Beiträge von E36Pille

    Doofe Frage:


    Wer garantiert mir das das überholte nicht aus einem Unfaller kommt?

    Ich gebe meins ja auch im Austausch zurück. Da ist der Spurstangenkopf Abgerissen. Am Lenkgetriebe sieht man nichts. Es funktioniert auch noch ganz normal, man merkt kein Spiel. Möchte es aber irgendwie nicht drinlassen.

    Heute mal geschaut was alles kaputt ist.

    Spurstange ist am Kugelgelenk abgerissen.

    Achsschenkel ist krumm.

    Querlenker ist dann wahrscheinlich auch verbogen.

    Wird nicht billig aber einen vergleichbaren von dem Geld von der Versicherung zu finden wird schwierig.


    Morgen mal schauen was alles kaputt ist. Spurstange ist abgerissen, hoffe das nicht noch mehr ist.

    Stoßstange, Blinker, NSW und Kotflügel sind auch kaputt.


    Zum Glück war mein Bruder nicht schuld.

    Gestern mal mein Alltagsauto gewaschen.

    Im ersten Moment hab ich mich ganz schön erschrocken was da für ein pinkes Zeug aus der Schaumkanone kam. Sah aber ganz cool aus.



    Und dann haben wir endlich vernünftige Felgen auf den 323ti von meinem Onkel gepackt. Müsste jetzt nur noch etwas tiefer.

    Wäre cool wenn du das Testen würdest. Beim m44 von meinem Bruder habe ich das selbe Problem.

    Wollte ich eigentlich schon vor Wochen bei gehen, aber noch nicht zu gekommen.

    Nach ca. 650km rumgefahre geht es morgen früh wieder zurück in die Heimat.


    Hier noch ein paar Bilder vom gestrigen Tag.





    Oben auf 2000m angekommen.

    Was passiert da oben natürlich? Kurz vorher war eine Baustellenampel und ich mache beide Seiten Fenster runter. Beim hochfahren springt natürlich ein Gleitstück aus der Führung der Fahrerseite :sick:.

    Hab noch gemerkt das irgendwas schwergängig ist aber nicht mehr früh genug reagieren können.

    Hab das wieder zu bekommen, aber ich hab mich schon mit offenem Fenster fahren sehen.



    Das war am Kops Stausee.


    Trotz der kleinen Panne war es ein sehr schöner Tag, waren ca. 280km.

    Gestern dann eine zweite Tour gestartet.

    Waren ca. 150km


    Da ging es rauf zum Lüner See. Sehr enge aber gute Straße.

    Generell sind die ganzen Passstraßen hier in einem guten Zustand.




    Rauf zum Furkajoch. Sehr schmale teilweise nur einspurige Straße.


    Das war dann schon ein paar Meter weiter unten. Im Hintergrund kann man den höchsten Punkt noch erkennen.


    Und hier kam dann auch die Sonne raus.


    Und heute ging es natürlich weiter. Aber dazu morgen oder wenn ich wieder zurück bin mehr.








    Ich wollte immer schon mal eine Runde Nordschleife fahren, habe mich aber nie so richtig getraut.

    Am Dienstag habe ich meine ersten beiden Runden Nordschleife gefahren. Was soll ich sagen? Hat einfach Bock gemacht.


    Die erste Runde fand ich gar nicht mal schlecht für'n Anfang. Ich konnte mich die ersten Meter gut an einem vorausfahrenden Streckenfahrzeug orientieren. Ich hätte vielleicht schneller fahren können, wollte ich aber nicht.

    Der hat dann irgendwann angehalten, aber kurze Zeit später hatte ich ein Golf r vor mir. Bin dann eine ganze Zeit hinter dem geblieben, auf den geraden bzw. leichten Kurven ist er immer etwas weggefahren. In den langsameren Abschnitten habe ich dann immer wieder aufgeschlossen bis ich ihn dann doch überholt hatte.


    Eine Schrecksekunde hatte ich dann in der Einfahrt ins Karussell als ein Motorradfahrer voll reingehalten hat. Habe den gesehen aber nicht mit gerechnet das der innen reinzieht.

    Vor allem ist der dann außen gefahren und ich hätte ihn innen einfach wieder überholen können.


    Rest der Runde war ich dann ehr alleine unterwegs, ab und an kam ein schneller wie die ganze Runde auch von hinten. Haben alle mit ausreichend Abstand und ohne Risiko überholt.


    Eine halbe Stunde später bin ich dann ein zweites mal auf die Strecke gefahren. War eine sehr schöne und schon etwas unheimliche einsame Runde.


    Ich denke das noch weitere Runden folgen werden.