• Da ich selbst auch immer gerne Fotostorys lese, mache ich mal mit ;)

    Handwerklich sicherlich nicht auf dem Niveau von anderen Usern hier, aber so ist es eben :whistling:


    Mein erstes Auto war ein 325i Coupe in Brokatrot, km Stand mit Sicherheit gedreht, Zustand mittelmäßig, aber es hat trotzdem gute Erinnerungen produziert. Somit sollte "irgendwann" mal wieder ein e36 Coupe her.

    Das irgendwann ist ziemlich spontan entstanden, weil ein Freund seine Halle geräumt hat und ein paar Autos vor dem Umzug weg mussten.

    So ist es zwar "nur" ein 320i geworden, aber mit echten 91tkm :thumbup:



    Er war knapp 10 Jahre stillgelegt, wurde dann bei BMW wieder zum Leben erweckt.

    Alles an Flüssigkeiten, Filtern, VDD, HU, Batterie etc. neu - um dann wieder 4 Jahre abgemeldet rum zu stehen :D

    Er hat sein halbes Autoleben gestanden, das macht ein Auto natürlich nicht wirklich besser...



    Erstmal TÜV neu, dazu musste die VA neu gemacht werden und die Reifen waren dem TÜVer irgendwie zu porös um damit zu fahren :saint:

    Mit frischer HU, neuer Batterie, Öl usw. ging es an den liebsten Freund des e36...



    Da kein M-Paket und ohne Schiebedach ganz "ok".

    Einzig das Dom sieht nicht wirklich so toll aus =O



    Das Dom habe ich erstmal mit Owatrol und Brantho Korrux konserviert, wie es da weiter gehen soll, keine Ahnung?!

    Den Rest geschliffen, Fertan, Grundierung und Brantho drauf, hat alles noch Materialstärke und es war nichts durch.

    Hohlräume mit FluidFilm geflutet und nun erstmal das Beste hoffen.



    Den Rost an den Clipsstellen, Stehbolzen Radläufe usw. wurde alles ähnlich behandelt, neue Clipse, neue Muttern.

    Sieht erstmal ok aus, nicht 100%ig aber nunja, ich bin kein Karosseriebauer :/

  • Natürlich ist es ein vFL das lange gestanden hat...



    Alle 4 Seitenteile waren in Einzelteile zerfallen und das Kunstleder hat sich typisch gelöst, einmal Reparieren bitte.



    Der Himmel wurde bei der BMW Belebungsaktion bereits getauscht. Hängt somit nicht, aber es kommt langfristig ein schwarzer rein.


    Zufällig eine neue MAL in passender Farbe gefunden <3


    M Lenkrad und BC mussten sein.



    Ein bisschen Holz dazu. Die Mittelkonsole und der Ascher hinten in Bruyere neu und OVP, die Handschuhfachleiste wurde repariert.



    Falls jemand den Aschenbecher vorne in Bruyere hat, den bräuchte ich noch ;)


    Innen erstmal alles ok :thumbup:

  • Außen habe ich die Fensterdichtungen der Klappfenster erneuert, kennt man ja.

    Windfang inkl. Scheibenwischer, Wischwaschdüsen etc. neu, waren ausgeblichen und nicht mehr schön.

    Kofferraumdichtung, Dichtung der Rückleuchten, neue Blinker, Dichtungen der Türgriffe und so Kleinzeug das BMW gerne in Gold aufwiegt :cursing:



    Ein paar Felgen mussten natürlich noch her:


    Warum "lackiert" man sowas schwarz?

    Naja egal, chemisch entlackt, neu lackiert, neue Embleme und M Aufkleber.


  • Bei M Felgen muss natürlich auch noch ein M-Paket her 8)


    Länger nach was brauchbarem gebrauchtem gesucht.


    War mir dann aber alles doch zu sehr misshandelt, also einmal neu von Herrn BMW.

    inkl. Zierleisten, Lippe, Schrauben, Nieren...



    M-Spiegel und Schweller sind gebraucht geblieben, die waren vom Zustand her noch sehr gut.


  • Ups, war wohl irgendwie weg 8o


    Als nächstes kommt der Reuter dran,


    ein Bilstein B14 ist bestellt (Lieferzeit 6 Monate =O)

    Und dann, ggf. in der nächsten Winterpause hoffentlich die HA... entrosten, pulvern, Verstärkungsbleche.


