Sutobe's Imolarote daily project 323ti Sport Limited Edition (neue FS)

  • Ich stelle hier nochmal meinen 323ti Sport Limited Edition in der super seltenen und exklusiven Farbe Imolarot 2 vor, welcher 2007 in München in einem eher vernachlässigtem mit schlampigen Arbeiten ausgeführten Zustand aus 3. Hand gekauft wurde, sich mittlerweile aber in einem Zustand befindet, der eher auf 1/8 der eigentlichen Kilometerzahl schließen lassen würde.


    Die Farbe war beim Compact NUR für die Sport Limited Edition des 323ti erhältlich! Andere E36 Varianten in dieser Farbe sind der super seltene E36 M3 GT2 Evo sowie die Z3 M Coupes und Roadster. Mittlerweile tummeln sich etliche nachlackierte Compacts auf deutschen Straßen, original ist's aber eben nur bei einer SLE!


    Die mechanischen Arbeiten wurden zum Großteil von meinem Bruder übernommen (:Freak::drink:), da mir die Praxis fehlt und wir keinerlei Möglichkeiten haben, bequem und ordentlich am Auto rumzuschrauben. Zeit und Wegstrecke zu meinem Bruder ist auch jedesmal ein nicht unerheblicher Faktor. Ich helfe bei den Sachen wie Motor und Fahrwerk so gut wie ich kann mit, Elektrik und Elektronik kann ich selbst. Ich bin mir aber auch nicht zu fein um jemanden standesgemäß zu bezahlen. Deshalb sind bis auf die Lackierung (welche nicht schlecht aber auch nicht perfekt ist) alle Arbeiten an dem Auto auf höchstem Niveau durchgeführt worden und bis auf wenige Ausnahmen bei den Ersatz- und Tuningteilen auch original BMW Teile verwendet worden.


    Ich bezahle grundsätzlich nicht den erstbesten Preis, ich kauf mir aber auch keinen Billig-Krempel, nur weil es gerade jeder hat oder es gerade in ist, und gescheite Teile teuer sind. Dann spar ich lieber noch einen Monat länger. Das dürfte sich auch im Verlaufe der Story in der Teileliste wiederspiegeln.


    Die Beweggründe, warum ich so viel Geld und Zeit in "nur" nen Compact stecke verstehen wahrscheinlich nur die, denen das Hot Hatchback Prinzip geläufig ist und es so wie ich total toll finden, was so ein kleines und unscheinbares Auto für einen Spaß machen kann. Klar, heutzutage kommt man mit dem Auto schon bei so manchem Diesel ins schwitzen, aber wem es nur um 0-100 geht, der ist bei dem Auto sowieso an der falschen Adresse. Der macht halt einfach Bock zu fahren, hat alles was man so brauch, sieht trotz dem von vielen als hassenswerte Negativpunkte aufgeführtem Armaturenbrett und kurzen Heck (manche sagen auch "sportlich kurzer Überhang" dazu) klasse aus und ist, wenn nichts kaputt geht, recht günstig im Unterhalt!



    Freak versucht mich die ganze Zeit schon zum Kauf eines 335 oder E9x M3 zu überreden. Aber ich sträube mich da noch etwas dagegen, da ich mich vom 323ti nicht trennen will......einer der Beweggründe steht in diesem Artikel der Novemberausgabe 2013 des Magazins "Motor Klassik", welcher von niemand Geringerem als Klaus Westrup verfasst wurde:


    http://www.file-upload.net/dow…torKlassik-323ti.jpg.html




    Aber jetzt mal die Basics, mit was die Kiste ab Werk 12/1999 aus dem Münchner BMW Werk gerollt ist:



    *Baujahr 2000


    *Motor M52B25, 2.5l Reihen 6-Zylinder, 170PS Werksangabe


    *Sport Limited Edition exklusive Sonderfarbe "Imola Rot 2"


    *Stoff-Leder-Kombination Laser/Oregon in Anthrazit Uni/Schwarz


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Serienausstattung


    *214 ASC+T


    *410 Elektr. Fensterheber vorn


    *510 Leuchtweitenregulierung Abblendlicht


    *550 Bordcomputer


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Sonderausstattungen


    *243 Airbag für Beifahrer


    *260 Seitenairbag für Fahrer/Beifahrer


    *401 Schiebe-Hebedach elektrisch


    *441 Raucherpaket


    *473 Armauflage vorn


    *498 Kopfstützen im Fond


    *720 Sport Limited Edition


    *971 Exclusiv Paket


    * PDC Einparkhilfe


    * Frontscheibe in Grünkeil


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Sonderausstattungen Sport Limited Edition
    beinhaltet bereits die Exclusiv- und die Sport Edition


