Verdeckdeckel rattert

  • Hallo Zusammen,


    Da hatten wir gerade noch einen anderen Thread zum Thema Verdeck, und jetzt zickt meins rum. :(


    Folgendes Problem:

    Beim Schließen hat der Verdeckdeckel auf der Fahrerseite einmal geknackt. Also auf der Seite der Schubstange und des Motors.

    Klang nach „Endpunkt vergessen“, also habe ich das Verdeck neu initialisiert (Naja, zumindest war das der Plan). Nach dem Einkuppeln der Motoren und dem Start der Initialisierung zieht der Klappenmotor ja normalerweise den Deckel zu. Das versucht er offensichtlich und fängt dann an zu rattern…Schlüssel wieder auf null, dann ist Ruhe.

    Die teuerste Variante wäre hier vermutlich ein defekter, Klappenmotor bzw. ein durchgedrehtes Ritzel mit dem gleichen Ergebnis: Motor tauschen.


    Hattet Ihr das gleiche Problem auch mal, gibt es noch andere Möglichkeiten, was das Problem sein könnte? Es gab keine äußeren EInflüsse oder andere Störfaktoren.


    Das Verdeck-Kompendium gibt dazu leider nichts her.


    Danke und noch einen schönen Abend!


    LG Jochen

  • So, vorerst gibt es Entwarnung.


    Habe den Motor vorhin ausgebaut und angeschaut. Das Problem war das Blech, auf dem der eigentliche Motor befestigt ist. Es war verbogen, und zwar genau da, wo der Haken der Notentriegelung greift.

    Habe das Blech jetzt wieder gerichtet. Und siehe da, das Verdeck läuft wieder :)

    Hoffe, das ist nicht nur vorübergehend.


    Tipp: Ich vermute, dass dieser Schaden passiert, wenn man bei komplett geschlossenem Deckel den Motor entriegeln muss, z.B. um neu zu initialisieren. Denn dann steht der Motor unter Spannung und springt nicht allein durch die verbaute Feder aus dem Getriebe. Also muss man nachhelfen. Hierbei ist zum einen Vorsicht und nur sanfter Druck geboten, zum anderen muss man darauf achten, dass der Entriegelungshebel am Motor komplett gezogen ist. Sonst hält der Hebel die Platte fest, während man den Motor nach hinten drückt. Dadurch verzieht sich die Platte, und beim Einkuppeln hat das Motorritzel Spiel und "rattert" durch.


    VG

    Jochen

  • Die meisten drücken den Motor nicht wieder richtig in die Verriegelung, und wenn er nur auf erster Stufe drin ist, rutscht er durch und es gibt Zahnausfall und das besagte rattern entsteht.