318tds wird heiß, aber nicht immer......

  • Hallo,

    ich hab ein Problem mit meinem 318tds, M41.

    Gestern fahr ich auf der Autobahn, als plötzlich die Temperaturanzeige nach oben geht, eher langsam. Ich fahr von der Autobahn ab um das Kühlwasser zu prüfen, öffne vorsichtig den Verschluss etwas, Wasser kommt.....also fahr ich vorsichtig weiter.....jetzt steigt die Temperatur schnell bis zum roten Bereich und der Motor hat keine Leistung mehr. Jetzt stell ich den Motor ab und lass ihn abkühlen bis er im Normalbereich ist. Einen Kilometer weiter ist mein Arbeitsplatz wo ich ihn abstellen kann. Heute hab ich dann an Ort und Stelle das Thermostat gewechselt einen guten Teil vom Kühlwasser gewechselt, schon vorsorglich für den Winter, mach einen Probefahrt dreimal eine Anhöhe hinauf und wieder runter und alles ist normal. Ich lass ihn ein paar Stunden stehen bis er kalt ist, kontrolliere nochmal den Wasserstand im Ausgleichsbehälter und fahr dann runde 20km, Ortsgebiet und Autobahn und alles ist normal....Temperaturanzeige steht auf 12 Uhr. Ich stelle ihn ein paar Minuten ab, fahr wieder los und dann geht die Temperaturanzeige nach ein paar hundert Metern wieder schnell hoch bis zum roten Bereich. Auf einen Parkplatz gerettet seh ich dass Kühlwasser über den Überdruckschlauch am Ausgleichsbehälter rausgeblasen wird.......und da steht er jetzt.

    Kann mir jemand sagen auf welchen Fehler das hindeutet?

    Danke schon mal.....