E39...geht das gut?

  • Das sind die Kabel für die Gurtstraffer.

    Typisches Problem, dass die Kabel, etc. richtig sitzen, dein Auto dir aber trotzdem die Airbagkontrollleuchte reinhaut.

    Bei dir ist es mit dem dauerhaften Verbinden ohne Stecker gelöst worden.

    Solange die Sitze mal nicht raus müssen, ist alles gut.

    Oh okay. Ich habe sie jetzt wieder eingepinnt und keine Fehler bisher. Dann liegt das Problem wohl bei den Steckern.

  • Na huch.... hier gab es ja doch wieder länger keine Aktualisierung.


    also neues Quartal, neue Probleme. Den Anfang machte die Niveauregulierung. :rolleyes: :rolleyes:

    Erst dachte ich der Kompressor oder das Steuergerät seien hin, die ja ganz tief unter dem Reserverad liegen und gerne mal nach Wasser suchten.|| Zu meiner Verwunderung bei diesem Fahrzeug, war dort alles trocken. Also las ich mich schon mal ein, wie man auf normale Federn wechselt und hatte schon mal M-Federn gekauft, um das alles zu vereinfachen. Da ereilte mich doch ein Gedankenblitz, einfach mal nach der Sicherung zu schauen.. =O uppsi, die war durch. Getauscht, Kompressor sofort los gelegt. Puuuhh... es ging also wieder aufwärts. Im wahrsten Sinne des Wortes....



    So, nun denn. Da man zwischen den Problemen auch was zum glücklich machen braucht, habe ich ein Android-Radio nachgerüstet. Geworden ist es eins vom AndroidAutoShop "XV9 E39DSP" (https://androidautoshop.com/bm…html#/111-cpu_variant-px6) in der aktuellsten Variante inkl. DAB+-Antenne + Ibus-App (und logischerweise Resler-Interface) + DeepOBD-Adapter. Die Wahl fiel absichtlich gegen ein Xtrons, da dieser Anbieter hier die neuen Mainboards mit Android 9 schneller anbot und einen DSP integriert hat, da das Fahrzeug keins hat. Ein Avin hätte mir optische noch besser gefallen, aber war auch dort nicht schnell genug, bzw. noch teurer.



    Etwas später darauf folgte dann auch noch ein originaler Handyhalter, da die kleine runde Magnethalterung in den Lüftungsdüsen doch schon ein wenig nervte und die eben die Lüftung verdeckt. Auf diesen habe ich einen Magnethalter geklebt, der auch mein relativ großes Huawei Mate 20 Pro sehr gut fest hält.


    Nun, so langsam kommt die Zeit der Winterräder...also den Hydraulik-Wagenheber ausgepackt und mal wieder Räder gewechselt, als es (gar nicht mal plötzlich, sondern fast in Zeitlupe) gnuuuauuzz machte...


    Der Zustand war natürlich vorher schon sehr schlecht und es war nur eine Frage der Zeit, bis das passieren musste. Ich bin jetzt am überlegen, was hier passieren wird. Der Wagen hat noch HU/AU bis 01/21. ?(


    Achja und bevor ich es vergesse...

    jetzt kam auch noch irgendein regelmäßiges Motorlaufgeräusch von vorne undzwar aus Richtung des Krümmers, der auch die Kats enthält. Die sollen wohl gerne mal reissen. Vielleicht ist es auch die Krümmerdichtung. Keine Arbeit für mich und andere kotzen auch ab, weil man so schlecht ran kommt. :cursing: Bleibt erstmal.

    .

    .

    .

    .

    Es war Samstag morgen, 5°C und es stand ein kleiner Familienausflug an, als das Auto uns mit folgendem begrüßte....


    (Hier ein Bild einige Tage später). Er lief also nur noch max. 80 km/h und unter 2000 u/pm sehr ruckelig. War ansonsten einigermaßen fahrbar. Dieser Fehler kam sporadisch, etwa jedes 3te mal und wechselte sich mit ausschließlich MKL (ohne Notprogramm) und gar keinem Fehler ab.

    Inpa spuckte folgendes aus:




    Okay, das war mir neu. Zuerst habe ich mal den ganzen Ansaugweg bis zur Drosselklappe demontiert und die Selbige mit Bremsenreiniger gereinigt. Ich konnte da auch keine mechanischen Probleme feststellen. Es gab so gut wie keine Verkokung. In so fern habe ich den Fehlerspeicher gelöscht und die Adaption resettet... funktioniert !


