Beifahrertür öffnet nicht

  • Hallo Forum!


    Jetzt habe ich meinen touring heute angemeldet (nach 3 Wochen Warten wegen Corona) und Kennzeichen montiert. Klappte auch alles. Jetzt wollte ich losfahren, aber die Beifahretür geht nicht mehr auf. Pin geht hoch, aber weder von innen, noch von außen lässt sich was bewegen. Im Vergleich zur Fahrertür ist auch irgendwie kein Widerstand zu spüren. Ist das was raus gesprungen? Mein Sohn hat beim Öffnen am Türgriff gezogen.


    Was könnte passiert sein? Was muss ich tun? Die Tür hat einen Seitenairbag - muss ich da auf etwas achten? :?:


    Innenverkleidung raus? Tür hat kein Türschloss!!!

    Heckantrieb! Mit Blitz oder Propeller. Von Opel Ascona A :love: (1972)....über Opel Rekord D :evil: (1975 u. 76) sowie 316i touring (E36, 1997) und 316i touring LPG (E36, 1999) --- :saint: EX-316i compact LPG (E36, 1997), EX-BMW 318i touring LPG (E30, 1993) ;(

  • Das mehrfache Auf und Zu hilft aber nicht. Der Pin geht rauf und runter, aber mechanisch bewirken weder Türgriff innen noch der außen etwas. Dahinter ist mechanisch nicht zu spüren.

    Heckantrieb! Mit Blitz oder Propeller. Von Opel Ascona A :love: (1972)....über Opel Rekord D :evil: (1975 u. 76) sowie 316i touring (E36, 1997) und 316i touring LPG (E36, 1999) --- :saint: EX-316i compact LPG (E36, 1997), EX-BMW 318i touring LPG (E30, 1993) ;(

  • Dann ist bestimmt der Riegel ausgehangen der vom Griff zum Schloss geht. Der der das Schloss mit dem Griff verbindet.

    Da hilft nur alles ausbauen,so gut es geht.

    Beifahrersitz raus, B-Säule weg,Speigeldreieck weg, HSF weg,dann die kleine Blende zwischen Tür und HSF weg, dann geht die Türverkleidung einigermaßen raus. Vorne Richtung Armaturenbrett wirds sehr blöd mit den Clips.

    Scheibe samt Schachtdichtungen raus,und dann eben der Mechanismus. Ich weiß, sehr sehr mühsam,aber scheint wohl daran zu liegen.


    Natürlich schadet es in solch einem Fall immer ne Türpappe parat zu haben,falls die verbaute das nicht übersteht.

    Ich vermute zwar nur das es daran liegt,da dein Pin ja auf und ab geht beim verriegeln, aber eben beide Griffe ins leere ziehen,wenn ich das recht verstehe.

  • Genau, die Griffe ziehen ins Leere. Fühlt sich funktionslos an. Also alles innen lösen und versuchen, ran zu kommen. Was ist mit dem Seitenairbag?



    Kann das dadurch gekommen sein, dass Sohnemann den Griff außen schon gezogen hat, als ich die ZV gedrückt habe?

    Heckantrieb! Mit Blitz oder Propeller. Von Opel Ascona A :love: (1972)....über Opel Rekord D :evil: (1975 u. 76) sowie 316i touring (E36, 1997) und 316i touring LPG (E36, 1999) --- :saint: EX-316i compact LPG (E36, 1997), EX-BMW 318i touring LPG (E30, 1993) ;(

  • Was ist mit dem Seitenairbag?

    Da Du nicht gewerblich* arbeitest, betrifft Dich das (unten) m.E. nicht

    (nur meine private Auffassung, ich bin kein Rechtsberater).

    Es wird aber ganz klar erwähnt "Gewerbetreibende".


    https://www.bghm.de/fileadmin/…echnische_Erzeugnisse.pdf


    Klemm halt vorher die Batterie ab - der springt Dich schon nicht gleich an.

    Ohmsches Messen an den Pins würde ich vermeiden ;).


    Bei abgezogenem Stecker Zündung nur einschalten, wenn Du die Möglichkeit hast, hinterher Fehler zu löschen.


    Kann das dadurch gekommen sein, dass Sohnemann den Griff außen schon gezogen hat, als ich die ZV gedrückt habe?

    Ja. Die gleiche Situation war's bei uns - wir hatten nur mehr Glück durch die spontane Selbstheilung.



    *Gewerberecht gilt schon, wenn es nicht das eigene Auto ist - deshalb sollte man m.E. auch gut überlegen, ob man mal eben als Gefallen beim Nachbarn die Bremsen wechselt. Wenn der einen Unfall hat und Bremsversagen angibt, kann das stressig werden.

  • Vorab … das ist mein eigenes Auto. :thumbup:

    df98b5-1595675554.jpg


    So: Bis dahin bin ich. Pappe ist soweit noch ganz ok. Das mit der TORX hinterm Emblem wusste ich schon.


