Spiel im Antriebsstrang (Automatik)

  • Hallo Leute!


    Es geht um einen 328i Touring mit Automatik. 240.000 km. Ölwechsel im Getriebe erfolgte bereits, Schaltqualität ist gut. Seit einigen Monaten plagen mit "zuviel Spiel" im Antriebsstrang, vor allem beim Wechsel von D auf R und R auf D zu spüren. Aber auch während der Fahrt ist es inzwischen spürbar, wenn man vom "Zug" in den "Schubbetrieb" wechselt, macht es "Klong" bzw. "Ruckt" es. Folgende Dinge wurden gewechselt:


    - Tonnenlager

    - Diff-Lager

    - Differential selbst (überholt eBay, Gurov)

    - Kardanwelle mit Mittellager (gebraucht)

    - Hardyscheibe

    - Antriebswellen beide ersetzt (SKF, neu)


    Bisher keinen spürbaren Erfolg, das Spiel ist weiterhin vorhanden. Automatikgetriebe ist ein 5HP18 von 1997.


    Hier das Video während meine Frau von "D" auf "R" und "R" auf "D" schaltet. Einmal hinten am Diff und einmal vorne an der Hardyscheibe:



    Hat jemand eine Ahnung, ob das richtig ist ?

  • Du schreibst da oben:" Antriebswellen beide ersetzt (SKF, neu)"

    Ich vermute, Du meinst die Wellen von Diff zu den Raedern. Also komplett mit der Welle? Es gibt ja auch zur Reparatur Gelenksaetze wie z B fuer Deinen M3 : Gelenksatz (Gelenk, -satz) BMW 3er [E36] M3 3.2 BGA Gelenksatz Nr. CV0107B  https://www.daparto.de/Teilenu…A/cv0107b?kbaTypeId=16122

    die sind preislich guenstiger als komplett.

    Biete: Tuergriffdichtungen, ESV-Repsatz, Servopumpen-Repsatz, siehe Marktplatz