Radlager hinten lässt sich nicht ausbauen BMW Werkstatt

  • Ich hab sehr viel mit Werkstätten jeder Art zum tun, ich verallgemeinre generell sehr ungern, aber bei den Offiziellen Vertragswerkstätten einiger Hersteller wird halt oft so gearbeitet. Die Verdienen das Geld einfach mit dem Verkauf eines Neuteils, solche Arbeiten wollen einfach die Werkstätten nicht machen.. zudem ja auch ein Großteil der Arbeiten eh ohnehin von einer Versicherung bezahlt werden (Kaskoschäden, Garantieaufträge etc.)


    Es gibt Ausnahmen, einige wenige - diese Sterben aber eben aus weil die Auflagen der Hersteller immer strenger werden(um Vertragspartner zu sein) und die Stundenlöhne steigen auch, kann sich niemand mehr richtig Leisten.

  • war B&K in Herford ist ja nicht der kleinste Laden...

    Hier noch das spezielle Programm von den für die alten Karren

    https://www.bundk.de/service/classicline-20


    Den Namen von der anderen Werkstatt kenne ich nicht ist schräg von meinen Eltern gegenüber, eine alte Tankstelle, aber alles offiziell mit Rechnung und auch TÜV etc.


    Die Rechnung von BMW beträgt zwar nur 250 €, wie diese sich zusammensetzt ist mir rätselhaft, mir geht es ums Prinzip, sowas geht nicht.


    Hab auch Fotos bekommenIMG-20190709-WA0004.jpgIMG-20190709-WA0003.jpg

  • Dass die Mutter der Antriebswelle nicht verstemmt wurde, war sicher eher positiv gemeinte Absicht. Sie haben das Auto grob zusammen gesteckt, in dem Wissen, dass sowieso alles wieder demontiert werden muss und so nicht fahrbar ist. Also gab es keinen Grund, die Mutter zu sichern. Bis zur nächsten Werkstatt / nach Hause / ... löst die sich auch so nicht.


    Bei dem Kabel wäre ich kritischer. Kommt das an den Gummibalg und wird mitgerissen oder nur an der Welle durchgeschliffen, entsteht ein Folgeschaden.

  • Wenn man keine Lust auf die Reparatur alter Fahrzeuge hat und lieber nur Teile tauscht, dann sollte man nicht Halter dieser Fahrzeuge mit der Werbung für kostengünstige Reparaturen locken.


    Da hat der Vater des Gedanken wohl nie an einem alten Fahrzeug geschraubt. Jeder hier weiß, dass Teile beim e36 grundsätzlich mal festkorrodiert sind und Reparaturen, aufgrund von Verfügbarkeit, nicht nur den Austausch von Teilen benötigen.


    Pauschalpreis für das Radlager hinten ist auch ne richtig gute Idee. Da kann ja nix schief gehen und die Bauteile sind nie fest oder reißen ab. Meine Lieblingsarbeit. Nicht!

    People who mind don't matter and those who matter don't mind