Alpinweiss III die 2. F31 Touring

  • Hier lerne ich ja echt noch was dazu was für mein Auto auch hilfreich sein könnte.

    Belagrücksteller und Lampe Wechseln meine ich.


    Ich dachte ich muss die Bremse wenn Sie mal kommt wegen dem zurückstellen bei BMW machen lassen.

    Danke dafür :)


    Wie ist das denn bei der Inspektion, kann man den auch zurückstellen und gibt es mittlerweile Werkstätten die das auch auf den BMW Server Laden können.

  • Optisch wäre das Top! Aber die SW sind dermaßen Teuer,das ich da bei diesem Auto nicht dafür bereit bin,dass hinzulegen. Beim e36 jederzeit aber beim F31 nicht.


    Mit dem Service zurucksetzen,dass können auch freie Werkstätten,aber das wird in der Historie mit 0000 abgespeichert. Denn jeder Händler hat eine andere Nr. Ich zeig dir das mal als Bild im Vergleich zwischen meinem,und dem von meinem Papa.

    Ich lasse jetzt noch einen Service aufgrund der Garantie beim Vertragshändler machen,Danach gehe ich mit ihm auch zu meiner Stammwerkstatt.

  • Mit dem Service zurucksetzen,dass können auch freie Werkstätten,aber das wird in der Historie mit 0000 abgespeichert. Denn jeder Händler hat eine andere Nr. Ich zeig dir das mal als Bild im Vergleich zwischen meinem,und dem von meinem Papa.

    Ich lasse jetzt noch einen Service aufgrund der Garantie beim Vertragshändler machen,Danach gehe ich mit ihm auch zu meiner Stammwerkstatt.

    Da bin ich gespannt. Bisher hatte ich auch noch alles beim Händler machen lassen, aber jetzt ist er 6 Jahre und 75.000km, was soll ich da noch zu BMW, ist für die ja schon ein Oldtimer.

  • Optisch wäre das Top! Aber die SW sind dermaßen Teuer,das ich da bei diesem Auto nicht dafür bereit bin,dass hinzulegen. Beim e36 jederzeit aber beim F31 nicht

    Echt? Ich bin immer wieder fasziniert, wie groß der Unterschied zwischen den LED Scheinwerfern meines Dienstwagens und den H7 gleicher Modelle ist. Dazu ist die Lichtverschmutzung hier im Ruhrgebiet hoch. Das fällt im Schwabenland doch sicherlich noch mehr auf.

    People who mind don't matter and those who matter don't mind

  • Heute die nächste Wartung am F31 vorgenommen. Und zwar die vorderen Bremsen komplett . Habe ich auch wieder auf AET zurück gegriffen.

    Waren auch wirklich fällig. Lt. BC noch 1500 Km.

    Hier die Beläge im Vergleich:

    War wirklich an der Zeit, und ich muss sagen,die Berechnungen des BC's sind echt top!

    Auch eine Art die Bremskolben ohne Aufwand zurück zu drücken.:)

    Vom Schrauben her ist der Wagen ja wirklich top,trotz des neuen Baujahres,dass muss ich gestehen hätte ich mir schlimmer vorgestellt. Auch ist die Führung der Bremszange jetzt mit 8 er Inbuss zu lösen statt 7 wie beim e36,und alles sehr zugänglich.

    Auch die Ankerbleche könn(t)en jetzt ohne demontage der Radnabe gewechselt werden. Da nach hinten offen, und alle Schrauben zugänglich sind.

    Jetzt steht noch der Wechsel der Bremsflüssigkeit an,dann ist alles wieder Chic:)


    Ende November habe ich ihn nochmals Aufbereitet,(Aber keine Bilder gemacht),und ließ nochmals das Öl Wechseln. (5W30) ich kann einfach keine 30 tkm. mit dem selben Öl fahren. Finde ich völlig verrückt. Gerade beim Turbo. Jetzt ist das gewissen auch etwas beruhigter nach dem Wechsel nach etwa 15tkm.

    Ich hoffe der F31 läuft auch weiterhin ohne zu murren, und macht auch in Zukunft so Spaß wie bisher^^


    In diesem Sinne,bis zum nächsten Update.

    Grüße Manuel.

  • Der alte innere Bremsbelag und eine kleine Schraubzwinge oder - wenn die Scheibe eh raus muss - gleich über die Scheibe drücken, erfüllen den Zweck bestens.


    Solange man nicht drücken und drehen muss, halte ich diese Variante für gewaltfrei und arbeite so.

    Erst dann muss so ein Rückstell-Satz herzu kommen.


    Nur nicht einseitig und gar noch mit der Wasserpumpenzange ... was sogar schon mal im Fernsehen von einer angeblich professionellen Mechanikerin gezeigt wurde. Das ist m.E. Murks.

  • Also ich kenn das nur mit der Wapu Zange, was soll da Murks sein.