    *305 Fernbedienung für ZV


    *315 Heckscheibenwischer inkl. Beheizung für Frontscheibenwaschdüsen


    *363 LM Räder/Radialspeiche 32 in 16"


    *423 Fußmatten in Velours


    *431 Innenspiegel automatisch abblendend


    *481 Sportsitze für Fahrer/Beifahrer


    *494 Sitzheizung für Fahrer/Beifahrer


    *520 Nebelscheinwerfer


    *530 Klimaanlage


    *658 Radio BMW Business CD RDS


    *710 M-Technic Lederlenkrad mit Airbag


    *775 Individual Dachhimmel Anthrazit


    *785 Weisse Blinkleuchten


    *Schalthebel- und Handbremsbalg in farblich abgestimmtem Leder


    *Breite seitliche Stossleisten, M-Technic mit M-Logo Einsatz


    *M-Technic Sportfahrwerk


    *M-Technic Aerodynamik-Paket mit Venturi-Schwellern


    *M-Technic Aussenspiegel, beheizt und elektrisch verstellbar


    *"Alu-Line": Türöffner, Schaltknauf- und Lenkradspange in Aluminium-Optik


    *Einstiegsleisten mit eingelegten Chromstreifen, "323ti"-Schriftzug


    *Sportlich verkürzte Schaltwege, Schaltknauf in M-Technic Design




    Originalzustand (Kamera war so alt wie das Internet):








    MODIFIKATIONEN


    Fahrwerk

    Im Jahr 2008 fand ein Bilstein B14 PSS Schraubfahrwerk seinen Weg in den Wagen, nachdem im ersten Jahr LowTec Federn an der VA verbaut wurden. Anfangs noch mit 12kg schweren ASA AR-5 Felgen unterwegs, war ich von dem Fahrwerk begeistert, auch wenn ich aufgrund der "tollen" Konstruktion 5mm Spurplatten an der VA fahren musste. Ebenfalls aufgrund der "tollen" Konstruktion des B14, wechselte ich nach einer kompletten (!!!) Revision der Vorderachsmechanik und einer 2-monatigen, unnötigen Telefonodyssee mit der Firma Bilstein im Frühjahr 2013 auf ein Fahrwerk aus Taiwan, ein K-Sport Street mit von oben härteverstellbaren und höhenverstellbaren Dämpfern vorne und hinten, frei wählbarer Federvorspannung, ewig viel Platz zwischen Federbein und Felge.


    Und was soll ich sagen, bis jetzt bin ich absolut begeistert! Das I-Tüpfelchen sind die Uniballdomlager rundum, welche vorne im Sturz verstellbar sind und eine echt geniale Verarbeitungsqualität haben! Im Gegensatz zu dem momentanen Renner aus Polen sind die Lager absolut göttlich beschichtet, mit mehr als ausreichend langen Rändelbolzen bestückt und der Lagerkäfig ist aus ordentlichem Material und aus einem Stück gefräst und nicht geschweißt. Dazu kommt noch, dass das ganze Fahrwerk inklusive Lagern voll TÜV-fähig ist.
    Klappern wie bei den Polen-Lagern? Fehlanzeige!
    Da bezahl ich lieber etwas mehr, muss mir aber bei keiner Polizeikontrolle in die Hose machen. Wer auch so ein Fahrwerk sein eigen nennen und evtl ein Forenmitglied unterstützen möchte, dem sei der Kontakt zu @Martin_GSI empfohlen!


