Probleme nach Verdeckwechsel

  • Beim schließen des Verdeck bleibt der Deckel offen stehen


    Folgendes Problem.

    Habe das Verdeck getauscht da beim alten einer der hinteren Bügel verbogen und die Außenhaut beschädigt war. Mit Glück fand ich jemanden der ein E36 Cabrio in montrealblau, also genau meiner Farbe, schlachtete. Passenderweise sogar mit blauem teilelektrischen Verdeck. Jetzt ist es fertig getauscht, also wollte ich es nach der Anleitung vom Verdeck-doc initialisieren, was im großen und ganzen auch sehr gut funktioniert hat.

    Bis auf das Problem was ich jetzt habe.

    Sobald das Verdeck ausgefahren ist und der hinterste Bügel senkrecht steht, geht garnichts mehr. Eigentlich müsste jetzt der Verdeckdeckel sich schließen und das Verdeck sich hinten darauf ablegen. Tut es aber nicht :(


    Hat jemand ne Ahnung woran das liegen könnte? Vielleicht ein Mikroschalter der nicht mehr funktioniert und der Deckel deshalb vielleicht kein Signal mehr bekommt zum schließen? :/

    (OO[][]OO) ... my first love E30

    E30 316i 1.8 M10 2türer Zinnoberrot

    E30 316i 1.8 M10 4türer Diamantschwarz

    E36 320i M52 Touring Moreagrün

    E36 318i M43 Cabrio Montrealblau

  • Verstehe ich richtig, dass sich der Initialisierungsvorgang somit gar nicht abschließen lässt?


    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, sind im Verdeckmotor (also der unter dem Verdeckkasten) 2 Schalter, die die Position des Spannbügels erkennen sollen, um den Deckel korrekt zu öffnen bzw. zu schließen.

    Vielleicht ist einer (oder beide) dieser Schalter kaputt und meldet nicht "Spannbügel senkrecht".

    Ich weiß allerdings nicht, ob man die Schalter tauschen kann oder den ganzen Motor wechseln muss.


    VG Jochen

  • Edit:

    Es ging dann doch nach weiteren 3-4 Versuchen hat er sich gesenkt und das Verdeck konnte komplett schließen. Allerdings scheint es irgendwo zu hängen, auch beim Öffnen hat es hörbar irgendwo gehängt. Obwohl ich den Deckel garnicht abgebaut hatte :/

    (OO[][]OO) ... my first love E30

    E30 316i 1.8 M10 2türer Zinnoberrot

    E30 316i 1.8 M10 4türer Diamantschwarz

    E36 320i M52 Touring Moreagrün

    E36 318i M43 Cabrio Montrealblau

  • Scratch79

    Hat den Titel des Themas von „Verdeckdeckel schließt nicht“ zu „Probleme nach Verdeckwechsel“ geändert.
  • Allerdings scheint es irgendwo zu hängen, auch beim Öffnen hat es hörbar irgendwo gehängt.

    Du schreibst, dass an Deinem alten Verdeck ein Bügel verbogen war. Schau Dir vielleicht mal die beiden Schubstangen im Verdeckkasten an, die das Verdeck bewegen.

    Bei mir war auch schon mal eine verbogen, nachdem Spannbügel und Verdeckkastendeckel aufgrund gealterter Spanngurte "kollidiert" waren und der Verdeckmotor weiter wollte. Stark genug ist das Teil auf alle Fälle.


    VG

  • An die Stangen hab ich auch schon gedacht, wundert mich nur dass das Phänomen immer dann ist wenn der Spannbügel oben steht. Sprich wenn der Verdeckdeckel entweder geöffnet wird um das Verdeck im Kasten abzulegen (Verdeck öffnen) oder geschlossen werden soll nachdem das Verdeck aus dem Kasten geholt wurde (Verdeck schließen).

    Aber ich schau mir die Stangen morgen mal an.

    Was mir auch durch den Kopf gegangen ist sind die Bügel vom Deckel, weiß ja nicht wo das großartig sonst noch hängen könnte ?(


    P.S.

    Du schreibst, dass an Deinem alten Verdeck ein Bügel verbogen war.

    Die Stange über der Heckscheibe war verbogen, weil da beim Vorbesitzer ein Balken aufs Dach gefallen ist.

    (OO[][]OO) ... my first love E30

    E30 316i 1.8 M10 2türer Zinnoberrot

    E30 316i 1.8 M10 4türer Diamantschwarz

    E36 320i M52 Touring Moreagrün

    E36 318i M43 Cabrio Montrealblau

  • Die Gestänge für das Verdeck und den Deckel scheinen in Ordnung zu sein, was mich nur wundert ist eine Schraube unter der Stange vom Verdeck. Muss die soweit raus stehen das sie bis unter die Schubstange geht?


    Ein weiteres Problem bei dem getauschten Verdeck ist vorne die Verriegelung. Auf der Beifahrerseite ist der Führungszapfen zu weit mittig auf der Fahrerseite fehlt er ganz. Die sind ja normalerweise nur eingeschraubt oder?

