Beiträge von ItsME

    Ja keine Ahnung.

    Auf ein 4-Speichen Lenkrad würde ich wahrscheinlich nicht umrüsten. Das würde ich mir höchstens hinlegen.

    Ein 3-Speichen Lenkrad könnte ich mir durchaus vorstellen, mal seh'n vielleicht läuft mir ja sowas mal über den Weg...

    Vielen Dank für's positive Feedback :thumbup:


    Traum Farbe!;) Innen Näh:(

    Wie schon bei meinem Cabrio, Geschmäcker sind verschieden ;).

    Mal gucken, ich hab' ja noch ein Coupe hier stehen, vielleicht gefällt dir das ja demnächst von innen, mal sehn :*




    Schöner Innenraum, aber traust du dich überhaupt noch das Lenkrad anzufassen? :D


    Ich hätte da Angst das der nach kurzer zeit dreckig wäre haha


    Das Lenkrad ist tatsächlich ein kritischer Punkt.

    Irgendwo auf den vorigen Seiten habe ich ja mal beschrieben, dass das Lenkrad mit der Tönung vom Lederzentrum aufbereitet wurde. Das macht das Lenkrad noch 1000x empfindlicher. Ist echt ein Graus....

    Bilder vom kompletten Auto gibt's irgendwann malwieder, wenn er gewaschen ist.


    Hat zwar etwas gedauert, aber ich hab' heute mal ein paar aktuelle Bilder gemacht.

    Ich denke von meinem Standpunkt aus, gibt es an dem Auto nichts mehr, was ich verändern wollen würde. Man könnte irgendwann mal die Themen Lack, Dellen, Kratzer und Rost in Angriff nehmen, aber das ich (noch) nichts was auf meiner Liste steht.








    8)

    Auch wenn es um meinen E46 geht, ich probier's trotzdem mal hier.


    E46 323CI M52B25TU

    196tkm


    Ich habe Probleme mit Anfahrruckeln in dem Auto - oder bin ich einfach nur zu doof?

    Von meinen E36 bin ich es gewohnt, dass es möglich ist, die Autos mit quasi ohne, oder nur mit wenig Gas anfahren zu können.


    Im E46 geht das irgendwie nicht. Lasse ich bei unter 1000rpm die Kupplung langsam kommen, fängt der Motor an zu rupfen und zu ruckeln. Im kalten Zustand eher selten, im warmen immer häufiger. Rückwärtsfahren im warmen Zustand geht quasi garnicht ohne ruckeln...

    Anfahren mit 1500rpm geht, dann sackt die Drehzahl auf 1000 ab und man merkt wieder einen ganz leichten Rupfer, fängt sich aber sofort wieder.


    Neu sind gekommen:

    - Luftfilter

    - Kerzen

    - die beiden Vorkat Lambdasonden



    Problem ist immernoch da, wenn auch vielleicht gefühlt etwas weniger.

    Sporadisch stehen immer mal weider Zündaussetzer auf einzelnen Zylindern im Fehlerspeicher, immer andere, meiner Meinung nach ohne System.


    Hab' mich dann gerade nochmal dran gesetzt. INPA hat mir eine Erhöhte Laufunruhe auf Zyl 3 und 4 angezeigt. Auf der Skala von -1 bis 1 etwa bei 0,8 bis 1.

    Spulen auf beiden Zylindern wurden dann gegen andere gebrauchte getauscht.

    Laufunruhe auf Zylinder 3 bleibt.

    Dann nochmal die Spulen von Zylinder 3 und Zylinder 2 quer getauscht.

    Laufunruhe auf Zylinder 3 bleibt.

    Ab und an steigt diese auch mal auf einem der anderen Zylinder, fängt sich aber wieder.


    So jetzt die Frage an euch, wo weiter suchen?

    Falschluft? Aber warum ist dann nur Zylinder 3 von der Laufunruhe betroffen?

    NWS, KWS?


    Eigentlich hab ich kein Bock da jetzt massig Kohle zu versenken und mir nen Wolf zu suchen...


    Würde morgen nochmal die Kerze von Zylinder 3 tauschen und gucken wie es dann aussieht....


    Jemand von euch ne Idee?

    Moin in die Runde,


    Ich würde in meinem 320 gerne auf das werkseitige Business CD zurückrüsten.


