M-Stoßstange Nachbau - Welche?

  • Das Probem ist ja nicht, ob mit oder ohne Träger lackiert wird. Und wie gesagt, das Lackieren selbst kann keine Längenänderung des Plastiks verursachen. Das kann nur das mechanische Strecken / Dehnen des Plastiks. Und wenn man eine hohe Umgebungstemperatur einstellt (Lackierkabine beim forcierten Trocknen oder das Temperieren des neuen Plastikbauteils), kann dieses Strecken / Dehnen unter relativ wenig Kraft stattfinden. Ist aber die Haut auf dem Träger montiert, ist die Wahrscheinlichkeit des Überstreckens einfach geringer.

    Aber wenn das Bauteil von vorne herein zu lang ist, dann ist klar, dass beim Positionieren der Ecken auf richtige Breite sich gleich Wellen bilden. Das Material muß ja irgendwohin.


    Nur ist DM nicht gerade ein Neueinsteiger. so eine "Passgenauigkeit" hätte längst auffallen müßen.... (Oder der chi...Lieferant wrde vor kurzem gewechselt ^^:D:D )

  • Hallo zusammen,


    ich lese schon länger hier im Forum und habe mich nun nach einigen gescheiterten Registrierungsversuchen (Aktivierungscode kam nie an) doch endlich im Forum registriert. (Vorstellung folgt noch ausführlich) :)


    Seit ein paar Monaten besitze ich einen 323ti SLE BJ 99 mit einer defekten Nachbau M Front (von "Good Go" - Schaden bereits beim Kauf) und möchte diese ersetzen.


    Auch ich musste feststellen, dass das garnicht so einfach bezüglich Passgenauigkeit ist. X/


    Die erste 90€ Variante von ebay war qualitativ total grottig, die ganzen Ausschnitte sahen aus wie frei Hand mit dem Dremel gemacht, das GT Schwert war bereits krumm/schief befestigt, usw... Außerdem war die Stoßstange an den Radhäusern ca. 1,5cm zu kurz, um bündig mit dem Nierenblech abzuschließen.
    Gut, das habe ich alles auf die Qualität geschoben und das Ding wieder zurückgeschickt.


    Nun habe ich den oft gelobten (ebenfalls nur 90€ teuren) Nachbau von DM Autoteile bestellt, der auch laut einigen Youtube Videos ja problemlos passen soll. :/


    Naja, was soll ich sagen... Die Quali ist tatsächlich deutlich besser, ABER passen tut sie auch schon wieder nicht. Ich habe ähnliche Probleme wie meine Vorredner hier im Thread:

    - Wenn ich sie an den originalen, abgebauten BMW Alu Träger montieren will, steht sie erstmal an beiden Seiten ein gutes Stück ab. Das ist ansich noch kein Problem, denn man bekommt die Stoßstange ohne Probleme beigezogen und fixiert. Allerdings entsteht dann in der Mitte eine Wölbung nach oben. Wäre wahrscheinlich auch noch nicht sooo ein großes Problem, denn wenn sie spack unterm Nierenblech sitzt, fällt es evtl. garnicht so auf.


    - Wenn ich dann allerdings versuche die Front inkl. Halter am Fzg. zu montieren, fehlen (wie bei der anderen Stoßstange) wieder ca. 1,5cm zum Radhaus X/


    Jetzt habe ich sie mal spaßeshalber ohne den Alu Träger angesteckt und da passt sie einwandfrei! Man muss sie zwar auch etwas zusammendrücken, da sie sonst zu breit ist, aber am Übergang zum Radhaus passt sie so wunderbar. Die Wölbung unterm Nierenblech hat sie aber trotzdem.


    Das der Aluträger verzogen ist, glaube ich ehrlich gesagt nicht, es gibt auch keine Spuren oder Anzeichen dafür und das Teil ist echt massiv! Aber scheinbar ist die Dicke des Trägers das Maß, was am Ende am Radhaus fehlt. :/


    Hat Jemand eine Idee woran das liegen könnte und was ich dagegen tun kann? Kann man die Pralldämpfer irgendwie in der Länge verstellen? Drehbar sind sie ja, aber scheinbar ist es keine "Gewindestange", die man raus/reindrehen kann. Das wäre ja schön...


    Mich wundert halt sehr, dass die Stoßstange bei anderen so gut passen soll (meistens E36 Limos) und bei meinem Compact nicht. ;(


    Ich habe auch nochmal die ET Nummern diverser E36 gecheckt und sowohl der Träger, als auch die M-Front haben alle dieselbe Teilenummer!


    Im Anhang die Bilder einmal mit Träger montiert und einmal ohne...



