Beiträge von Angstbremser

    Auto steht bei GP-Power für Restarbeiten und TüV.


    Wenn man bei ihm auf dem Hof steht macht einem

    das ja schon den Mund wässrig.


    Hatte mit ihm mal unverbindlich gequatscht bzgl

    eines Kompressorumbaus. Da das für mich finanziell

    darstellbar wäre komme ich jetzt schwer ins grübeln.


    Hmm, was tun....Weihnachtsgeschenk?

    Ich habe ja jetzt mal angefangen

    den Kühler



    gegen den Kühler



    zu tauschen. Ich hoffe ich bekomme meine Öltemperatur hiermit in den Griff.

    Der Kühler ist ja auch beim S523B32 verbaut.


    Jetzt hätte ich da aber noch 3 Sachen.

    Ich muss ja das Kabel vom Kühlflüssigkeitssensor auf die rechte Seite verlängern.

    Ich habe aber keine Buchse/Stecker/PINs dazu gefunden. Hast da jemand eine Idee

    welche das sein könnten? Dann würde ich nur verlängern und müßte das Kabel

    nicht schneiden und die Verlängerung löten.


    Dann sieht das hier



    so aus als gehört hier noch was rein. Ich kann aber im ETK nix finden dazu.

    Weiß da jemand was?


    Und dann habe ich noch das hier dazu bestellt.



    Ich weiß nicht recht wie/wo ich das verbauen soll. Oder ob

    das bei mir überhaupt paßt da der US M3 ja M-Paket hat und

    ich Serie.


    Gruss Jürgen

    So neues Thema: Schaltwippen im E36.


    Ich habe ja ein Alpina EGS für den B3 3,2

    Also eingebaut und probiert.

    Ergebnis:

    Er schaltet mit den provisorischen Tastern hoch und runter. JUHUU

    ABER er klackert die ganze Zeit mit dem Shift Lock.


    Also im Teilekatalog geschaut


    es gibt:


    den Knochen



    und Neu



    bei neu ist ein Magnetventil vorhanden für den Shift Lock.

    Beim Knochen lt TK nicht.


    Also meine Frage an die VFL Knochen Fahrer.


    Veriegelt die Schaltkulisse bei euch nicht?


    Zweite Frage: Kann ich den Knochen durch den Griff NEU NFL ersetzen?


    Also was zum knobeln fürs Wochenende und ich freue mich über rege Teilnahme.


    Gruss Jürgen

    Endlich mal einen Stepstone erreicht. Sven hat meinen Motor abgestimmt.

    So wird der Motor vermutlich in seinem ganzen Leben nicht mehr gequält.

    Lauft super aber man merkt deutlich das das 5HP18 am Limit ist aber ich will es ja so.



    Allerdings habe ich noch ein Öltemperaturthema.

    Das wurde bei den Vollgassequenzen heiß bis 130°.

    erscheint mir jetzt etwas hoch. Normalfahrt ist ca 100°.

    Ich habe keinen Ölkühler drin, Sensor am original Platz.

    Wie sind da eure erfahrungswerte zu dieser Temperatur?


    Gruss Jürgen

    er hat gefragt auf was es zu achten gilt, ich habe geantwortet.

    Das war keine Wertung ob er das Fahrzeug nehmen soll oder

    nicht und auch nicht zu welchem Preis. Das würde ich nur bei

    einer Person machen.


    hier in Darmstadt haben wir das Glück das wir den Fatih

    haben, der bekommt alles ums Verdeck richtig gut hin.

    Verdeck hat Stockflecken. Sollte man aber wieder hinbekommen.

    Die Quernähte sind normal und sichtbar und unterschiedlich lang.

    Hier sieht es aus als wären die schon angegriffen, genau kann

    ich das nicht erkennen. Ich habe das auch das die Naht aufgeht,

    ist nicht reparabel hält aber dann immer noch ein paar Jahre.

    Hat die Heckscheibe Reisverschluss? Dann ist das auch kein Ding.

    Scheibe kostet nicht die Welt. Je nachdem wechsel ich die alle paar

    Jahre.

    Wichtig ist das das Verdeck ordentlich zu geht. Wenn nicht, zB

    wenn eine Falte falsch liegt wird es aufwendig.

    Schlägt der Deckel am Verdeck an? Geht der Deckel sauber zu,

    sind die Niederhalter vorhanden / gebrochen.

    Füllstück an der A-Säule hat bei mir auch nicht geholfen. Eher

    öfter mit Gummipflegemittel behandeln und schauen das die

    Entleerungslöcher in den Dichtgummis frei sind.

    Falls der Innenhimmel an der C Säule hängt, dafür gibt es einen

    RepSatz, falls noch lieferbar.


    Wie gesagt das allerwichtigste beim Verdeck: Knopf drücken

    und es muss zugehen ohne mucken, zicken, helfen oder sonstwas.

    ich würde da eher richtung E39 Spender gehen. e46 ist eher aufwendiger da BUS und mehr Signale.

    Da der E36 Alpina ja auch die Switchtronic hat kann das nicht so aufwendig sein da die ja auch

    eher eine Steptronic ist und der Alpina hat ja auch das 5HP18 drin.Steuergerät ist natürlich anders programmiert oder das vom E39 und nur die WÜK angepaßt.

    ist auch möglich. Bin da an jemandem dran bei FB

    und über ebay Kleinanzeigen die das wohl schon

    gemacht haben. Zeitlich ist es bei mir aber blöd

    momentan da ich noch andere sorgen mit meinem

    habe. Sonst würde ich die mal besuchen.

    Sobald ich das hinter nmir habe steige ich da tiefer ein.