    VIN: EP15025

    Prod. 22.05.1997

    Radio-Ausstattungscode: S658A - Radio BMW Business CD RDS


    Der ETK gibt mir zwei Möglichkeiten:

    http://www.realoem.com/bmw/de/…6-BMW-320i&diagId=65_2717


    Kann man irgendwie feststellen, welches der beiden Business CD werkseitig verbaut war?

    Das Business CD oder das Business CD II mit dem zweiteiligen Display?

    Gibt's da irgendwelche Anhaltspunkte, was Baujahr ö.ä. angeht?


    Ich ärgere mich gerade tierisch, dass ich mein Business CD II, vor 3 Jahren verkauft hab, die Preise sind ja mittlerweile =O ....

    Wie viel hatte denn jetzt der 28er gelaufen?


    Ach eigentlich gar nicht so viel mehr, als der neue. 222.380 km stehen gerade auf der Uhr. Ich weiß auch nicht, warum der gerade in den letzten 1,5 Jahren so angefangen hat zu blühen...



    Glückwunsch u. a bissle was zu lesen über den Neuerwerb.

    Wenn man bedenkt dass die Coupes seit fast 20 Jahren auf den Markt sind, sehen die immer noch modern aus.


    Sehr cooler Testbericht, gleich mal weggespeichert, vielen Dank!

    Der König ist tot, lang lebe der König...


    Nun denn, nach nunmehr 7 Jahren ist es Zeit Abschied zu nehmen.

    Irgendwie hatte ich schon länger den Gedanken den E46 abzugeben. Eigentlich ja ein schönes Auto, wenn da nicht so viele Kleinigkeiten wären. Der Rost fängt an an der ein oder anderen Stelle zu blühen, die Automatik macht auch nicht sooo viel Spaß. Naja, nun ist es soweit, der 328 ist verkauft und wird Donnerstag, sofern denn alles glatt geht, abgeholt.


    Hier ein paar letzte Bilder von dem guten Stück...


    verkauf001.jpg


    verkauf002.jpg


    verkauf003.jpg



    Aber der Schmerz ist nicht all zu groß, denn ende letzten Jahres ist mir durch einen guten Kumpel das hier vermittelt worden:


    kauf001.jpg



    Wie man sieht, quasi das selbe nochmal, naja fast. Es ist ein '99er 323Ci, handgeschaltet. 194 tkm gelaufen, seit 2000 in 2. Hand. Jede Menge Unterlagen und Rechnungen dabei, sowie auch der Kaufvertrag aus dem Jahr 2000 mit einem Preis von 55.000 DM (als Jahreswagen). Da kann ich schon verstehen, dass es dem Verkäufer etwas leid getan hat, den Wagen abzugeben.


    Fahrzeugdaten:

    Farbe: 354 Titansilber Metallic

    Polster: E4AT Stoff Flachgewebe Leinen/Leder


    Ausstattung:

    226 Sportliche Fahrwerksabstimmung

    256 Sport-/MFL-Lenkrad/Geschw.Regelung

    273 BMW LM Rad Sternspeiche 43

    305 Fernbedienung für Zentralverriegelung

    354 Frontscheibe grün Grünkeil

    415 Sonnenschutzrollo hinten

    428 Warndreieck und Verbandstasche

    438 Edelholzausführung

    459 Sitzverstellung vorne elektr. Memory

    473 Armlehne vorne

    481 Sportsitz

    508 Park Distance Control (PDC)

    520 Nebelscheinwerfer

    534 Klimaautomatik

    548 Kilometertacho

    550 Bordcomputer

    661 Radio BMW Business (C43)

    801 Länderausf. Deutschland/Österreich

    832 Batterie im Kofferraum

    863 Händlerverzeichnis Europa

    879 Bedienungsanleitung Deutsch


    Also weitgehend identisch zum 328. Schade ist, dass der neue kein Schiebedach hat, dafür hat er ein el. Heckrollo und viel wichtiger, es ist ein Handschalter und das MFL mit Tempomat ist verbaut - Ach... ein AP-Sportfahrwerk ist auch drin.

    Natürlich gibt es auch ein paar Mängel. Rost am Koti VL, zum Glück an der selben Stelle wie beim 328, ich habe nämlich schon einen neuen Kotflügel hier liegen, und die Lambdasonden stehen im Fehlerspeicher.


    Da ich bereits letztes Jahr nach 18 Zöllern für den 328 geschaut habe, habe ich die beiden 17 Zoll Sätze zwischenzeitlich verkauft und die Gelegenheit genutzt mal diverse Felgen probeweise zu montieren.



