Beiträge von Hardliner

    Das Problem am GT, die Schlüsselnummer ist die 7909(BMW M GmbH) 305 und in der Liste wird BMW AG 0005 und BMW M GmbH 7909 sowie auch BMW Motorsport 0575 zusammengefasst somit sind unter der 305 mehrere Autos scheinbar gelistet


    0575 305 M3 E30 215ps 2,3l

    7909 305 M3 GT E36 295PS

    0005 305 Scheinbar nicht vergeben


    In der Liste findet sich unter 305 BMW M3 158kW (E30 M3 2,3l) mit 202 Stück, ggf. sind die m3 GT da mit rein gerutscht.

    Wenn Du das Radio verkaufst, bitte 5€ an das Forum spenden, BMW nimmer für den Code 15€.


    3557 oder 1557

    Die Statistik für 2020 ist schon verfügbar.

    https://www.kba.de/DE/Statisti…herunterladen_inhalt.html


    Wahnsinn, nur noch 912 von ~10.000 gefertigten 328i Touring zugelassen. 350 weniger als 2018 und 2.600 weniger als 2008

    Kann ich Dir auch genau sagen warum, der aktuell günstigste Schlachtwagen mit 328er Technik und sehr oft sehr knusprig.


    Stückzahlen der gängigen Modelle


    328i Cabrio 4464

    328i Coupe 1719

    328i Limo 953

    328i Touring 912


    M3 3,2 Cabrio 291

    M3 3,2 Coupe 345

    M3 3,2 Limo 259


    E46 330ci Coupe 3950 find ich erstaunlich viele, dafür dass mobile leer ist.

    Die ganzen investitionen dankte der Wagen mit MKL und eindeutig R5 Fahrverhalten....




    Es war aber nach quertauschen gott sei dank nur eine Zündspule, waren 6 schonmal erneuerte Bremi Spulen verbaut, also hab ich einen Satz neue Spulen bestellt von Delphi so wie BMW sie auch aktuell bis zum M4 verbaut.
    Blöd war die Spulen bis 2002 hab ich 20 da gehabt, von der neuen Bauform natürlich 0.

    Jetzt hab ich 5 gebrauchte Bremi auf Lager, werde ja wohl noch ein paar BMWs fahren.



    hab’s am Auto den Ganzen Winter angeklemmt außer ich Brauchs mal für n anderes Fahrzeug/andere Batterie. Daher kommt jetzt n 2tes her


    bestell mir jetzt wohl auch des MQS5.0 und noch 2 3 zusätzliche Anschlusskabel zum verschrauben

    1 Anschlusskabel ist immer dabei beim Gerät, aber hab auch in allen fest welche verschraubt hinten an der Batterie.

    Ich hab auch Mehrere MQS 5.0 in Benutzung seit Jahren und ein 7.0 , absolut zufrieden und keinen defekt bisher an den Geräten.

    Das 5.0 gibt es oft für unter 70€ im Angebot, bspw. Amazon Black Week.

    Der M52b20 hat einen KW Hub von 66mm und eine Pleuellänge von 145mm -> Maß zwischen KW Zapfen und Kolbenbolzen = 178mm

    Der N52b25 hat einen KW Hub von 75mm und eine Pleuellänge von 140mm -> Maß zwischen KW Zapfen und Kolbenbolzen = 177,5mm

    D.h. nehme ich Pleuel und KW vom 323i komme ich auf einen Hubraum von 2262ccm und eine Verdichtung von 11,6:1 anstelle original b20 von 11:1. Der Kolben sitzt bei OT 0,5mm tiefer im Block als original, was ok ist.

    Kompressionshöhe der Kolben ist gleich, meinst Du ?

    Bau lieber einen B25 Block auf und mach da die restlichen Mods, oder bau direkt 3l wenn es komplizierter werden soll.

    Ich würde einfach einen zusätzlichen LS oder zwei wie am original Navi LS verwenden und diese in die Fußraumverkleidung setzen sieht man ja nicht und die Pappe unten einschneiden ist auch kein Beinbruch bei den ganzen Umbauten.

    https://www.ebay.de/itm/273187027070 oder gleich einen E36 Mitteltöner aus der Tür mal dran anschließen und probieren, muss ja keine mega Leistung haben, vlt einen von Nokia die sind bisschen besser.
    Falls die in der Tür ohnehin frei bleiben, weil Hochtöner im Spiegeldreieck oder ähnliches, könnte man da ja an die Originale Verkabelung gehen zur Tür.

    Und diese doppelte Rückwand im cabby bauen glaub ich die meisten den Sub ein, aber das rechts und links so viel Platz ist war ich auch erstaunt :) erst gesehen nach dem ich alle Abdeckungen unten hatte und dann als Platz für die Endstufe erkoren. Glaube da sind normalerweise die Überrollbügel, falls vorhanden.

    Bei meinem Cabrio ist da auch kein Platz, da sind Telefon S/E Gerät, HK Verstärker, Überrollschutzsysteme, in der Mitte ist bei mir auch der HK original Subwoofer etc.

    Ich bin nicht im Thema Nachrüst Hifi drin, aber sieht doch sehr sehr ordentlich aus, absolut vertretbar. :)

    Stimmt ein Waeco Tempomatsystem wäre auch möglich, das Steuergerät sieht zu groß für einen KLR aus und Position untypisch, aber meine Motivation genauer zu schauen und die Lupe raus zu kramen war nicht so besonders groß, in etwa so groß wie die Motivation beim Bild machen. :D

    Elektronischer KLR von HJS wäre auch mein Tipp gewesen, für einen Bowdenzug sieht es zu geknickt aus, aber M40 im E36 hab ich auch eher nie vor mir.

    Hallo zusammen,


    ich bin neu hier im Forum. Mein Name ist Daniel, ich bin 20 Jahre alt und habe vor kurzem eine Bmw e36 325i Limousine gekauft. Es ist mein Drifter Projekt aber schon noch mit Straßenzulassung. Nun habe ich folgendes Problem. Der Verkäufer wusste nicht genau ob die Limo Zentralverriegelung hat. Ich war dabei die Türpappen abzubauen da ich selber welche bauen möchte und dann ist mir aufgefallen das Kabel zum Schloss gehen. Außerdem ist am Tankdeckel ein Zapfen und kein Schloss am Deckel selber. Nun meine Frage, ob hier irgendjemand eine Ahnung bzw. einen Rat hat wo ich da am besten anfange zu suchen. Ich hab bis jetzt alle Sicherungen überprüft, davon sind alle Ok. Was mir noch aufgefallen ist ist das das Licht im Innenraum nur angeht wenn man es manuell anschaltet. Egal ob Mittelstellung oder nach rechts gekippt, kein Licht wenn die Tür aufgeht. Mein Gedanke war das eventuell der Türkontakt defekt ist und somit die ZV denkt das Auto sei die ganze Zeit offen oder zu, keine Ahnung. Hoffe irgendjemand kann mir hierbei einen Tipp geben oder eventuell gibt es ein Bekanntes Problem.


    Gruß Daniel :)

    Könnte ein Kabelbruch sein, da würde ich mal mit dem Laptop auf der/dem ZKE/ZVM die Eingänge alle prüfen und schauen was er auszusetzen hat kannst auch 10 Stunden mit einem Multimeter und Schaltplänen durchs Auto kriechen oder alles zerlegen, aber ist ja auch unpraktikabel.