    Jetzt hab ich erstmal pausiert wegen dem Luftsack. Also Batterie ab?


    Komischerweise war beim Türgriff nur eine TORX, beim compact hatte ich da zwei. ?(

    Heckantrieb! Mit Blitz oder Propeller. Von Opel Ascona A :love: (1972)....über Opel Rekord D :evil: (1975 u. 76) sowie 316i touring (E36, 1997) und 316i touring LPG (E36, 1999) --- :saint: EX-316i compact LPG (E36, 1997), EX-BMW 318i touring LPG (E30, 1993) ;(

  • Wer vorsichtig ist, klemmt jetzt erst die Batterie ab, trennt dann den gelben Stecker und legt den Airbag beiseite. Nie auf die Vorderseite legen, immer so, dass die Seite, die im Ernstfall heraus platzt, oben ist.


    Dann bei Bedarf Batterie wieder auflegen (z.B. wegen EFH und ZV) aber vermeiden, die Zündung einzuschalten. Die Folge wäre eine brennende Airbaglampe, weil der jetzt vermisst wird.

  • Bin bisher auch ganz froh über den Verlauf. Hatte mit mehr Problemen gerechnet. Es kann ja nochwas kommen. :huh: Werde nach der Mittagspause weiter machen.


    Das mit der Folie kenne ich noch vom Fensterproblem beim comapct … Siehe hier:

    Heckantrieb! Mit Blitz oder Propeller. Von Opel Ascona A :love: (1972)....über Opel Rekord D :evil: (1975 u. 76) sowie 316i touring (E36, 1997) und 316i touring LPG (E36, 1999) --- :saint: EX-316i compact LPG (E36, 1997), EX-BMW 318i touring LPG (E30, 1993) ;(

  • Ja,wenn dein Griff aus der Schloss falle,warum auch immer ausgehangen sein sollte,musst du das ausbauen. Ist aber wirklich nicht schwer.

    Und um es Gewaltfrei rein und rauszubekommen, vor allem im eingegangenen Zustand, sollte die Scheibe raus. Aber jetzt verschafft dir erstmal nen Überblick. Vielleicht ist es auch gar nicht so wild. Aber solange du deine Tür nicht aufbekommst,bekommst ja die Falle so oder so nicht raus,da du nicht an die T30 rankommst mit geschlossener Türe.

    Du musst versuchen die Falle von innen zu entriegeln.

  • Alles ab und Tür auf. Aber das mit dem Schloss, das traue ich mir nicht zu. Bin da allein ohne Hilfe.



    Geht echt nur auf, wenn man ca. 50x den Pin schnell hoch und runter zieht. Ist alles wieder eingebaut. Ich wartet auf Montag und dann zu BMW … :(

    Heckantrieb! Mit Blitz oder Propeller. Von Opel Ascona A :love: (1972)....über Opel Rekord D :evil: (1975 u. 76) sowie 316i touring (E36, 1997) und 316i touring LPG (E36, 1999) --- :saint: EX-316i compact LPG (E36, 1997), EX-BMW 318i touring LPG (E30, 1993) ;(

  • Erst mal schön, dass die Tür gewaltfrei offen ist.


    Wer bis hierhin gekommen ist, schafft den Rest auch.


    Türfenster ausbauen schafft bei Limo & Co. Platz, auch wenn das im Abschnitt zum Türschloss nicht explizit erwähnt wird. (Beim Coupé geht's auf jeden Fall ohne.)


    https://www.newtis.info/tisv2/…l-operation-front/CJgQ2dW


    Dann das Schloss raus oder Du siehst schon, was Du tun musst, durch den besseren Zugang ohne Fenster. (Das ist echt kein Akt).


    https://www.newtis.info/tisv2/…es-fittings-front/CBFyKkS



    Und auch wenn der Autor dieses Videos - vorsichtig ausgedrückt - umstritten ist, speziell für seine elektrischen Arbeiten , Türfenster und Schloss baut er in diesem Videos aus.


    (Man muss ja nicht alles mit einem Schlitzschraubenzieher auseinander hebeln oder mit Zangen anpacken .. Da gibt es oft feinfühligere Werkzeuge.)


  • Nee, bei meinem Können lasse ich das. Danke für das Video, aber das schreckt mich eher ab. ?(


    Hab schon beim Wechsel des BMW-Zeichens vorne trotz Unterlage den Lack an meiner Haube leicht verkratzt.

    Heckantrieb! Mit Blitz oder Propeller. Von Opel Ascona A :love: (1972)....über Opel Rekord D :evil: (1975 u. 76) sowie 316i touring (E36, 1997) und 316i touring LPG (E36, 1999) --- :saint: EX-316i compact LPG (E36, 1997), EX-BMW 318i touring LPG (E30, 1993) ;(