Beiträge von Hardliner

    Ach. Ist ja um die Ecke. Mein Papa arbeitet in Detmold 😊 ja. Ich hatte die auf Verdacht bestellt weil die Arbeit die gleiche ist. Und beim Tausch ist trotzdem immer auf 1 und 3 dauerhaft Kraftstoffeinspritzung. Das Ledegerät hat mix angezeigt (Gutmann). Aber ich denke dass einfach mein Adapter Müll ist und ich jemanden bräuchte, der auf BMW spezialisiert ist. Kabelbäume wurden geprüft und durchgemessen. Die sind in Ordnung.

    Ja ohne Bmw spezialisierung geht da eher nichts, genau. Wobei ein Gutmann Tester schon ziemlich gut ist, Problem ist aber auch, ein defekter Hardware Ausgang ist nicht auszulesen so einfach, da sterben Thyristoren gerne mal an den Steuergeräten.

    Ja. Das Steeuergerät kostet 50€. Das ist nicht das Problem. Wie kann ich denn hier einen Aufruf starten ob das jemand machen würde? Weil 150€ für den Versuch ist mir ehrlich gesagt zu viel. Die Zündspule hat schon ne Menge gekostet 😩

    Am 4 Zylinder EWS pauschal auscodieren ist gar nicht so einfach, ich lerne Sie einfach am Auto an, Steuergerät muss aber für den Richtigen Motor sein und die identische Teilenummer haben.

    Das ganze bekommt man auch unter 150€ hin, es sei denn der Prophet muss zum Berg reisen, dann kommt das schon hin. ;)

    Also ich komme aus 32791/32108, darum.


    Bei den meisten scheitert es am auslesen schon, ich würde erstmal die Aussage prüfen.


    Dauerhaft +12V ab Zündung ein sollte an allen ESVs anliegen, die sind Masse getaktet normal.


    Das ganze auch mit einer Prüflampe kontrollieren, nicht nur mit einem Multimeter.


    Dann den Kabelbaum vom Motor auf Schäden/Kurzschlüsse prüfen.


    DME Relais ziehen, ob dann der Masseseitige Kontakt weg ist.


    Mit Ventile getauscht meinst du bestimmt Einspritzventile ? die hätte man erstmal quer tauschen können statt erneuern, spart Geld im Rahmen der Fehlersuche.

    Wenn du schreibst kalt alles iO und warm nicht, würde ich das Steuergerät mal kühlen/erhitzen moderat natürlich um einen dort vorliegenden Defekt als nächstes zu suchen.


    Klingt sehr komisch.

    Handy beiseite gelegt und mal durchgezogen...



    Motorraum fertig, also Bremse vorne runter, Träger strahler und schwarz pinseln, Sättel ebenso, der eine neue frisch verzinkte Sattel stach mir zu sehr raus.


    Bremsbeläge waren auch ohne jegliche Ceramicpaste eingesetzt, das hätte so Geräusche gemacht....




    Morgen wieder zusammen bauen, und dann von den Böcken holen vermutlich.

    FAQ Beantwortet von mir, wäre doch mal was . :D


    Ja ich hab eine Umschaltbox gebaut, in meinem Fall am Professional RDS, Wechsler eingang und Ausgang, dazu ein Wechsler Kabel zerschnitten damit man es nur anstecken muss, umgeschaltet wird bei mir über einen HK Schalter, da man im Cabrio eh keinen hat, war eine recht teure Lösung, aber wäre auch mit anderen mitteln denkbar.


    Am Becker diese Mini Iso Stecker ggf. auch Buchsen bekommt man bestimmt seperat um sowas in schön zu bauen, alle Kabel hab ich extra in geschirmter Variante genommen.


    Bilder such ich mal...



    USB und AUX sowie BT gehen übers Dension, stromlos ist bei mir immer der Wechsler geschaltet.



    Die plug n play Adapterkabel von BMW Buchse auf USB Typ A Stecker und 3,5mm Klinkenstecker hab ich auch auf Lager, hab da mal ein paar gebaut.




    So hab ich meine Umschaltbox im Densionkabelbaum integriert, plug n play zum anstecken, damals noch zum testen ein IF ohne BT, das lag noch rum.


    Details der Schaltungen und Innereien mache ich nicht mehr öffentlich, da die sonst bei Youtubern als eigene Ideen angepriesen werden, dabei würden die nichtmal einen Schaltplan lesen können.

    Das ist ein M3 Tacho der mir mal über den Weg gelaufen ist, habe am Tacho lediglich die Chromringe einbauen lassen und das hatte Tim (Hardliner) gemacht. Müsste ihn fragen was er damals noch alles am Tacho gemacht hat, ich weiß das gerade gar nicht mehr.

    Puh, ist schon eine Weile her ne. ;)


    Chromringe/Aluringe waren da damals aber schwierig im VDO M3 Gehäuse, aber Ergebnis war nachher doch sehr gut.



    Und ja Edding macht den M3 Tacho des armen Mannes, der bleicht aber von UV Licht aus.

    Die Qualität der Zubehörteile schwankt halt extrem, die frühen die aus einer Form stammen, passen ganz gut, da man aber Geld verdienen will, wird die Tiefziehform auch über die Lebensdauer genutzt, und die späten machen dann Spaltmaße wie eine sehr erfahrene Dirne eines südostasiatischen Großstadtrandbezirkes. :)


    Rost hängt nur von der Behandlung ab, man hört und fühlt ein Nachbauteil aber sofort, ich würde auch gebrauchte Originalteile empfehlen, wenn zu beschaffen.

    Klasse Tim. :thumbup: Sehr saubere und akkurate Arbeiten. Toll wenn man aus so ein gutes Spezialwerkzeug-Sortiment zurückgreifen kann. :)


    Was schätzt du welche Leistung wird der M54 am Ende etwa haben? Die US 330i mit ZHP kamen ja soweit ich weiß auf 238PS. Die verwendeten recht zahmen Nockenwellen hatten dort einen Ventilhub von 10mm und einen Öffnungswinkel von 248 Grad.

    Ohne die Werkzeuge, wäre ich mit dem ganzen auch nicht angefangen, ist ja schon was umfangreicher geworden :D Wie immer....


    In den USA gibt es aber auch nur 91? Oktan, die Schrickwellen sind ja etwas schärfer und angeblich auch abgestimmt so, gab ein Diagram mit 267Ps dabei von 2008, glaube ich, kann man kaum noch lesen. Mit 250Ps wäre ich wohl zufrieden, Fahrbarkeit ist interessanter. :)