    Wenn man nur mal mehr Zeit hätte....

  • sehr geil - geht mir nun ähnlich wie Dir nur ggf. mit etwas weniger Rost bei meinem 320 Coupe :-)

    Ich habe ebenso vor das Exterieur auf M Paket umzurüsten.

    Bis auf die M Seitenleisten wollte ich aber schauen doch noch gute gebrauchte Teile zu bekommen. Die Stoßstangen mit Anbauteilen sind Neu echt verdammt teuer geworden.

    Weshalb hast Du dich für das B14 entschieden?

  • Viel Glück 8o

    Habe da nicht so gute Erfahrungen gemacht. Entweder ist das Zeug komplett überteuert oder man investiert die Zeit und fährt hin, um vor Ort dann enttäuscht zu werden weil es Schrott ist.

    Die meisten Spender sind eben 25 Jahre alte Karren mit 300tkm+ die irgendwie auseinandergerissen und in die Hallenecke geworfen werden.

    Ich hatte irgendwann die Faxe dicken. Überteuert kann BMW selbst, aber dafür hat man keinen Ärger und es passt sofort - der Lackierer freut sich auch, wenn es frisch ist ;)


    Bin von Bilstein als Marke überzeugt, es soll ohne Spurplatten passen und es wäre H fähig.

  • Ja verstehe ich, wer reisst schon ein gutes Auto auseinander - ist oftmals eben doch etwas arg in Mitleidenschaft gezogen das alte Zeug.


    Wenn das Bildstein ohne Spurplatten passt, wäre das echt genial. Ich hatte im alten Coupe das ST X Gewinde das hat bei 7,5x17 Styling 23 Felgen (ET41?) 1cm Platten pro Seite gebraucht. hatte aber trotzdem gut gepasst mit orginalen Radläufen - fuhr sich auch sehr schön.


    Was hast du für eine Auspuffanlage drunter? Das ist doch keine fürn 320i mit den zwei Rohren in den Kat oder?

  • Es soll, zumindest steht in dem Gutachten nichts davon. Bei KW und den ganzen Ablegern steht es aber als Auflage drin.

    Habe das auch irgendwo mal im Internet gelesen, ob es wirklich passt kann ich dir ca. im Juni sagen.

    Nur vorne Spurplatten ist auch nichts und hinten bekomme ich wohl nichts mehr drunter, ohne das der TÜV das blöd findet....


    Original. Doch der wird erst hinter dem Kat einflutig.

  • Sehr interessant, bei meinem Auspuff geht es direkt vor dem Kat schon einflutig rein. Vermutlich VFL und FL unterschiedlich.

    Ja, bei KW/ST/AP steht glaube was das es ggf. nötig sein sollte.

    Ich hatte hinten drauf dann 5mm pro Seite Platten, das hat mit den 8,5x17 gepasst und es war eintragbar da entsprechend durch die breiteren Felgen und die reduzierte ET vorn und hinten trotzdem die Hinterachse nicht schmaler war als die Vorderachse. Ging aber auch nur weil hinten bereits vom Werk aus die Radläufe angelegt waren.


    Dann gedulde ich mich mal bis Juni :-)

    Hast Du Lenkbegrenzer drin?

  • Mit 5mm rundum würde ich auch noch zurecht kommen, aber das wird an der HA selbst mit den 235/40 schon extrem knapp.

    Ob das dann wieder eintragbar ist?! :whistling:


    Dann wünsche uns mal Glück das Bilstein nicht wieder den Liefertermin verschiebt, habe im November 2021 bestellt und bin nun bei Juni 2022 8|


    Der wurde mit 225/55 R15 ausgeliefert, somit sollten welche drin sein.

  • Was war den da heute überraschend in der Post… :P


    Hat schonmal jemand ein Bilstein eingebaut?

    Laut Zeichnung wird der Verstellteller an der HA mit dem Querlenker verschraubt und sitzt somit unten. Kenne das nur von KW, wo er oberhalb der Feder ist?!


    Edit: Habe Bilstein geschrieben und die haben mir den Einbau so bestätigt. Das Einzige was ich komisch finde ich das dann Metall (Verstellteller) auf Metall (Querlenker) kommt, das muss doch Geräusche machen bzw. rosten?!