focus RS (auch komplett in schwarz/weiß gehalten) hat einen Strafzettel wegen diesem Aufkleber bekommen. Habe das zufällig mitbekommen als ich dahinter eingeparkt hatte.

    Habe ich noch nicht gemacht, aber mal vorsichtig getestet. Den Rahmen kriegt man gut raus, ich hoffe das der neue Rahmen sich dann auch genauso gut wieder einsetzen lässt.


    Wenn es noch original ist geht der Rahmen so raus. Er dichtet ja nicht . Es ist wohl aber schon beim nachträglichen Wechseln der Scheibe passiert, dass der Rahmen mit verklebt wurde. Zumindest hatte ich das schon häufiger gelesen.

    irgendwo habe ich die Tage gerade gesehen/gelesen, dass die Dichtungen der "ebay-Schweller" zu kurz sein sollen. Bei dem Bild (meine das war auf Facebook) haben bestimmt 5cm zum Schwellerende hin gefehlt.


    Weiss aber nicht ob es da auch nochmal Qualitätsunterschiede unter den NoName Schwelkern gibt.

    Mittlerweile sind die Radlager angekommen. Zwischenzeitlich hatte ich mir die Geschichte schon mal genauer angeschaut und festgestellt, dass nur das Radlager der hinteren rechten Seite defekt ist. Die Handbremse hat wirklich kaum Funktion und auch die hintere Bremse verdient den Namen nicht. Das war aber bekannt, daher habe ich beim Kauf einen Satz neuer Bremsbacken dazubekommen.


    Am Samstag habe ich mich dann der Hinterachse angenommen und zuerst das Radlager getauscht. Für den Touring (siehe Individualer Scheunenfund) hatte ich mir das nötiger Werkzeug gerade erst beschafft und ging entsprechend gut von der Hand. ANschließ0end habe ich mir die Trommelbremse angeschaut. Echt schade, dass dem 316er eine hintere Scheibenbremse vergönnt war. Schon bei der Demontage der Radnabe ist mir aufgefallen, dass die Bremstrommel und auch das Innenleben alles sehr neu aussieht. Der Verdacht sollte sich auch bestätigen, die gesamte Trommelbremse wurde in den letzten Jahren auf beiden Seiten erneuert, aber es wurde keine Grundeinstellung vorgenommen. Nach ein bisschen Einstellerei hat die hintere Bremse als auch die Handbremse wieder ordentlich Grip - soweit das für so ne olle Trommelbremse möglich ist.


    Damit ist eigentlich der Großteil der Arbeiten für die fällige TÜV-Untersuchung getan. Das was ich unterm Auto sehen konnte, sah auch soweit gut aus. Beim weiteren Durchschauen ist dann nur noch eine kaputte Standlichtbirne aufgefallen.


    Am Samstag Abend und Sonntag bin ich dann die ersten 100km mit dem Auto gefahren. Echt krass wie unverbraucht der wirkt. Nichts klappert und alle Griffe / Schalter haben noch einen guten Druckpunkt.


    Gestern Abend ist mir dann doch noch eine Kleinigkeit aufgefallen, die bei fast jeden E36 den ich bislang besichtigt habe defekt ist


    20181111_191816jaiqo.jpg


    Die kleine Glühlampe für die Schalterbeleuchtung. Für alle Interessierten:


    BMW Teilenummer 61 13 8 360 844

    Kostenpunkt: knapp 8€ :huh:


    Als nächsten möchte ich dann noch den Rahmen um die hintere Scheibe wechseln. Hier fehlen wie so oft die beiden kleinen Ecken links und rechts oben. Solange der Rahmen bei BMW noch um die 30€ kostet noch schnell zuschlagen...

    Leider sind die bestellten Radlager noch nicht geliefert wurden. Daher habe ich mich das Wochenende um andere Autos gekümmert und beim Neuerwerb nur die Aufkleber des Autohauses entfernt. Aber es juckte dann doch irgendwie in den Fingern und als ich gestern Abend nochmal losmusste um für die kommende Woche einzukaufen habe ich trotz übel klingenden Radlagern den 16er genommen.


    Krass wie sich das Fahrzeug fahren lässt. Alles ist och irgendwie straff und wirkt nicht ausgelutscht. Das fängt bei den Federn des Türgriffs an und hört bei der Haptik der Schalter im Innenraum auf. Echt verrückt.


    Entstanden ist dabei folgendes Bild

    20181103_2036582kcxf.jpg

    Tja, 316er ist so ne Sache...:)für in de Netto langt es ja^^


    Die Substanz sieht aber gut aus:thumbup:

    Du sagst es, 316 ist so eine Sache und dann auch noch als Automatik schon arg gewöhnungsbedürftig


    Aber die Substanz und die Historie waren letzlich kaufentscheidend.


    Wenn er ein 16er bleibt wird eine Klima garantiert nachgerüstet.

    Hallo und Herzlich Willkommen.


    Das Auto kenne ich auch nur aus dem verlinkten Thread hier im Forum, sonst noch nirgends angetroffen