1. Fürst Leopold Young- und Oldtimertreffen

  • Am Sonntag, den 08.09., fand das erste offizielle Young- und Oldtimertreffen auf der Zeche Fürst Leopold statt.


    Weil ich da direkt um die Ecke wohne und den Förderturm, wenn er nicht eingehaust ist, aus dem Garten sehen kann, musste ich da natürlich hin.

    Leider waren wir etwas fertig vom 24h Lauf am Tag zuvor und sind erst gegen Mittag rübergelaufen.

    Deshalb werden wir wohl viele Fahrzeuge verpasst haben, denn die sind in großer Zahl wegen dem Regen um 15 Uhr vorzeitig aufgebrochen.


    aa1hfkce.jpg


    Dennoch war es ein sehr schönes Treffen. Entgegen den üblichen Treffen, war es nicht von Porsche, Jaguar und Mercedes Benz überlaufen und man hatte nicht nach dem 20. W123 keine Lust mehr.

    Stattdessen waren viele Opel, VW und US-Cars anwesend.


    Mein Hauptaugenmerk waren natürlich die BMW vor Ort und die wurden selbstverständlich vom e30 zahlenmäßig angeführt.


    aalbj02.jpg

    bm6vdkrb.jpg


    Ein Schlaglochsuchgerät war auch da

    bm4utkbv.jpg


    bm2hkkhg.jpg

    bm373kbt.jpg


    Zwei Baur Landaulets

    bm1p3kk4.jpg


    Überraschender Weise war auch der e36 vertreten.

    Einmal als Cabrio auf Luft in gutem Zustand

    bm5mcj25.jpg


    Als Coupe mit seltsamen Verhältnis von M und AG Teilen

    bm7sgj8r.jpg

    Stoßstange vorne und Sitze M, aber Heck, Spiegel und Schweller von AG

    Dennoch war der Innenraum ausgefallen.

    bm8jpjsx.jpg


    Das Fast and the Furious Tuning musste ich auch ablichten. Nach all den Jahren irgendwie witzig....aber nur wenn man es nicht besitzt.

    bm9szk10.jpg

    bm10uvkjx.jpg

    bm11p6joz.jpg


    Die obligatorischen Mercedes Benz darf man natürlich nicht unfotografiert lassen.

    mb1gjjp1.jpgmb5kejtn.jpgmb2ohjif.jpgmb3a2k2k.jpgmb42ujjm.jpg

    Es fehlt ein W123 über den ich mich mit seinem Besitzer unterhalten habe. Seit Erstzulassung in Familienhand. 24 Jahre stillgelegt und aktuell mit 83.000 km wieder zugelassen. So geschichten gefallen mir.


    Audi war auch hier eher spärlich vertreten. Ganz nett war der Audi mit Weber Vergasern.

    au11nk2b.jpg

    au2anj8z.jpg


    Daneben Stand noch nen Golf II mit Motorswap

    vw3ggkvh.jpg

    Nen Passat B2 für den man, über China, wahrscheinlich noch Teile bekommt.

    vw1qcjb4.jpg


    Der Caddy war schon immer ein Projekttraum von mir. Aufbau ab, tief und hübsche Felgen. :)

    vw20bkoh.jpg


    Unüblich war auch die große Zahl an MX5 MK1. Wirklich schöne Fahrzeuge. So nen Roadster würde mich wohl auch nochmal begeistern

    so16zk1g.jpg


    Wie gesagt, einige US-Cars waren da, aber bevor ich mit dem Fotografieren anfing, sind einige abgereist.

    Chevy Nova SS und nen 68er Dodge Charger R/T habe ich da verpasst abzulichten.

    Dafür nen Delorean

    us5n6k6j.jpg


    Zwei Jeep. Den Wrangler musste ich einfach für nen Freund knipsen. Zusammen haben wir einige Jahre an seinem gearbeitet. War witzig ein Fahrzeug höherzulegen.

    us3rrku5.jpgus47kkpd.jpg

    us1z4kf7.jpg


    Beinahe wäre ich ihm auf den Leim gegangen :D

    us2rlkat.jpg


    An Porsche habe ich nur die zwei 944er abgelichtet. Die G-Modelle werden zunehmend langweilig.

    po1prk2q.jpgpo2gokno.jpg


    Zuletzt noch die angesprochenen Opel. Wirklich viele tolle Opel dabei gewesen. Von Manta A&B bis Ascona C mit Irmscher Tuning über Corsa A GSI bis Kadett E..ohne GSI

    op35rkis.jpgop23rkdj.jpgop1cgjru.jpgop4g5jo8.jpg

    People who mind don't matter and those who matter don't mind

    2 Mal editiert, zuletzt von 320i Matze ()

  • So ein Ascona C Irmscher Sprint hatte mein Nachbar lange Jahre. Heute kaum noch zu sehen, könnte mir aber auch gefallen.


    Muss dir aber zustimmen, dem Fotos nach wirklich eine nette Mischung an Fahrzeugen vor Ort gewesen.

    Suche sämtliche Teile in Leder Pastellgrün. Bitte alles anbeíeten...

  • aa1hfkce.jpg


    po1prk2q.jpg


    Sieht nach nem netten Treffen aus.


    Anmerkung: Der rote Porsche ist ein 924 ;)


    Mein persönliches Highlight, wovon du leider kein Bild gemacht zu haben scheinst: Im ersten Bild sieht man im Hintergrund einen roten Mitsubishi Starion als Breitversion. Diese Fahrzeuge sind in Deutschland mittlerweile so selten, ich denke der Bestand ist maximal 2-Stellig...


    vIipSXx.png



    Bei dem E36 mit Flügeltüren hatte ich leider auch schon das zweifelhafte Vergnügen den sehen zu dürfen... da vereint sich alles was man von Tuning vor 15 Jahren schön aus der Erinnerung verdrängt hatte... zweifelhafte Qualität der Umbauten, Kitschiger Kram (Skelettpuppen auf der Rückbank...) und dergleichen... wenigstens weiß man jetzt wofür Flügeltüren gut sind - dadurch kann man wunderschön die Rostansätze an den Türen aus der Nähe betrachten... Wems gefällt ;)

  • Ja, 924 und 944. Bin ich nicht der Erste und nicht der Letzte der das verwechselt.


    Den Starion habe ich tatsächlich nicht gesehen.


    Schön finde ich das Tuning auch nicht, aber es war halt mal nen Trend. Witzig, dass er immer noch unterwegs ist. Die Qualität ist tatsächlich grausig.

    People who mind don't matter and those who matter don't mind