    MST Wiesmann in 8,5x18 ET40:


    felgenprobe001.jpg


    felgenprobe002.jpg



    AEZ Xylo in 8x18:


    felgenprobe003.jpg


    felgenprobe004.jpg



    BMW Doppelspeiche Styling 125 in 8x18 und 8,5x18;


    felgenprobe005.jpg


    felgenprobe006.jpg




    Die AEZ Felgen hat es bei dem 323 dazu gegeben. Positiv, die Reifen waren neu, negativ, eingetragen mit 225 vorne und 255 hinten, montiert waren 225 rundrum. Außerdem negativ, vom Design gefielen mir die jetzt nicht zu 100%. Somit habe ich die in der Zwischenzeit wieder verkauft.


    Die MST Wiesmann Felgen passen meiner Meinung nach zu 1000% auf das Auto, wie es da steht - die gefallen mir richtig gut. Das Problem ist nur, zwei meine Wiesmann Felgen haben einen Schlag und alle 4 müssten aufbereitet und lackiert werden.


    Also werden es wohl (erstmal) die Styling 125 werden. Die sind vom Zustand her OK und sehen jetzt auch nicht verkehrt aus. Mal gucken, ob ich die Wiesmann Felgen noch richten lasse....

    Einzig im Innenraum bin am überlegen, was ich mit den Türpappen mache. Da löst sich ja der Stoff, das heißt sie müssen neu bezogen werden. Das Grau (wie bei den Sitzmittelbahnen) finde ich aber etwas öde, auch wenns original ist.
    Ich überlege die Pappen evtl. gegen welche zu tauschen mit hellgrauen Inlays (wie die Sitzflanken), aber mal gucken ob sich da überhaupt was findet.


    Diesbezüglich ist eine Entscheidung gefallen. Ich habe kurz vor "Saisonende" einen relativ guten Satz Türpappen mit hellgrauen (Kunst-) Leder-Inlays ergattert. Die werden demnächst mal irgendwann verbaut, dann bleibt innen nur noch der Himmel als Baustelle.




    Und da es sich ja um einen "Winter E36" handelt ging es heute in den Sommerschlaf. :sleeping:

    Eigentlich schade, denn das Technoviolett kommt im Winter überhaupt nicht richtig zur Geltung, da braucht es schon etwas Sonne für...



    Am besten bei eBay eine Preisliste von 1991 / 1992 bestellen.

    Da ist, für die einzelnen Ausstattungsbestandteile ersichtlich, was bei den jeweiligen Modellen Serienausstattung war.


    ______________________________________________________________


    Laut Preisliste Sep. 1991 waren beim 320i folgende (Sonder)Ausstattungen Serie und im Grundpreis von 42.400 DM inklusive:


    - Zentralverriegelung mit Diebstahlsicherung und Crash-Sensor 660 DM

    - Servolenkung 1.190 DM

    - Niederquerschnittsreifen 205/60 R15 H (320i V) auf Stahlfelgen 6,5x15 390 DM

    - Drehzalmesser 360 DM



    Deine Sonderausstattungen kosteten damals:


    S240 Lenkrad Leder Airbag 1.630 DM

    S494 Sitzheizung Fahrer/Beifahrer 600 DM

    S540 Geschwindigkeitsregelung 730 DM

    S556 Aussentemperaturanzeige 190 DM

    S660 BMW BAVARIA REVERSE RDS 890 DM

    S679 Heckscheibenantenne 150 DM

    S690 Cassettenhalterung 100 DM



    Folgende Punkte sind in der Preisliste nicht explizit aufgeführt.

    Ich gehe davon aus, dass dies Punkte sind, die bei allen E36 als "Serienaussattung" zu werten sind:

    S428 Warndreieck und Verbandstasche

    S510 Leuchtweitenregulierung



    Länderausführung dürfte auch ohne Aufpreis sein, hängt ja lediglich vom Auslieferungsland ab:

    L801 Länderausf. Deutschland/Österreich



    Erweiterter Kabelbaum konnte nicht explizit bestellt werden, der ist einfach so da:

    S848 Erweiterter Kabelbaum



    Was ich jetzt nicht in Erfahrung bringen konnte:
    - ob Alpinweiß aufpreispflichtig war

    - ob der blaue Innenraum aufpreispflichtig war

    Dafür bräuchte man wahrscheinlich eine Farben und Polster Preisliste, die hab' ich aber leider nicht.



