M3 Bremsanlage optimieren

  • In welche Richtung willst du denn "Optimieren"?

    Grundsätzlich taugt der EBC Kram unter Belastung (und damit meine ich jetzt mal Rennstrecke, auch Touristenfahrten), nicht. Liest sich alles super, gibt aber dann zeitnah auf und man tritt ins Leere oder hat nach kurzer Zeit krumme Scheiben. ATE Powerdisc und ATE Brembo MAX kann ich aus Erfahrung empfehlen, auch mit scharfen Bremsbelägen. Soll der Kram Straßenzulassung haben?

  • Ich denke, am wichtigsten ist zu klären was du vor hast. Ich bin mit der Bremse von meinem M3 auch nicht zufrieden, lasse es aber so. So weit ich weiß hat er von BMW original Compound Scheiben. Ich meine die können Hitze auch gut ab, dann würde es nur an den Belägen liegen. Was auch noch gesagt werden muss, gute Beläge die auch bremsen haben fast immer keine Zulassung, klingen nach Güterzug und kosten auch Geld. Am 325i fahre ich z.b. vorne ATE Powerdisk mit Hawk HT-10 Belägen. Das funktioniert.it ordentlicher Belüftung sehr gut und hat bisher jede Rennstrecke ausgehalten. Das waren bis jetzt Nordschleife, Hockenheim, Spa und Zandvoort. Ich persönlich halte von EBC auch nix auf einem E36, sie werden aber denke ich besser Bremsen als Serie.

  • Ich hatte auf dem ex-Touring mal Greenstuff verbaut, allerdings ohne die Scheiben (nehme an Serie) zu erneuern. Die haben auf der Nordschleife auch nicht besser durchgehalten als original, dafür ist aber die Feder vom Belag abgebrochen, der hat dann im Sattel geklappert.


    Was auch noch gesagt werden muss, gute Beläge die auch bremsen haben fast immer keine Zulassung,

    Das haben sie beim Bremsen Heinz vor meiner Bestellung am Telefon auch gesagt.

    Ich habe jetzt Powerdisc mit Ferodo DS 2500 drauf. Die haben die eine Runde Nordschleife (nicht auf Attacke) ganz gut durchgehalten.

    Aktuell: BMW E36 328i Touring (gebaut 18.09.1998) -> Parkgarage

    Ehemalig: E46 325ti, E39 540i, E36 328i Touring, E34 535i, E28 525eA, E30 320i, E28 520i

    Alltag: '17 Ford Focus 1.5 ST-Line

    Nordschleifenrundencounter: 26,5 - und 8 mit dem Rennrad :)

  • Moin


    Ich hätte gerne etwas mehr biss und eine höhere Temperaturbeständigkeit.

    Wenn die nicht so knallig lackiert u. auffällig sind geht es auch ohne Zulassung.

    wenn es da dann herzzerreißend quietscht kann ich auch mit dem Güterzug Image leben

    Eine Compound Bremse ist nicht verbaut 3.0 ltr. 286PS

    Eine gänzlich andere Anlage möchte ich nicht verbauen, es soll halt original bleiben.

    Für gute Produkte bin ich auch bereit in die Tasche zu greifen



    Olli

  • Die Ferrodo DS und die HT-10 sind schwarz lackiert. Wenn die Beläge aber mal richtig Temperatur bekommen haben, kannst du da eh nix mehr lesen. Bei mir brennt da Recht schnell der Lack weg. Ich persönlich würde dir empfehlen, dich beim Ralf Schmitz von at-rs.de zu melden und ihn dann Fragen. Ich habe mich von ihm auch immer beraten lassen und war bisher nie enttäuscht. Die Preise waren da bisher auch immer fair.

  • 3.2l M3 hat compound scheiben die kannst du auch auf dem 3L fahren. die sind schon sehr standhaft, allerdings auch nicht günstig die bekommst nur bei BMW.


    beläge musst du am besten selbst probieren welche zu deinem fahrstil passen. wenn du das beste aus der bremse rausholen willst, solltest du vorne einen relativ weichen sprintbelag nehmen und hinten etwas härteres damit die HA nicht überbremst. das passiert beim E36 schnell. ich denke aber das wird für die straße komplett unnötig sein.


    da würde ich lieber etwas nehmen was auch kalt schon funktioniert.