Grüße aus HH - und gleich ein paar Fragen ;-)

  • Hallo zusammen,

    ich bin durch viel Glück über einen Bekannten an einen 3.0 M3 Cabrio gekommen - bei so einem Auto kann man einfach nicht nein sagen :-D Fand den E36 schon immer schön und jetzt ist es endlich einer geworden.

    Wie gesagt ein 3.0er, so wie ich das verstanden habe ein Vor-Facelift mit knapp 190tkm.

    Bilder gibts anbei :thumbup:


    Tatsächlich bin ich noch recht unbewandert (fahre sonst einen VW T4 Allrad, das ist ja was gaanz anderes :D) und habe daher auch direkt ein paar (dumme) Fragen, vllt. kann ja der ein oder andere kurz antworten :-)


    1. Ich suche Felgen mit Winterreifen für den BMW. Welche Mindest-Felgengröße braucht der M3 bedingt durch die Bremsanlage? Und welche Felgen (evtl. auch aus anderen Modellreihen) passen auch? 5x120, da hat man ja recht viel Auswahl.

    2. Passt der Heckklappenspoiler vom Coupé auch aufs Cabrio?

    3. Der Schalthebel scheint ganz gerne mal den Abgang nach oben zu machen, gibt es einen Trick, wie man den wieder fest bekommt?


    Ansonsten werde ich mich hier mal umschauen und sicher wieder ab und zu mal ne dumme Frage stellen 8o


    Man sieht sich!

  • Herzlich Willkommen "Syncro" :-)


    Wie meine Vorredner schon sagten - einen Heckspoiler oder -flügel würde ich dem Cabrio nicht antun - das passt optisch null zu der schönen geraden, gestreckten Linie des E36 Cabrio.

    Ich habe selbst zwei 3-Liter-M3, ein Coupe und ein Cabrio.

    Einen Winter würde ich dem Wagen nicht antun, wenn er in einem guten Zustand ist. Es gibt mittlerweile einfach zu wenig gute, unverbastelte Autos, daß man diesen noch einen Winter antun würde...

    Ansonsten ist die Mindest-Felgengröße 7x17". Es passen hier auch sämtliche E46-Felgen ab 17 Zoll, die E90-Felgen mit Einschränkung bei der ET auch. Für den TÜV wären BMW-Styling 22/23/24 sicherlich am einfachsten.

    Falls Du recht starke Hecktriebler nicht gewohnt bist (in Hinblick auf Deinen Allrad-T4): Der M3 ist ein sehr, sehr gutmütiger Wagen, aber beachte, daß Du keine Fahrhilfen und viel Kraft auf der Hinterachse hast. Gerade in der Winterzeit ist da schon etwas Vorsicht angebracht, wenn man dies nicht gewohnt ist.


    Ansonsten, viel Spaß mit dem M3, erhalt ihn gut und original, dann kann der Wert zukünftig nur nach oben gehen.

  • Hallo - vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort! Auch allen anderen vielen Dank. Freut mich dass es hier einige Antworten gibt, das ist nicht in jedem Autoforum so :thumbup:


    Ich hatte tatsächlich den Heckflügel gemeint - irgendwie gefällt der mir beim Coupé wirklich extrem gut. Aber ihr habt schon recht, beim Cabrio mit offenem Verdeck sieht das vermutlich komisch aus.


    Ja das mit dem starken Hecktriebler ist mir schon aufgefallen - bei Regen ist er mir schon mal ausgebrochen. Mit dem Allrad bin ich es gewohnt, dass man immer und aus jeder Lebenslage Gas geben kann (wenn auch der Vortrieb beim Bus natürlich trotz knapp 200 PS in einer ganz anderen Liga spielt).

    Der BMW soll im Winter nicht gefahren werden, das wäre zu schade. Ich bin allerdings noch auf der Suche nach einem geeigneten Winterquartier, das ist in HH gar nicht so einfach X/


    Oh und achso: Stimmt, ich hatte mich gar nicht vorgestellt ^^ Ich heiße Timo, bin 25 Jahre jung und arbeite als IT-Projektleiter bei einer Softwarefirma.


    Man sieht sich!