    Beim alten Verdeck war es zumindest so, hab auch schon einen rausgeschraubt, der lässt beim neuen allerdings nicht nicht rein drehen ?(

    Kann man den kompletten Verschluss vom alten Verdeck ins neue umbauen und was muss ich dafür abschrauben?

    Hat jemand ne Ahnung wie ich den auf der Beifahrerseite einstellen kann das er sauber in die Führung geht?

    (OO[][]OO) ... my first love E30

    E30 316i 1.8 M10 2türer Zinnoberrot

    E30 316i 1.8 M10 4türer Diamantschwarz

    E36 320i M52 Touring Moreagrün

    E36 318i M43 Cabrio Montrealblau

  • So konnte nicht warten und habs einfach am alten Verdeck ausprobiert :S


    Als erstes natürlich den Griff ab, dazu den Griff senkrecht stellen und soweit drehen bis man an der Seite eine Öffnung sieht, wo eine kleine Imbusschraube sitzt. War glaube ein 2.5er Imbus, hatte den ja schon ab als ich den Himmel ausgebaut hab. Beim rausdrehen immer etwas ziehen, da das Gewinde nicht durchgängig ist ;)

    Dann die Blende demontieren. Dazu an der hinten liegenden Seite mit einem kräftigen ruck ziehen, sie ist nur geclipt und die Vorderseite unter das Blech gesteckt.


    So jetzt liegt die vordere Verriegelung frei, wie auf dem Bild zu sehen. Als erstes muss der Sicherungsring am Kugelkopf nach vorne abgezogen werden und das Gestänge ab. Dann kommen die beiden kleinen schwarzen runter, dafür benötigt ihr eine 10er Nuss. Die große (links unten) ist zweiteilig. Innen einen 6er Imbus ansetzen und außen die Mutter mit einem 13er Gabelschlüssel lockern. Mit dem Imbus dann das ganze abschrauben. Damit kann auch später der Verschluss seitlich eingestellt werden. Die Mutter lockern während man das innere mit dem Imbus gegen hält und nach getaner Einstellung wieder fest ziehen.

    Learning by doing, des mach ich aber morgen :S


    Schönen Abend noch ;)

    (OO[][]OO) ... my first love E30

    E30 316i 1.8 M10 2türer Zinnoberrot

    E30 316i 1.8 M10 4türer Diamantschwarz

    E36 320i M52 Touring Moreagrün

    E36 318i M43 Cabrio Montrealblau

  • So, der Verschluss ist ja erfolgreich justiert/repariert worden, jetzt hab ich allerdings immer noch das Problem mit den Scheiben.

    Fahrerseite steht sie viel zu weit raus, wenn man die Tür mit Schwung ins Schloss wirft geht es das sie in die Dichtung eintaucht. Wenn man die Tür öffnet geht sie normal runter, springt dann aber richtig aus der Dichtung. Wenn man sie aber langsam zu macht das es nur klickt und sie dann ran drückt, stößt die Scheibe an die Dichtung.

    Hab jetzt gelesen das es zwei Punkte gibt wo man das einstellen kann. Die eine ist unterhalb der Tür 2 Schrauben der Führungsschiene, die müsste dann unten nach außen verstellt werden damit die Scheibe oben nach innen geht. Bei mir ist die Schiene allerdings schon am äußersten Punkt der Langlöcher.

    Der 2. Punkt wäre an der Halterung die die Scheibe hält und in der Führungsschiene sitzt.

    Sollte man beide Punkte erstmal lösen und Scheibe hoch fahren?

    Wo würdet ihr dann zuerst wieder anziehen? An der Scheibe oder erst die Führungsschiene?


    Auf der Beifahrerseite ist das Problem dieser Spalt. Hab da auch schon diversen Einstellmöglichkeiten gelesen und gerade angefangen. Nachdem sich da überhaupt nichts geändert hat hab ich mal die Abstände der hinteren Scheibe mit der der Fahrerseite verglichen und erhebliche Abweichungen festgestellt. Mein Verdacht war das sie nicht richtig in die die Dichtung des Verdecks einfährt und es deshalb diesen Spalt gibt, da sie ja anscheinend beim hochfahren auch nach vorne geht.

    Daraufhin hab ich aus Neugier das Verdeck aufgemacht und siehe da, der Spalt war weg.

    Wie bekomme ich das jetzt hin das die hintere Scheibe auch bei geschlossenen Verdeck so hoch fährt das es wieder dicht wird?

    Dichtung erwärmen, Scheibe hochfahren und 24h geschlossenen lassen das sich die Form anpasst?


    Vielleicht die Dichtungen behandeln das sie weicher und geschmeidiger werden? :/

    (OO[][]OO) ... my first love E30

    E30 316i 1.8 M10 2türer Zinnoberrot

    E30 316i 1.8 M10 4türer Diamantschwarz

    E36 320i M52 Touring Moreagrün

    E36 318i M43 Cabrio Montrealblau