Lenkradschloss rastet bereits auf Stellung 0 ein

  • Hallo Zusammen,


    ich komme grade von der HU und habe sie aufgrund des Fehlers im Titel nicht bestanden. Da ich hier letztens schon so schnelle Hilfe bei meinem Steckerproblem bekommen habe, hier nochmals vielen Dank an shogun, hoffe ich, dass es bei diesem Thema genau so sein wird. Es handelt sich um einen 03/96 316 Compact.


    In diesem Thread: "https://e36-talk.com/forum/index.php?thread/67674-lenkradschloss-rastet-ein-obwohl-z%C3%BCndschl%C3%BCssel-steckt-kein-t%C3%BCv/&postID=727462&highlight=lenkradschloss#post727462" habe ich bereits gelesen, das ch wohl nur ein neues Lenkradschloss aber keinen neuen Schließzylinder (meiner ist ca 5 Jahre alt) brauche, soweit korrekt?


    Lässt sich sowas in Stand setzen oder muss das Teil direkt gewechselt werden?


    Laut Thread handelt es sich ja um die Nr. 2 http://de.bmwfans.info/parts-c…ring_lock_ignition_switch

    Nun stellt sich mir die Frage ob jemand schon Erfahrungen damit gemacht hat und ob ich das Teil direkt bei BMW besorgen muss oder ob es auch der Aftermarket vernünftig hinbekommt. Gefunden habe ich im zubehör bisher nichts, was für mich darauf schließen lässt, dass ich zur Niederlassung fahren muss. Aber vielleicht hat ja jemand von euch einen Typ.


    Vielen Dank schon mal und einen schönen Abend noch.

  • So, heute wurde das ganze getauscht.

    Ich habe mich an diese Anleitung gehalten. Ich fand das ganze aber doch etwas fummelig:


    Es funktioniert nun wieder alles wie es soll. Das Lenkschloss hat bei BMW 111,50 plus Steuer gekostet. Wechsel in ca. 2 Stunden erledigt.

    Morgen dann mal wieder zur DEKRA für die neue Plakette.