    Und sollte sich jemand im Verlauf der Story fragen, ob das K-Sport nicht tiefer geht, dem sei gesagt, doch, das geht richtig tief runter (ohne dabei die Federvorspannung zu verändern), nur an mir ist dieser Stance und Low Trend vorbeigegangen und wird auch weiterhin vorbeigehen, denn ich liebe nichts mehr, als einfach irgendwo hin und drauf zu fahren, wo ich will. Abgerissen hab ich mir nur mal ne GT-Ecke beim Parkplatz gegenüber vom Brünnchen. Das mag so manchem nicht passen, aber ist nunmal meine Meinung. :-*



    Desweiteren befindet sich fahrwerkstechnisch am und unterm Auto noch:


    *ein 2-fach verstellbares Anti-Roll Kit von H&R


    *verstärkte Meyle HD Querlenker


    *verstärkte Meyle HD Radführungsgelenke


    *verstärkte Meyle HD Querlenkerführungslager


    *verstärkte Meyle HD Pendelstützen


    *Powerflex Tonnenlager


    *Meyle Spurstangen (kein HD, denn die gibt's nicht als HD!)


    *eine Wiechers Stahldomstrebe vorne, rot lackiert


    *eine Stahldomstrebe hinten in Wagenfarbe, Sonderanfertigung von Stahltechnik Lehmann, Wiechers Alu-Streben-Design


    *E36 M3 3.2 Domverstärkungen vorne


    *Z3 Domverstärkungen hinten (ja, trotz Domstrebe!)


    *Z3 M Roadster Versteifungskreuz mit Motoranschlagpuffer


    *SCC Fahrzeugtechnik Spurplatten 5mm hinten


    *OEM BMW Motorsport Domlagerabdeckungen vorne


    *lange Verstellrädchen für die hinteren Dämpfer, somit kann die Kofferraumverkleidung im Fahrzeug bleiben (ich hab natürlich die Originalen nicht zerschnitten, sondern extra welche zum Zerschneiden gekauft)



    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Felgen und Reifen

    Ab Werk nur mit 16" Styling 32 ausgestattet, habe ich mir damals schwarz-silber eloxierte ASA AR-5 in 18" gekauft. Naja. Sauschwer und 2007 war noch nicht so viel los mit schwarzen Felgen. Und da bei mir nix über rotes Auto / schwarze Applikationen geht, mussten halt erstmal diese Felgen herhalten.


    2009 aber wurde ich auf die Firma Team Dynamics aufmerksam gemacht, welche als Tochter der Firma Rimstock in England u.A. Felgen für das Team Dynamics Rennteam der BTCC produzieren lässt. Team Dynamics hat mittlerweile auch schon Auftritte in Spielen wie Forza Motorsport oder Need for Speed Shift gehabt, und wem Rimstock nichts sagt, der kann sich ja mal deren Kunden anschauen.


    Ich habe mir dann über den Vertrieb in München einen Satz Team Dynamics Pro Race 1.2S in Racing Flat Black / Red Lip bestellt. Leider kam es da im Werk in England wohl zu einer kleinen Schnitzeljagd (denn die Pro Race 1.2S werden NUR auf Bestellung gebaut)......man hatte sie wohl verlegt. xD


    Naja gut, kann ja mal passieren, also blieb ich ruhig und rief dann in regelmäßigen Abständen beim Vertrieb in München an. Nach 3 Monaten hatte ich die Felgen dann endlich!


    So, aber bevor gelacht wird......im Gegensatz zu dem kolossal lausigem Kundenservice von Bilstein hat der Vertrieb in München richtig Gas gegeben!


    Beispiele:


    "Herr B., haben Sie schon Reifen zuhause? Für den anstehenden Track Day würde ich ihnen passende Felgen per Express zusenden, damit sie mitfahren können!"

    "Herr B., Ihre Felgen sind aufgetaucht, das Gutachten hab ich schon weggeschickt. Ich lasse die Felgen aus England per Express abholen und Ihnen direkt bringen!" ----> am nächsten Nachmittag stand ein 3,5 Tonner vor meiner Haustür, welcher nur die Felgen dabei hatte. Die Aktion hatte Team Dynamics zusätzlich zu den ganzen Kosten noch 180 Euro Inselaufschlag gekostet....Hut ab!


    Und als ich mal neue Radnabenabdeckungen brauchte, hatte ich die am nächsten Tag bei der Post mit dabei, natürlich kostenlos!


    Einmalige Sache? (Leider) nein! 1 Jahr später hat mein Bruder sich Pro Race 1.2 bestellt, welche dann dummerweise mit der ET für nen Ford Focus geliefert wurden (war eine Sammelbestellung). Am Ende kam aber auch ein neuer Satz per 3,5 Tonner. Ich war wieder mal total begeistert!