    Btw. Gibt's Bilder von dem Auto? Ich find die komplett blauen Innenräume (Ultramarin) bei den alten E36 irgendwie geil. Vorallem mit weiß als Außenfarbe.

    Kleine Wartung durchgeführt.


    Faltenbalg ersetzt - endlich wieder Anfahren ohne Ruckeln - ich kam mir schon vor wie ein Anfänger...

    Thermostat ersetzt - endlich wird es wieder warm im Auto...











    Dann gab's noch eine Odyssee mit dem Bremslichtschalter.

    Irgendwann beim prüfen der Beleuchtung ist mir aufgefallen, dass der Blinker hinten rechts nur glimmt, statt blinkt. Da die Fassung fest saß hab ich die Rückleuchte raus genommen und Fassung und Birne ersetzt. Am nächsten Tag fing der BC an mir "Bremslicht Elektrik Betriebsanleitung" um die Ohren zu hauen.

    Dachte erst es würde an der Rückleuchte liegen, die ich am Tag vorher raus hatte. Also alles nochmal kontrolliert, Stecker, Rückleuchte, alles gut. Goolge brachte mich dann auf den Trichter Bremslichtschalter. Also einen neuen bestellt. Eigentlich weiß ich es ja besser, aber es passiert doch immer wieder. Dachte mir "Bremslichtschalter, nimmst nen billigen, was soll schon passieren".

    Also Bremslichtschalter gewechselt und immer noch, in sporadischen Abständen "Bremslicht Elektrik Betriebsanleitung" im BC.

    Dann weiter gesucht, Alle Fassungen und Birnen der Rückleuchten getauscht, Rückleuchten selbst getauscht, alles ohne Erfolg. Zum Schluss kam die Meldung im BC sogar ohne Betätigung der Bremse, eine Bodenwelle reichte und der BC fing das Blinken an.

    Hab dann auf Verdacht nochmal nen Bremslichtschalter bestellt (diesmal von Hella) und siehe da. Endlich ruhe...

    Freut mich, dass "der kleine" gefällt...


    Vielleicht hat da mal jemand, warum auch immer, die Kopfstützten gegen einen anderen Grauton getauscht?!


    Möglich / Wahrscheinlich. DIe "alten" Sitzflanken waren ja auch eher silbergrau statt hellgrau. Möglich, dass die Sitze mal jemand mit der falschen Farbe aufbereitet hat und dann die Kopfstützen getauscht hat.
    Merkwürdig nur, ich habe noch 2 - angeblich - hellgraue Kopfstützen hier, die passen farblich nicht wirklich besser.



    Ach eine Frage noch, hast Du das mit dem Nähen gelernt, sprich bist Du Sattler, oder hast Du das "einfach mal" gemacht?


    Gelernt habe ich in der Richtung nichts. Das ist eher aus der Not heraus geboren. Ich hab' irgendwann mal angefangen Austattungen aus Schlachtautos zu richten. Früher hab ich die Bezüge dann immer zum Vernähen zum Sattler gebracht, aber jedes mal 20 € für einmal mit der Maschine drüberjuckeln. Hab' mir dann irgendwann mal für nen paar Euro diese alte 50er Jahre Pfaff Maschine geholt, die kommt problemlos durch mehrere Lagen Leder durch, und das dann selbst gemacht.

    Man muss dazu sagen, sachen wie die sichtbaren Ziernähte etc. fasse ich nicht an, aber die Naht von Sitzflanke zu Mittelbahn ist ja nicht sichtbar, da muss das nicht sooo perfekt werden ;)




    Mach weiter so und lass ihn weitestgehend Original :)


    Der wird nicht verbastelt, keine Angst.

    b0d0 hat noch ein Satz Eibach Federn für mich, die Scheinwerferblenden und das komische Endrohr kommen noch weg und der Rest bleibt wie er ist.


    Einzig im Innenraum bin am überlegen, was ich mit den Türpappen mache. Da löst sich ja der Stoff, das heißt sie müssen neu bezogen werden. Das Grau (wie bei den Sitzmittelbahnen) finde ich aber etwas öde, auch wenns original ist.
    Ich überlege die Pappen evtl. gegen welche zu tauschen mit hellgrauen Inlays (wie die Sitzflanken), aber mal gucken ob sich da überhaupt was findet.