Ansaugbrückenwechsel M52 auf M50

  • So ich hab ja letztens meine Ansaugbrücke umgebaut und wollte euch ma erzählen wie man dat macht. We

    So ich hab ja letztens meine Ansaugbrücke umgebaut und wollte euch ma erzählen wie man dat macht. Wenn ich dat noch alles gebacken krieg is schon paar Tage her aber ich versuch es ma.
     
     
    1. obere Motorenverkleidung entfernen (2 Schrauben SW:10) anschließend Luftfilterkasten bzw. offenen Luftfilter komplett mit Ansaugschlauch und Luftmassenmesser (LMM) ausbauen (SW:10) (Bild 1)
     
    2. den Stecker der Drosselklappeneinheit abziehen dann Drosselklappeneinheit abschrauben (4 Muttern SW:13) und beiseite hängen (untere Kühlwasserschläuche und Bowdenzüge der Drosselklappeneinheit brauchen net abgenommen werden) anschließend Schlauch der vom Bremskraftverstärker kommt abziehen. (Bild 2)
     
    3. Stecker von der Einspritzdüsenleiste abziehen dann Einspritzdüsenleiste abschrauben (2 Schrauben SW:10 die Klammern an den Einspritzdüsen können dran bleiben) dann die Leiste komplett mit den Einspritzdüsen mit großer Vorsicht dennoch mit etwas Druck aus der Ansaugbrücke herausnehmen (Vorsicht es kann leicht etwas abbrechen) nicht verkannten beim herraushebeln am besten mit zwei größeren Schraubendrehern an jedem Ende der Leiste gleichzeitig hebeln. Anschließend die Leiste weghängen (Benzinschläuche an der Leiste sind ziemlich kurz deswegen beste Lösung siehe Foto) (Bild 3)
     
     
    4. Unterdruckschläuche am unteren Teil der Ansaugbrücke entfernen es sind 2 kleinere und ein etwas größerer (die kleinen makieren sonst Verwechslungsgefahr beim zusammensetzen) den Stecker daneben abziehen dann das Leerlaufregelventil vom Halter abschrauben (2 Schrauben SW:10) und aus der Ansaugbrücke ziehen der Stecker brauch am Ventil net abgemacht werden. Dann Ölmessstab abschrauben (1 Schraube SW:10) dann links unten den anderen Behälter abschrauben (3 Schrauben SW:10) und auch aus der Ansaugbrücke ziehen. (Bild ging da leider net zu machen)
     
     
    5. beide unteren Befestigungsschrauben der Ansaugbrücke abschrauben (SW:10) dann die oberen 7 Muttern der Ansaugbrücke abschrauben (SW:11) an die letzte kommt man ziemlich :kotz: an aber es geht trotzdem und dannach kann die Ansaugbrücke abgenommen werden (Bild 4)
     
     
    6. jetzt die Dichtflächen am Motor schön sauber machen
     
    7. die bereits umgebaute M50 Ansaugbrücke (Umbauanleitung auf der Syndikat-Seite) mit neuen Ansaugkrümmerdichtungsringen versehen (6 Stück ca. 5.60 Euro pro Dichtring) und dann den Sensor von der alten Brücke in die neue einbauen (Bild 5)
     
     
     
    8. die neue Brücke in umgekehrter Reihenfolge wieder einbauen. Die alten Befestigungspunkte für die Einspritzdüsenleiste und die untere Ansaugbrückenbefestigungen passen net mehr und müssen umgearbeitet werden. (Bild 6 & 7 )
     
     
    SW= Schlüsselweite
     
     
    Viel Spaß beim Umbau es lohnt sich........:bravo:
     
     
     
     
     
     
    Mfg BMW-Freak

Teilen