Wie wascht ihr euren E36? - Umfrage

  • Wie wascht ihr euren E36? 30

    1. Handwäsche (20) 67%
    2. Waschstraße (10) 33%

    Da die ersten E36 in den nächsten Jahren auf Oldtimer-Status zusteuern, wollte ich mal abklopfen in wie fern hier das Thema "Fahrzeugwäsche und Pflege" bei euch vertreten ist.
    Vielleicht können wir die Rubrik "Fahrzeugpflege" in Zukunft auch hier im Forum intensiver betrachten.
    Ich werde wahrscheinlich noch nen Thread eröffnen, wo jeder seine Favoriten bzw. sein "Wasch-Setup" vorstellen kann. Somit könnten mal kleine Diskussionen entstehen und Erfahrungswerte ausgetauscht werden :)



    Beste Grüße
    Shaguar

  • Meiner bekommt nur Handwäsche mit einem Mikrofaser Autowaschhandschuh und Meguairs Cold Class Autoshampoo. Wenn er trocken ist, dann gehe ich noch einmal mit dem Meguairs Detailer drüber. Danach sieht er aus wie neu.


    Ach ja und ich habe mir im Obi zwei Eimer gekauft, den Boden von einem mit dem Bohrer perforiert und in den anderen gesteckt. Dadurch fällt der Dreck durch den perforierten Boden im ersten Eimer und sammelt sich im Zweiten. Das verhindert, dass sich der Dreck im Waschhandschuh sammelt und diese kleinen feinen Kratzer auf dem Lack produziert.

  • Mit Kärchern wollte ich es nur verallgemeinern das ich meinen Wagen nur in der SB Waschstraße reinige.
    Wobei ich sagen muss das ich die richtigen Kärcher Anlagen meide.
    Da diese sehr schlechtes entmineralisiertes Wasser haben, und es bei den dortigen Anlagen fast immer Klakspuren gibt.
    Ich fahre immer zu WAP Alto.
    Von diesem Hersteller war auch die Anlage die ich betreut habe.
    Und egal wo in Deutschland ich bis jetzt mit WAP Alto gereinigt habe, hatte ich dort immer die besten Ergebnisse erzielt![hide][/hide]

  • Moin,


    selbst meine alte 1000€-Gurke wird immer von Hand gewaschen :D 
    Zum Einsatz kommt hier ein Microfascher Waschhandschuh und das Shampoo von Nigrin mit Wachs. Zum Trocknen war ich immer ein Verfechter des guten alten Autoleders :rolleyes: , aber seit mein Junior mir mal ein Microfasertuch gegeben hat zum Ausprobieren, muß ich sagen, das ist 1000 Mal besser :thumbsup: . :thumbsup: 
    Bei Bedarf wird dann noch mit Wachs von Meguiars nachgearbeitet.


    VG
    Marco

  • Meine Liebste bekommt immer eine 'berührungslose' Wäsche. :D 
    Auf dem Hochdruckreiniger kommt eine Flasche mit dem Reiniger und wird dann auf dem Auto verteilt, danach kommt dann noch eine Versiegelung ähnlich wie Wachs drauf (auch per Aufsatz für den HDR). Trockengewischt wird dann mit einem Mikrofasertuch.
    Haben bestimmt einige von euch schon mal gesehen.
    Funktioniert super, da der Reiniger auch in alle Ecken und Kanten problemlos rankommt.
    Die Felgen werden danach per Hand gesäubert


    :thumbsup:

  • Also zum Thema "Berührungloses Waschen" kann ich mir nicht vorstellen, dass das Fahrzeug gut sauber wird (ohne mechanische Einwirkung). Aus meiner Sicht ist die schonenste Wäsche die 2-Eimer-Technik mit Gritguard und einem sehr guten Microfaser-Waschhandschuhe inkl. vernünfigten Autoshampoo :) .

  • Kommt mitn Coupe sehr selten in Regen(Vor Fahrtantritt wird immer die Regenwahrscheinlichkeit gecheckt)... Wenn er wirklich mal dreckig ist dann mit 2-Kübeln mit Grit Guards, einen Lupus Waschhandschuh(den teuersten da) und einigen Lupus Trockentücher, als Glanzverstärker am nassen Auto Detailer(im Moment CarPro Ech2o- das kann als Detailer, als Rinselesswäsche und als Gleitmittel für die Knete verwendet werden, in verschiedenen Mischungsverhältnissen)...


    Ansonsten wenn nur bisschen Staubig mit viel Detailer und einigen Tüchern...auch wenn ich mir da ein paar Swirls einfange..bei weiten weniger als bei einer Waschstraße..

  • Das Coupe bekommt schon immer Handwäsche.

    -Einweichen mit der Gloria FM und Valet Pro Shampoo

    -2 Eimer Methode

    -Meguairs GoldClass Shampoo

    -3 Handschuhe (oben,unten,Felgen)

    -abtrocken mit dem Orange Towel Microfaser

    -zusätzliche Microfasertücher für Felgen, Einstiege etc

    -Sonax Brilliant Shine als Detailer (absolut empfehlenswert)

    -Wachs entweder #16 von Meguairs, Meguiars GoldClass, möchte hier allerdings als nächtstes mal Dodo Juice Blue Velvet oder Colinite 476 ausprobieren.

    -Felgen mit Autosol und dann den o.g. Wachs

    -Innenraum mit Surf City Dash Away

    -Alcantara mit einem Sprühkram von Lederzentrum.de

    -Reifen mit Meguairs TyreShine


    Ja das ist es so im ganzen:)


    Den 7er jage ich durch die Waschanlage und behandel den Lack mit Fusso, funktioniert auch prima.

  • Das Magic Nano Shampoo von Koch Chemie ist richtig gut. Lässt sich schön verarbeiten und holt ordentlich Glanz aus der Kiste.

    Klingt gut, hatte ich auch schon im Visier, aber wieder verworfen, weil mir die Versprechungen des Herstellers zu blumig waren. Werde es aufgrund DEINER Empfehlung auch bestellen...:*

    ;)Ich muss kein altes Auto fahren, ich will8) 

                               892291_2.png 

  • Ich gestehe das ich in die Waschanlage fahre, habe bei uns ein BMW Autohaus wo auch ein Cleanpark mit dazugehört. War schon in mehreren Waschanlagen aber diese ist wirklich die beste die ich je gesehen und erlebt habe. Das ergebnis spricht zumindest jedesmal für sich.


    Falls es jemand interessiert, ist der Auer Waschpark in Stockach

  • So läuft das bei mir auch ungefähr ab.

    Nach dem Abspülen des Schaums, bearbeite ich mit der FM10 und einem weichen Pinsel noch die hartnäckigen Schmutznester (Rückspiegel, Heckklappe, Tankdeckel)


    Zu drei Handschuhen würde ich auch raten. Trotz Auswaschen am Gridguard sind die Handschuhe irgendwann voll Dreck.


    Für das Abtrocknen reichen zwei Orange Towel 60x40, aber ein dutzend Billigtücher ist für die dreckigen Stellen super.


    Kunststoffe außen mit Koch Chemie Plast Star und innen Top Star, wobei die neuen Produkte aus der Customerserie MultiInteriorCleaner und NanoMagicPlastCare auch gut sind.

    Einmal angewendet wirken die Produkte sehr lange.


    Die Scheiben reinige ich mit dem SpeedGlassCleaner, aber das ist echt übertrieben. Normaler Glasreiniger von Viss ist fast streifenfreier.


    Dazu gibts mehr als genug Youtube Tutorials