Beiträge von reactiv

    Bislang waren und sind Fahrzeuge mit H-Kennzeichen (bei 07er weiß ich das nicht) von Umweltzonen ausgenommen.

    Letzte Woche war bei SternTv ein interessanter Beitrag zu den Grenzwerten und den Auswirkungen und weitere Vergleiche zu anderen Orten.

    Grundsätzlich sind gesungsfördernde Maßnahmen ja zu begrüßen.

    Interessant, dass jetzt auch Autobahnen mit gesperrt werden sollen.

    Mit meinem e46er Compact bin ich zum Glück nicht betroffen, aber mit meinem "neuen" 97er 528iA (Euro 2) muss ich dann ja vor Reisen überlegen, welches Auto ich nehme :/


    Ich bin gespannt, in welche Richtung sich die ganze Diskussion entwickelt.

    Meinem Empfinden nach werden die kommenden Urteile aber auf jeden Fall die bisherigen in ihren Auswirkungen und Einschränkungen vermutlich deutlich übersteigen.

    Meine Kalender aus den Foren, bei denen ich mal welche mitbestellt hatte, habe ich immernoch. Sowas wird doch nicht weggeschmissen. :S



    Je älter die Autos werden, desto stärker ändert sich auch immer die Nutzer-/Forengruppe.

    Hab's beim Scirocco (alte Generationen) schon so miterlebt, wobei dort auch der Faktor Facebook viel dazu beigetragen hat, und so ähnlich sieht's hier beim E36 jetzt auch aus.

    Die Marktlage ändert sich, die 36er werden ja auch nicht mehr.

    Also ich habe bei einem meiner E36 den Austauschtacho von einen Experten mit seinem Tool auf die Karrosserie-KM anpassen lassen.

    Der hat das an die OBD-Dose im Motorraum angeschlossen und konnte dann sowohl den alten Tacho als auch den neuen Tacho auslesen und anpassen.

    Sehr gutes Bild ^^
    Und genau über das Thema hatte ich mich mit einem Kumpel vorhin auch unterhalten.

    Gespräch im Auto:

    "M3 mit Anhänger geht ja bei den meisten Modellen wegen der Auspuffanlage nicht. Nur beim E36 sollte das gehen, da der ja "noch" einen normalen Auspuff hat." 8|

    Schöner Motorumbau und Gratulation :)

    In der Garage ohne Bühne ist das nicht leicht.

    Dann freu' ich mich auf nächstes Jahr, wenn man den Wagen mal wieder auf einem Treffen bewundern kann :)


    Die EWS ist zum Glück beim E36 noch nen Tick einfacher als beim E46.


    Aber schade, dass der Thread im Zuge des Verbaus des M42/M44 in Limos im europäischen Ausland so "zugespammt" wurde.

    Als Vorbild kannst du den S42B20 aus den alten 320i STW-Fahrzeugen nehmen.

    Dieser leistete ja auch die von dir angesprochenen ~ 300 PS.


    In Südafrika hat mal jemand so einen Motor versucht, nachzubauen.

    Er hat als Basis allerdings einen M42 genommen.

    Kurbelwelle war vom 150PS M47D20 und Pleuel und Kolben (oder nur Kolben) waren abgedrehte vom M3-Motor.

    Genau kann ich dir aber nicht sagen von welcher Generation, ob das jetzt S50B30 oder S50B32 war.


    In Verbindung mit der Dieselkurbelwelle lag er wohl bei einem ca. Hubraum von knapp über 2000 cm³ also 2,1L.

    Bei Verwendung vom M44-Block muss/soll wohl der Drehzahlgeber geändert werden auf die Version vom M42.


    Mehr kann ich dir dazu nicht sagen.

    Mir gefällt die Idee vom Leistungsgesteigerten M42/M44. Gewichtstechnisch macht sich das doch schon bemerkbar auf der Vorderachse.

    Moin,


    da beim Treffen in Peine ein netter Coupe-Fahrer mit seinem 318is mir mit der Anmerkung "Nordschleifenabstimmung ab Werk" einen original Getriebeölkühler zeigte, habe ich im Netz nach dieser Ausstattung gesucht.

    Im ETK habe ich dazu nichts gefunden. Ansonsten war google in diesem Fall nicht so wirklich Aussagekräftig. (Da habe ich immer nur Beiträge zu e36-Tracktools gefunden.)

    Zum Glück habe ich aktuell noch ein S5D250G-Getriebe liegen. Optisch wäre zumindestens die Möglichkeit gegeben, dass man dort einen Ölkühler verbauen könnte.

    Habt ihr mehr Infos zu dieser Ausstattung? Was gehörte alles dazu?

    Leute.. das ist original so für den japanischen Markt. Da liegt auf dem Gong das Signal an, wenn der Rückwärtsgang drinne ist.

    Einfach den Stecker dafür abziehen am Gong und schon ist Ruhe.

    Ich hatte irgendwo auch mal einen Link gefunden, in welchem die ganzen Funktionen des Gongs beschrieben sind.

    Finde den nur leider nicht mehr :/


    €: gefunden. Hier gibt's Infos zum Gong.

    Der Link hier behandelt zwar das Kennfeldthermostat (was bei M52tu und M54 zum Einsatz kommt), kann dir aber Hinweise geben.

    Vorteil vom 80° Thermostat ist, dass auch bei hohen Außentemperaturen die Kühlmitteltemperatur nicht all zu weit steigen sollte. (Erhöhte Systemkühlleistung, da früher der Kühler genutzt wird)

    Ein weiterer Punkt ist, dass ein Motor bei kühlerem Zustand mehr Leistung abrufen kann.

    Nachteil:

    Unter Umständen bleibt deine Nadel der Temperaturanzeige minimal unter Mittelstellung.

    In meinem alten Coupe war auch eine Leuchte vom E39 drinne.

    Gepasst hat die, aber die Funktion Licht normal einschalten ging halt nicht.


    Hinten sollte das doch ohne Probleme passen?

    Da hat der E46 hinten doch in den Leuchten auch nur den Ein-Schalter für die Leseleuchten.