    Viele Grüße

    Timo



  • Für 150€ würde ich SOFORT ne originale, gebrauchte M-Front nehmen! ^^

    Aber hast du dir den Markt mal angesehen? Unter 250- 300€ habe ich bisher NICHTS gefunden! Und die Dinger sind dann auch noch beschädigt, gebrochen oder liegen am Arsch der Welt zzgl. 80€ Versand. X/

    Und neu kostet die originale Front 426,00€ + 100€ für die Lippe 8|

  • Für 150€ würde ich SOFORT ne originale, gebrauchte M-Front nehmen! ^^

    Aber hast du dir den Markt mal angesehen? Unter 250- 300€ habe ich bisher NICHTS gefunden! Und die Dinger sind dann auch noch beschädigt, gebrochen oder liegen am Arsch der Welt zzgl. 80€ Versand. X/

    Und neu kostet die originale Front 426,00€ + 100€ für die Lippe 8|

    unmöglich. Hab allein die letzten 3 tage mindestens 2 originale m frontstoßstange ohne beschädigungen ausser lackzustand für 120-150€ gesehen.

    evtl mal pro tag öfters suchen auch mit verschiedenen such begriffen :)

  • unmöglich. Hab allein die letzten 3 tage mindestens 2 originale m frontstoßstange ohne beschädigungen ausser lackzustand für 120-150€ gesehen.

    evtl mal pro tag öfters suchen auch mit verschiedenen such begriffen :)

    Wenn du die zwei noch findest, gerne her mit den Links! :)

    Ich habe die letzten Tage bei Kleinanzeigen unter diversen Begriffen gesucht und nur Schrott gefunden. Die günstigen stellten sich entweder doch als Nachbauten raus, oder hatten "geringfügige" Beschädigungen in Form von komplett durchgerissen, o.Ä. :D

  • Aber mal abgesehen von der Suche: Haltet ihr es denn für möglich, dass die DM Stoßstange wirklich so schlecht passt, wohingegen andere von einer top Passgenauigkeit reden?


    Ich will mir halt ungerne mit viel Mühe, Geld und Fahrerei eine originale holen um dann festzustellen, dass die auch nicht passt und es doch irgendwo am Fzg. liegt. :rolleyes:


    edit:

    Habe gerade in einem anderen Forum das Gerücht gelesen, dass man statt dem originalen Alu Träger einen aus Kunsttoff verbauen soll...


    Hat davon schonmal Jemand was gehört? ?(


    https://www.dm-autoteile.de/St…end-fuer-BMW-E36-Bj-91-99

  • Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

    https://www.ebay-kleinanzeigen…ocial&utm_content=app_ios

    Danke dir! :)

    Habe ihn mal angeschrieben ob ein Versand möglich ist... Bayern ist leider nicht um die Ecke von Bonn ?(

    Und ich habe gerade festgestellt, dass in meinem Alu Träger die Nummer "51118164929" eingeprägt ist. Über Google findet man dort zwar noch gebrauchte e36 Träger, aber bei BMW ist sie nichtmehr gelistet.


    Laut ETK müsste es die "51 11 2 264 482" sein und zwar bei allen e36.


    Jetzt ist die Frage, ob das des Rätsels Lösung ist, oder ob nur die Nummer geändert wurde...!? :huh:


    Habe den Träger jetzt auch mal "solo" aufgesteckt... Der ist definitiv nicht verzogen und fluchtet wunderbar mit dem Nierenblech, würde ich sagen!... :/


  • Und die meisten tatsächlich heute erst eingestellt...Verrückt! ^^
    Allerdings sind die, die in der Nähe wären auch wieder gerissen, schade! :(


    Aber das gibt mir zumindest Hoffnung, dass immer mal wieder was reinkommt! :thumbup:


    Ich habe eben noch erfahren, dass man die Halteplatte an den Pralldämpfern in einem gewissen Maße über das Langloch verstellen kann. Glaube zwar nicht, dass das ausreicht, aber da könnte man vielleicht noch ein bisschen improvisieren! :/

    Werde ich morgen mal versuchen

  • Yihaaa, der Sonntag ist gerettet! ^^
    Problem gelöst, die DM Stoßstange passt jetzt wunderbar! :)

    Was hier wohl noch Niemand erwähnt hat:

    Man kann zwar die Pralldämpfer als solches nicht verstellen, aber dafür die Ankerplatte, an die der Alu Träger geschraubt wird. Da ist nämlich ein Langloch drin (was ich nicht wusste)!
    Und nun ist es für den versierten Hobbyschrauber natürlich ein Leichtes, dieses Langloch mittels Geradschleifer, Dremel, oder ganz oldschool mit der Rundfeile etwas nach vorne zu vergrößern und damit den Verstellbereich zu erweitern! 8o

    Und tadaaa... Nun passt die Stoßi an den Seiten perfekt!
    Es gibt nur noch die kleine mittige Welle auf der Oberseite, welche aber zum Großteil unter dem Nierenblech verschwindet. Ich werde an der Stelle einfach noch eine Blindniete setzen um die Falte zu glätten. Diese sieht man nach der Montage dann nicht mehr! :)


    Ich werde die Stoßi übrings zumindest an den Außenseiten mit Gewindeschrauben und nicht mit den Plastik Spreiznieten am Träger befestigen. Da die Spannung da doch recht stark ist, hab ich so ein besseres Gefühl. Die Zierleisten passen auch über die Schraubenköpfe - schon probiert! :thumbup:



  • Na siehste,was lange währt,wird endlich gut :thumbup: Glückwunsch zur erfolgreichen Montage :)

    In der Tat... Es sind wie immer die kleinen Probleme/Lösungen! ^^
    Jetzt muss nur noch das Wetter wieder etwas wärmer werden, damit ich das gute Stück lackieren kann (standesgemäß natürlich wieder open air mit der Dose 8o )

    Werde allerdings diese hauchdünne "Pseudo Grundierung" abschleifen und neu grundieren. Das Zeug soll wohl nix halten und nach kurzer Zit wieder abblättern! 8|