Motor und Diverses Eintragen.

  • Hallo miteinander, ich wollte euch mal Fragen wie ihr bei einer Eintragung nach dem Motorumbau vorgeht. Und was alles benötigt wird.


    Was ich gemacht habe:

    -Umbau 316i auf 318is


    -Gesamte Bremsanlage auf 328i

    umgebaut


    -Endopf bzw Abgasanlage umgebaut auf 320i


    Nun ein paar Fragen.


    Was benötige ich für die Motoreintragung? Papiere vom Spender? War ein Compact.

    M44 gab's aber nur in den USA in der Limo.

    Spielt das eine Rolle?

    Irgendwelche Vergleichsgutachten , oder Unterlagen seitens BMW


    Muss der Bremsenumbau eingegangen werden? Eigentlich nicht oder? Sind ja alles Original Teile.

    Vorne und hinten Innenbelüftet!



    Und zu Letzt, die AGA. Stammt von Remus, hat ABE für 316i 318i und 320i. Ich habe den original BMW Kat und alles verbaut. Also auch Mittelschalldämpfer.

    Wird das zum Problem weil der Endtopf nun am 318is verbaut ist? Oder liegt das in den Händen des Prüfers.


    Ich weiss, Fragen über Fragen,ich möchte einfach nur gut vorbereitet sein,da ich im März eh zum TÜV muss.

    Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Tipps geben,da hier ja doch schon einige ihren Wagen umgebaut haben.


    Ich bedanke mich schonmal im voraus für eure Hilfe.


    Viele Grüße Manuel.:)

  • Hi,


    im Großen und Ganzen musst du das mit dem Prüfer besprechen, der dir das eintragen soll. Jeder sieht das ein klein wenig anders, und je nach Prüforganisation gibt es da auch unterschiedliche Vorgaben, an die Sie sich halten müssen.


    Die Bremse musst du zu 99,9% eintragen lassen, es sei denn, es gab nen 316 mit der Bremse ab Werk.


    Wie, und unter welchen Umständen dir das einer einträgt, wird dir keiner genau sagen können.


    MfG

    Roland

  • Freigabe für sowas rückt bmw nicht mehr raus Seit ein paar Jahren. Was helfen würde wäre ein Vergleichsgutachten das der Motor mit der Bremse schon mal in nem e36 eingetragen wurde (vielleicht nicht grad vom Compact wegen der anderen Hinterachse)


    Spenderpapiere schaden nie, würd vielleicht nach welchen von nem 318is Coupé schauen, gabs ja so ab Werk mit dem M44, sorgt für weniger Verwirrung wie wenns vom Compact ist


    Ansonsten auflisten was genau verbaut ist mit Teilenummern aus m ETK (Bremse, Motor, Getriebe, Hinterachse, Diff, Auspuffanlage)


    Kannst dir ja mal meine Papiere anschauen wegen der groben Auflistung, ich hab ja die Freigabe für den Umbau auf 2,8er noch bekommen damals bei bmw (teuer😣)


    Bremse wurde bei mir damals eingetragen nur mit der Bemerkung innenbelüftete bremssscheiben vuh, somit ist laut m tüv auch meine große Bremse legal


    Beim Kumpel steht beim M3 Compact drin Umbau auf angepasste bremsanlage, fährt somit die Performance Bremse vorne und boxter Bremse hinten alles ohne Probleme



    Ich empfehl Dir da echt auch beim tüv vorzufahren am besten mit Termin und alles mal in Ruhe durch sprechen. Am besten in Balingen beim Herr Niederich der hat Ahnung und lässt auch mit sich reden

  • Quasi so aufgelistet


    E36 mit innenbelüfteten VA-Bremsscheiben

    Bremssattel links: 34 11 1 165 029,


    Bremssattel rechts: 34 11 1 165 030

    Bremssattelhalter 2x: 34 10 6 758 104

    Bremsscheiben 2x: 34 11 1 165 455

    Bremsbeläge sind die selben wie massive Scheibe


    Massive Scheiben auf innenbelüftete Scheiben (276x19mm) umrüsten

    Benötigte Teile:

    Bremssattel links: 34 21 1 162 939,

    Bremssattel rechts: 34 21 1 162 940

    Bremssattelhalter 2x: 34 21 1 162 942

    Bremsscheiben 2x: 34 21 1 165 457

    Bremsbeläge sind die selben wie massive Scheibe