Beiträge von Kuwe

    Habe gerade die Tage Manta Manta im Autokino gesehen, da ging mir auch durch den Kopf: So ein Manta wäre auch eine feine Sache. Aber da ist der Markt auch sehr ernüchternd.


    Schöne Bilder, scheint dass es ein gelungenes Treffen mit guter Mischung an Fahrzeugen gewesen ist :thumbup:

    Baujahrabhäbgig vielleicht? Wobei 0645 nicht so richtig nach einem Polstercode klingt. Ich meine die haben auch immer Buchstaben in der Bezeichnung.


    Bei der BMW Kundenbetreuung anfragen? Oder schauen ob unter deiner Rücksitzbank noch der Zettel von der Montage getackert ist

    Jo, genau... die RC090 haben den großen Nabendurchmesser vom E39 (74,1mm) und passen nur mit Zentrierringen auf E34/E36/… (72,5mm)


    RC090 sind meist günstiger, da im Gegensatz zu den RC035 häufiger zu finden

    Klasse Arbeit Manuel :thumbup:


    Ging ja doch alles schneller als geplant. Die neuen Stoßstangen machen viel her.


    Ich habe bei meinem Touring gerade die Seitenschweller entfernt, könnte dir die Position der Bohrlöcher ausmessen. Oder hast du bereits die Maße / eine Bohrschablone?

    Da bekommt man leider wenig bis gar nichts. Für meine Individual-Sitze Nappa "Denim" gibt es beim Lederzentrum nicht mal Leder-Fresh in dem Farbton. Da muss ich dann ein Muster hinschicken und dann wird erst was angemischt/angepasst.


    Bei dem Keder hingegen hoffe ich, dass hier ein Sattler helfen kann.

    TÜV soll der Touring noch dieses Jahr bekommen, aber ob er wirklich fertig wird bis April 2019 wage ich zu bezweifeln. Wobei wer kann hier schon sagen, dass sein Fahrzeug fertig ist.


    Am schwierigsten scheint die Suche nach einer brauchbaren Heckklappe zu sein. Was manche Leute als rostfrei anbieten ist echt der Hammer. Und Heckklappe hat aktuell Priorität. da es bei meiner sogar reinregnet :(

    Viel Zeit ist schon wieder vergangen, aber leider ist nicht so viel passiert wie ich es mir gewünscht hätte. Das liegt zum Einem am Wetter ( bei konstant über 30° macht das Schrauben auch keinen wirklichen Spaß) und zum Anderen daran, dass ich aktuell beruflich ziemlich eingespannt bin und fast mehr unterwegs als zu Hause bin.


    Trotzdem geht es in kleinen Schritten voran:


    Hintere Bremse ist soweit komplettiert, sieht schon nett aus wenn alles einmal neu ist


    20180711_2055363qfmq.jpg


    Dabei ist mir aufgefallen, dass zumindest der linke hintere Stoßdämpfer feucht ist, also einmal auch bei den Dämpfern alles neu


    20180715_172335f3dhp.jpg


    20180728_173403oxelt.jpg


    Als nächstes will ich die Stellen am Unterboden angehen und sämtliche Rostansätze schleifen / strahlen und anschließend versiegeln. Dazu habe ich mir beim Korrosionsschutzdepot Brantho 3in1 n Nachtblau Metallic anmischen lassen. Damit werde ich dann auch die Bereiche hinter der Stoßstange und unter den Schwellerverkleidungen lackieren.


    20180715_1719151pe85.jpg


    Zwischendrin hält mich mein E34 ein bisschen auf Trab. Erst Probleme mit dem Kühler und einem Kühlmittelflansch am Motor und aktuell gerade mit der TÜV-Mängelliste. Durchrostung an den Stopfen des Unterbodens wollen geschweißt und hinten eine neue Bremse montiert werden. Ist auch kurios, da liefert die Bremse gute und vor allem auf beiden Seiten gleichmäßige Bremswirkung und wegen dem schlechten Tragbild gab es dann doch einen erheblichen Mangel...


    20180801_164410c6cs3.jpg


    Bei dem E34 handelt es sich übrigens um den von vielen ungeliebten 518i. Ich finde ihn großartig und gebe ihn nicht mehr her. Er begleitet mich jetzt schon mehrere Jahre im Alltag. Falls es hier User gibt, die sich für das Auto interessieren, kann ich auch mal eine Fotostory anlegen. Haben schon viel zusammen erlebt...

    Mit Alcantaraimitat meine ich das Kram, welches man für 10€ den qm bekommt. Das bleicht dann immer sehr schnell aus und wird so lilafarbig. Kenne viele, die damit Hutablagen u.ä. bezogen haben und sehr schnell enttäuscht waren.


    "Echtes" Alcantara, was mindestens genauso teuer ist wie Leder, bleicht hingegen nicht so krass und vor allem nicht so schnell aus. Beispielsweise die Highline-Sitze aus der Ära Golf V und Passat 3BG, die hatten oft Sitzmittelbahnen aus Alcantara. Da konnte man so etwas nicht beobachten.