    Aber nur bis zum nächsten morgen. Auf der Suche nach Ersatzteilen stellte ich fest, dass es nur eine komplette Drosselklappeneinheit für den M52tü für über 500€ zu kaufen gibt. Die Gebrauchtpreise halten sich auch wacker und üblich über 150€. Das war mir etwas deftig, dafür das ich noch nicht sicher war, dass es daran liegt. Zum Glück hatte ein Kumpel noch eine aus einem E46 liegen, die weitaus "dreckiger" war als meine, aber problemlos funktionieren sollte. Getauscht, FS und Adaption gelöscht. Wunderbar :love: (bis jetzt zumindest :D) Achja, in dem Zuge habe ich auch mal die DISA geprüft und fest damit gerechnet, dass die auch fertig ist, aber zu meinem wirklichen Erstaunen ist die tip, top.


    Ich muss auch zugeben, dass mich so langsam die Lust verliert, weiter in den Wagen zu investieren. Bisher sind gut über 4000€ rein gegangen und man sieht und hört es kein Stück (btw: ist das etwa das dreifache Investitionen pro Monat ggü meines E36). Es sind immer noch (für mich große) Baustellen daran, wie ein teildefekter Heckklappenkabelbaum, die besagte Krümmerundichtigkeit, schmieriges Ölfiltergehäuse, eine undichte Servoleitung, ein defektes Standheizungssteuergerät, eine sehr poröse Frontscheibendichtung, andere Roststellen...

    Trotzdem ist der Wagen doch irgendwie angenehm zu fahren und ich wüsste im Moment auch nicht so richtig, was man im gleichen Preisbereich wirklich besseres an BMW kaufen könnte, oder sollte.

  • der steht doch bis auf den rost schon wirklich gut da. ich finde der e39 touring ist echt ein mega auto, ich brauche nicht mehr auto als daily. will auch noch paar mods machen wie das android radio aber sonst nur konservierung und erhaltung. bei mir war zum glück vieles neu in top qualität. an und ab geht auf langstrecke die mkl an und er sagt lambda bank 1. lambdas sind aber alle neu, denke mal riss im krümmer, müffelt manchmal auch etwas. fahrwerk ab ich vorne schonmal komplett erneuert, jetzt fährts echt mega - ich liebe es! also bleib dran!


    Geld ging bei mir trotzdem schon gut rein, ist mir aber jeden ct wert^^


    Fahrzeug 00er E39 530i Touring Cosmos (Daily)

    Stehzeug 99er E36 328i Cabrio Fjordgrau (Season only)

    Dauerstehzeug 98er E36 M3 Coupe Individual Alaskablau (Season only)

    Dauerstehzeug 97er E36 328i Coupe Individual Estoril (Season only)

    Einmal editiert, zuletzt von e36addicted ()

  • hab 3k bezahlt, mit wirklich vielen neuteilen, 3 fach alus, orig bmw dachbox und skihalter. sehr gut geserviced. dafür bin ich aber auch 500km gefahren, der musste es dann werden. aber mit original m paket, felgen (style 37 und 67) inkl reifen und anderem kram bin ich schon iwo einkauf mal 3^^


    wir bekommen sehr oft daumen nach oben von bekannten und anderen leuten und ich kenne in der gegend keinen vergleichbaren e39, so spornt mich das an den wagen weiterhin richtung perfekt zu trimmen :) ist halt noch ein echter bmw und die technik ist für das alter richtig gut, kann mich echt nicht beklagen, wenn es sich ergibt hol ich mir noch einen für später:D

    Fahrzeug 00er E39 530i Touring Cosmos (Daily)

    Stehzeug 99er E36 328i Cabrio Fjordgrau (Season only)

    Dauerstehzeug 98er E36 M3 Coupe Individual Alaskablau (Season only)

    Dauerstehzeug 97er E36 328i Coupe Individual Estoril (Season only)

  • ja gute 39 fl mit wenig km und noch gut ausgestattet findet man für kleines geld nur mit sehr sehr viel glück. ich habe den wagen vor ort auch bestimmt 3 stunden ganz genau angeschaut und konnte mit den mängeln noch sehr gut nachverhandeln. der verkäufer war auch sehr sympatisch und das hat mich weiter bestärkt, trotz der mängel, aber ich finde sowas muss man in kauf nehmen wenn es nicht ausufert und man bock drauf hat :)

    heckklappe und rahmen waren zb total hinüber aber türfalze und unterboden bis auf eine wagenheberaufnahme rostfrei, das war mir wichtig.

    Fahrzeug 00er E39 530i Touring Cosmos (Daily)

    Stehzeug 99er E36 328i Cabrio Fjordgrau (Season only)

    Dauerstehzeug 98er E36 M3 Coupe Individual Alaskablau (Season only)

    Dauerstehzeug 97er E36 328i Coupe Individual Estoril (Season only)