Beiträge von Teconic

    Ich muss sagen das der Hofmeisterknick jetzt weg ist stört mich weniger, die neuen 3er und 4er BMW sind auch soweit ganz schick.

    Aber die Front macht alles kaputt...das ist einfach nicht schön und das Kennzeichen macht es noch schlimmer.

    Ich denke/hoffe aber dass einige Tuningunternehmen das ganze mit einer anderen Stoßstange etwas abändern


    Was ebenfalls etwas zu viel ist: Die Endrohre

    Schon immer? Auch in früheren Jahren (2000 rum?)


    Die Ausfälle sind aber auch bei Fahrzeugen ohne StartStop. Aber ich werde berichten was bei mir passiert. Gestern Batterie voll geladen und eingebaut. Merkt man schon einen deutlichen Unterschied zur alten Batterie beim Startvorgang :-)

    In meinem Daily ist eine originale BMW Batterie, Datumsstempel auf dem Minus-Pol von 2007 (habe auch die Rechnung dazu - passt). :huh:

    Das man hier von einer sehr guten Qualität sprechen kann ist außer Frage. Mal davon abgesehen dass das Fahrzeug bei mir auch oft optimal betrieben wird (viel fahren, Tiefgaragenstellplatz, ab und zu auch mal ans Ladegerät hängen (min. 1x im Jahr), ist 13 Jahre Lebensdauer schon unüblich.


    Allerdings merkt man dass die Batterie so langsam schwächelt, den nächsten Winter wird sie vermutlich nicht überstehen.

    Bevor ich liegen bleibe wollte ich mir gerne eine neue Batterie kaufen


    Also habe ich geschaut was der Markt so bietet und dazu immer Testberichte gelesen, die Testberichte sind aber oftmals schwammig weil die Langzeithaltbarkeit nicht berücksichtigt wird.

    Der ADAC erwähnte in einem Test vor Jahren aber schon mal dass die Haltbarkeit bei Autobatterien nachgelassen hat. (Weiß jemand den Grund? Sind es neue Verordnungen/Gesetze? (wie z.B. immer weniger Kühlflüssigkeit in einem Kühschrank sein darf?))


    Diverse Kundenfeedbacks im Internet bestätigen das aber auch bei fast allen Batterieherstellern...Egal ob Moll, Exide, Varta oder NoName...ein Sterben nach 3-4 Jahren ohne Ankündigung anscheinend keine Seltenheit ist (natürlich weiß man nie wie der Kunde damit umgeht).


    Passend zu meiner Recherche blieb letzte Woche ein bekannter liegen...4 Jahre alte Batterie von VW von jetzt auf dann komplett tot, keine Vorwarnung, kein schlechtes anspringen...Auto abgestellt, ging nicht abzuschließen...rein, Zündung an...nichts tut sich. Weder Zentralverriegelung noch ein Display funktionierte.

    Man muss dazu aber sagen dass dieses Fahrzeug einen hohen Anteil an Kurzstreckenverkehr hat. Aber ein Sterben NACH der Autofahrt ist schon merkwürdig.


    Da ich in einigen Autohäusern ein paar Bekannte habe hört man aber auch dort das es keine Seltenheit ist das eine Batterie 3 Jahre hält.

    Nun war ich vom Gedanken wieder eine original BMW Autobatterie (74AH, 180€) zu kaufen etwas abgekommen. Wenn die Qualität im allgemeinen bei allen Batterien schlechter geworden ist lohnt das nicht.


    Ich habe dann einen Batteriehändler angeschrieben und nach seiner Empfehlung gefragt. Leider waren die Aussagen auch schwammig und nicht zielführend...Batteriehaltbarkeit ist immer im Zusammenhang mit der Nutzung etc. pp. Ja das weiß man...

    Preis Leistung wurde mir dann Exide empfohlen.