    Als Reifen fahre ich momentan noch Continental Sport Contact 3 in 225/45/17. Mal schauen ob ich auf Bridgestones wechsele oder nochmal SC3 bestelle. Hängt davon ab, ob die Bridgestone ohne bördeln oder ziehen passen.



    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Bremsen

    *Stahlflexbremsleitungen rundum von Fischer Hydraulik

    *Castrol DOT4 Bremsflüssigkeit mit Freigabe für BMW M-Modelle

    *300mm Bremsanlage vorne, innenbelüftete Scheiben vom BMW E36 Z3 3.0 Roadster.....natürlich eingetragen!


    *Ferodo DS Performance Bremsbeläge....bisher top zufrieden!


    *Bremssättel schwarz lackiert, Bremsbelagklammern in Imolarot 2. Und es hält! Ist mal was anderes.



    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Motor und Abgasanlage

    *Ansaugbrücke vom M50B25, mittlerweile die dritte. Kunststoffgeschweißt von SGS-Solutions

    *NGK BKR6EQUP Laser Platinum Zündkerzen

    *K&N Drop-In Luftfilter

    *Mobil 1 0W40 Motoröl

    *Individuelle Kennfeldanpassung von SGS (Sven Gawrisch Software)
    (unter anderem Abstimmung auf Super+ Benzin, Gemischbildung und Zündung optimiert, Drehzahlbegrenzer auf ~6900 RPM erhöht, Drosselklappenstellung optimiert). Vor der Motor-Teilrevision noch 209 PS auf dem Prüfstand vom Dynoteam bei Clubed 2K13 gedrückt.


    *Reuter Motorsport Edelstahl Endschalldämpfer 2x70mm, versetzte Endrohre, Soundstufe S. Leider ein Sonntagsmodell. Hat schon diverse Risse an Schweißnähten etc zu verzeichnen. Reuter und Eisenmann zeigen sich da leider auch ziemlich unkulant. Wurde jetzt aber von den hervorragenden Schweißern bei mir auf der Arbeit so gut wie möglich überholt und hält jetzt hoffentlich.


    *200 Zellen Edelstahl-Metallkat von EAT Exhaust Systems


    *Neuer Eberspächer Mittelschalldämpfer

    *Auspuffhaltegummis vom BMW Z3 2.8

    *M-Technic Öl-Deckel




    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




    Antriebsstrang

    *Schaltwegeverkürzung vom Z3 M Roadster (Wegfall der serienmäßigen Schaltwegeverkürzung)

    *Powerflex Hinterachsdifferentiallager


    *Liqui Moly Getriebeoil-Additiv (1040) im Getriebe und Differential


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Optik und Aerodynamik

    *komplette Neulackierung außen in Original Wagenfarbe "Imola Rot 2", Aufbereitung Karosserie und Wegfall Antenne Autotelefon. Leider nicht perfekt und er fing auch nach dem Lackieren ironischerweise an zu rosten fuuuuu Wurde zwar gleich drangegangen, muss aber nochmal leider nachgebessert werden. Man sieht nicht direkt was nicht stimmt, aber ich weiß, dass es da ist und das nervt trollolo

    *E36 M3 Spoilerlippe vorne

    *E36 M3 GT/Lightweight/GT2 Evo Flaps vorne

    *E36 M3 Frontgitter

    *E36 Coupé Unterbodendistanzstücke

    *E46 M3 Gurney Flap

    *Heckdiffusor getauscht, jetzt Schwarz anstatt Wagenfarbe

    *Frontniere in Schwarz Matt

    *Frontscheibe mit riesigem Blaukeil



    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Beleuchtung

    *tauchlackierte, gelbe Nebelscheinwerfer von Hella. Vorher jahrelang original BMW Nebler gefahren, die sind allerdings viel zu teuer und gehen super oft kaputt (sieht dann einfach nur noch doof aus)

    *Original BMW Blinkerbirnen "Bluechrome"

    *Osram Nightbreaker Abblendlicht und Philips Blue Vision Standlicht

    *neue Scheinwerfergläser


    *LED-Kennzeichenbeleuchtung mit E-Prüfzeichen. Ob die so legal sind, wie die Werbung verspricht, wird sich irgendwann mal noch zeigen


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Innenraum / Sonstiges

    *Original M-Technic Lenkrad neu bezogen mit original BMW Montana Leder und M-Power Nähte. Sport Limited Editions haben normal schwarze Nähte, aber so siehts finde ich besser aus. Auf manchen Bildern sieht man ein Lenkrad mit Alcantara und Glattleder, das war vorher zwischendurch mal verbaut. Die 323ti Sport Limited Edition Lenkradspangen wurden natürlich mit umgebaut.



