BMW RDS Professional aux-in Umbau

  • e36 rds professional aux-in

    hey leute,

    ich wollte hier mal posten wie man das rds professional kasettenradio für wenig geld auf aux-in umbaut.


    was man braucht:

    -das radio :)

    -kabel (in 3 verschiedenen farben wäre ratsam)

    -aux-in buchse

    -schrumpfschlauch

    -lötkolben

    -lötzinn

    -schraubenzieher/torx



    als erstes nimmt man den gehäusedeckel vom radio ab. dieser ist nur gesteckt und lässt sich leicht mit einem flachen schraubenzieher hoch hebeln.

    das ganze sieht dann so aus (bitte beachtet auf diesem bild die losen kabel nicht).





    danach schraubt man das kassettendeck heraus. dies ist mit kleinen torxschrauben gesichert und mit einem breitbandkabel verbunden. das breitbandkabel müsst ihr vorsichtig heraus ziehen das es auf keinen fall knickt.




    danach lötet ihr die zwei roten oder blauen kondensatoren aus. hab jetzt schon sowohl rote als auch blaue kondensatoren im professional gesehen.





    dann nehmt ihr je zwei mal zwei kabel und lötet diese an die stellen der kondensatoren. am besten ihr nehmt eine kabelfabe pro kondensatoranschluss.






    diese kabel sind quasi eure audioeingänge. ihr müsst dann jeweils ein kabel durchschneiden und die kondensatoren dazwischen löten. und zwar immer zwischen die kabel die eingehen. die eingänge sind die unteren löcher auf dem bild.

    die kondensatoren könnt ihr dann mit schrumpfschlauch oder isolierband abdecken.





    jetzt müsst ihr nur noch ein kabel als massekabel anlöten. das ganze gehäuse ist masse, also findet ihr sicher eine gute stelle.





    dann führt ihr eure 5 kabel durch eine öffnung an der rückseite nach aussen und zieht am besten gleich einen schrumpfschlauch über.




    danach müsst ihr nur noch eure aux buxe anlöten.






    wenn ihr jetzt ein tape einlegt könnt ihr normal kasette hören. sobalt ihr euer handy oder mp3 player anschließt kommt aber nur noch der ton von diesem.

    als kleiner tipp von mir, es darf kein leertape sein da das professional automatische liederkennung hat. sprich wenn kein song drauf ist spult das radio immer automatisch zum „nächsten“ song vor den es aber nicht gibt. dachte auch erst mein radio ist kaputt da das bei buisness und normalen rds nicht der fall ist :D


    ps. ich bin kein elektroniker, hab davon auch keinen plan, deshalb hoffe ich das sich allen experten hier nicht die fingernägel hochkrempeln beim lesen.

    das ist eine einfache anleitung für leihen wie mich :D

Teilen

Kommentare 3

  • Hardliner ,


    wer bezahlt 700 € für ein Prof. RDS? Dafür würde ich meine auch verkaufen :D


    Terrorandre ,


    150 € war ein Schnapper :), aber ich habe auch für 100 € ein Dension Gateway verbaut, plug & play und kein Gebastel :)

  • R.I.P. 700€ Radio. Dension BT Interface für 100€ hinten anstecken, hat man USB, Aux In,I Pod und Bluetooth ohne das Radio zu bearbeiten, kann über die MFL oder Radiotasten alles steuern. Den Umbau empfehle ich nur ausdrücklich bei den Business RDS Kasettemodellen oder den Reverse, sonst hat man echt viel Geld verbrannt, wenn man das Radio verändert.
    • aber wenn man will lötet man die kondensatoren einfach normal ein und gut ist. wobei ich dazu sagen muss das ich mit 150€ recht wenig fürs gerät gezahlt habe