    Ein Bekannter von mir hat 2018 in seinem BMW E46 die Batterie erneuert, auch original BMW. Diese Batterie ist auch von Exide (seltsamerweise BMW und Exide Logo zusammen drauf). Diese hätte ich von ihm haben können, leider haben die E46 aber Batterien mit 190mm Bauhöhe. Das passt bei E36 Modellen mit Batterie im Kofferraum nicht (Batteriehöhe 175mm erforderlich)


    Meine Erfahrung startet jetzt mit einer Exide Premium Carbon Boost 2.0 EA722 (72AH) für unglaubliche 58€.


    Gerne hätte ich meine Batterie auch im Fachhandel/Baumarkt o.ä. vor Ort geholt, aber Endpreise bis zu 200% gegenüber dem Onlinepreis (z.B. Varta Silver Dynamic 81,85€ Online (inkl. Versand) vs. 132,99€ bei A*U vor Ort) ist einfach nicht mehr zeitgemäß.


    Ich wollte euch fragen mit welchen Autobatterien ihr Erfahrung gemacht habt?

    Auch komisch

    hattest du mit ihm mal wieder kontakt? er liest meine nachrichten aber keine reaktion...


    hatte angefragt wegen E46 328i Kat und ich wollte zusätzlich von ihm mal einen Preis für 316g Kat's wissen...ein Verwerter hier im Forum meinte ja mal er zahlt 2200€ für einen 316g Kat.


    Ich habe bei KVS bzgl. 316g Kat angefragt, er meinte ich muss einen Zahlendreher in der Nummer haben, er kennt den Kat nicht. Wenn ich die Nummer google komme ich aber zu Ergebnissen

    (1432066)


    sou sehr merkwürdig...er hatte echt super Preise im Gegensatz zu anderen Leuten bezahlt...Ich habe ihm noch mal geschrieben...er kann ja wenigstens mal sagen "kein Interesse mehr" oder so

    Hallo,


    genau die BW9030 habe ich im Mai 2018 für 215€ bei PKW-Teile (gehört zu Autodoc) gekauft.

    Bisher läuft das Lenkgetriebe unauffällig... aber nach damaliger Recherche hat man wohl bei keinem Lenkgetriebe eine Sicherheit dass es lange hält. (Egal welcher Hersteller)


    2018 heißt bei mir das es locker 30.000km in Betrieb ist...lenkt und tut was es soll.

    Habe erst vor ein paar Tagen seit langen mal wieder Ölstand im Ausgleichsbehälter geprüft, auf Max.

    Hallo, nein den hatte ich nicht.

    Ich kann Dir aber aus Erfahrung sagen dass aus den ganz kleinen Kisten nicht wirklich viel raus kommt...das eignet sich ggf. um die Stimme des Nachrichtensprechers voluminöser zu machen. Aber fetter HipHop-Bass kommt dort nicht raus.


    Ich hatte später einen Blaupunkt ODSB-8000A - im E30 hinter dem Fahrersitz...der war vollkommend ausreichend inkl. Rückenmassage.

    Später hatte ich einen E36 (Limousine) und dort im Kofferraum kam leider nicht mehr so viel vorne an...


    Jetzt habe ich im E36 in der Reserverradmulde einen ETON RES10A und kann den nur empfehlen...der hat genug Druck für alle Lebenslagen


    Unter den Sitz geht beim E36 so oder so nichts, wenn man den Sitz ganz unten hat (höhenverstellung) sowieso nicht...wenn man den sitz hoch pumpt ist trotzdem wenig/garkein platz...

    Bei mir klappt das immer @ An diese Email schreiben.

    Oh, was hast du alles schönes bestellt für so viel Geld :-)


    Hast du die Schritte im ersten Posting befolgt? (Email direkt an Frau Blindauer schicken?) Das hat bei mir bisher immer geklappt.

    Ich werde anhand deiner Nummern nicht wirklich schlau was du genau benötigst.


    Die meisten Schläuche sind im "Satz Anbauteile Krafsttofftank" enthalten (z.B.: 16111181361)

    Diesen habe ich vor 2 Jahren mal für das 1993er Coupe gekauft da dort eine Leitung etwas porös war.


    Paar Leitungen habe ich noch übrig.