    *Neue Sitzpolster für die Sportsitze sowie neue Sitzbezüge. Falls sich jemand wundert, warum es die seltenen Sport Limited Edition-Bezüge bei BMW nicht mehr gibt.....ich habe die letzten gekauft! trollolo


    Gab sogar nur noch einen Lehnenbezug, weshalb ich mir den zweiten hab vom Sattler umnähen lassen. Das war dann auch noch so ein Problem, weil Leder Oregon nicht mehr lieferbar ist! Habe gottseidank noch 2kg Leder für 15 Euro auftreiben können.



    *Die Hutablage mit Sonnenrollo war schon im Auto drin, einer der Vorbesitzer wollte das wohl mal nachrüsten. Dummerweise geht das (entgegen der weitläufigen Meinung im Netz) nicht so einfach wie bei Limo oder Coupé, denn wenn ein Compact kein Rollo ab Werk drin hat, fehlen die Aufnahmebleche für die Haken am Dachhimmel, also nix mit Haken reinschieben und fertig!
    Ich hab das ganze so lange vor mir hergeschoben, dass ich damit fast auf die Schnautze gefallen wäre. Denn als ich die Entscheidung getroffen hatte, den einfachen Weg zu gehen und mir die Haken vom Nachrüst-Rollo zu kaufen, wurde mir gesagt, dass die Haken nicht mehr lieferbar seien.
    Da ich aber weiß, dass BMW Mitarbeiter kucken können, ob bei einem anderen Händler noch Teile liegen, hab ich da natürlich nicht locker gelassen. Letztendlich hab ich noch 2 Haken von verschiedenen Händlern bekommen. Sollte sich also jemand wundern, dass es die nicht mehr gibt.......auch da hab ich die letzten verfügbaren Teile gekauft! :-P



    *neue Wischersteuerung, womit man auf Stufe 1 der Scheibenwischer den Wischintervall "einprogrammieren" kann. Somit hat sich das leidige Thema Wischer zu schnell / Wischer zu langsam zumindest großteils erledigt.


    *Lichtschalter aus Aluminium (waren schon drin, hatte sich wohl mal einer der Vorbesitzer anfertigen lassen, passt ganz gut rein finde ich)


    *Gepäcknetz aus dem E36 Coupé im Beifahrerfußraum


    *diverse Aufkleber


    *CruiseCam Kamerahalterung, Import aus den USA


    *Sony HDR-XR105E Camcorder (80 GB Festplatte + insg. 12 GB Memory Stick, FullHD 1080p) mit Mindamax 0,5x37mm Weitwinkelvorsatz als Onboard Kamera


    *Sony RM-AV2 Kabelfernbedienung für Onboard Kamera


    *nachträglich eingebaute Freisprecheinrichtung entfernt, jetzt Bluetooth Freisprecheinrichtung von Pioneer. Mikrofon am Dachhimmel


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    So, ich glaub das war's.


    Ergänzend möchte ich hinzufügen, dass das Auto wieder auf 100% Originalzustand zurückgebaut werden kann (sofern man auch alle Lager ersetzen möchte). Alle ersetzten Teile wie Frontgitter, Stabis, Fahrwerk, Felgen, Auspuff, Schaltwegeverkürzung, Kofferraumverkleidungen etc. sind noch vorhanden!


    Nicht aufzählen werde ich die etlichen Maßnahmen zur Erhaltung des Fahrzeugs. Es ging im Laufe der Jahre schon einiges kaputt, Scheinwerfer, Stellmotoren, Lämpchen, Schalter, Stabilisatoraufnahmen etc etc........nur so viel: Wenn's kaputt ist, wird's gemacht.


    Kürzlich habe ich mir eine kleine Motorrevision gegönnt, bei der u.A. VANOS, Hydrostößel, Steuerketten, Führungsschienen, Pleullagerschalen und etliche Dichtungen ersetzt wurden. Also mal schauen, was er nach dem neu einfahren an Leistung bringt. Die Vanos und die Pleullagerschalen hatten es bitter nötig!


    Dazu kamen noch der neue Eberspächer Auspuff und neue Haltegummis für die AGA. Gebraucht kam der MSD nicht in Frage und ich hab den letzten bei nem Teilehändler in der Nähe für 294 Euro gekauft. Da mir mein original ESD geklaut wurde, habe ich gleichzeitig auch dafür wieder Ersatz, da es MSD und ESD ja nicht einzeln gibt (außer Bastuck ohne TÜV).


    Hardyscheibe ist auch fällig und wird noch gemacht. Fahrwerk wird nochmal komplett neu vermessen und eingestellt.


    Gestern hab ich die neue Wischersteuerung verbaut und bemerkt, dass im Handschuhfachdeckel einer der Fanghaken abgebrochen ist. Also auch wieder neu.


    Dass das ganze während der Saison jeden Tag gefahren wird, habe ich glaub schon am Anfang dieses Posts geschrieben. Wollte das auch nur noch mal erwähnt haben ;-)



    Anbei mal ein paar selbstgeschossene Bilder (endlich):


























    PS: Aber bitte wieder einkriegen, ist ja nur ein Compact! ;-)


    Dankesrede an die Beteiligten gibt es hier --> http://hashiriya.net/2013/02/0…s-like-it-was-rear-ended/

  • wunderschönes Auto und wahnsinnig detailierte Vorstellung.


    Zitat

    Freak versucht mich die ganze Zeit schon zum Kauf eines 335 oder E9x M3 zu überreden. Aber ich sträube mich da noch etwas dagegen


    Noch ^^ :-D Vielleicht findest irgendwann mal ein adequaten Unterstellplatz für den E36 wo er sicher steht, dann kannst das Thema gemütlich angehen.
    Bin von dem 323ti richtig angetan optisch wie von der Leistungsentfaltung die halten richtig gut mit und machen auch Spass.

  • wunderschönes Auto und wahnsinnig detailierte Vorstellung.




    Noch ^^ :-D Vielleicht findest irgendwann mal ein adequaten Unterstellplatz für den E36 wo er sicher steht, dann kannst das Thema gemütlich angehen.
    Bin von dem 323ti richtig angetan optisch wie von der Leistungsentfaltung die halten richtig gut mit und machen auch Spass.


    Für seinen kurzen habe ich immer einen Platz frei- also wenn du jemandem suchst weißt bescheid ;)


    Btt:
    Echt informative Fotostory die du erstellt hast!
    Und der kurze ist auch geil aufgebaut!

  • Echt super Story und toller wagen. Besonders die Farbe haut mich immer wieder um.


    Eine Frage hätte ich:


    Zitat

    neue Wischersteuerung, womit man auf Stufe 1 der Scheibenwischer den Wischintervall "einprogrammieren" kann. Somit hat sich das leidige Thema Wischer zu schnell / Wischer zu langsam zumindest großteils erledigt.


    Wie? Gibts da ein Relai?
    mfg

  • Dein Wagen ist richtig klasse und die Story sowieso ! Mir gefällt die rote Umrandung deiner Felgen, das kommt bestimmt richtig gut wenn der Wagen fährt !


    Danke ! Ich denke mal das wirkt gut, seh das von innen nur so schlecht. Anhand des Prüfstand-Bild sieht es aber doch gut aus. Die Felgen werde ich aber demnächst mal neu lackieren lassen. Der Ring wird dann auch hoffentlich sauberer Lackiert und auch in Wagenfarbe.




    Ebenfalls danke! Die Farbe ist schon klasse, nur mag ich es nicht wenn die Sonne zu stark scheint, dann sieht sie leider nicht mehr so toll aus.


    Bzgl Wischer, es gibt da eine Plug&Play Lösung. Was man dafür brauch steht sogar indirekt in der Betriebsanleitung des Fahrzeugs.

  • So eben erfolglos probiert ein Stück zerschnittene Fußmatte unter den Teppich im Fußraum zu bekommen, damit die Drehverschlüsse für die eigentliche Fußmatte wieder halten.....kann man vergessen. Naja immerhin gings noch indem die Verschlüsse weiter Richtung Fahrersitz reingeschraubt wurden. Hoffentlich reißt das nicht mehr raus -.-



    Mal noch ein paar Bilder