BMW E36 Coupe Clubsport 323i Werteinschätzung

  • Wie würded ihr den Wert eines BMW E36 Clubsport 323i einschätzen.


    Erstzulassungsjahr: 1997
    Kilometerstand: 40.000
    Silbermetallic
    Unfallfrei
    3. Hand
    Service wurde auch immer gemacht
    Details über die Ausstattung habe ich im Moment nicht.

  • Bilder wären interessant und Ausstattung, aber prinzipiell ist ein Clubsport noch nicht reurer als ein normaler 323i, das einzige was ihn wertvoller macht sind Carbon und Heckspoiler, rest ist preislich zu vergleichen mit einem normalen 323i Coupe, hab den Markt lange beobachtet.


    Hätte vlt. interesse an dem Wagen, sofern es kein MOND Sammler GT Preis wird. ;)

  • Huhu,
    meiner Einschätzung nach beginnen die 323i in einem akzeptablen
    Zustand bei etwa 2500€ ohne teure Felgen etc..
    Mit 40.000 km findet man kaum welche, also ist der Wert sehr viel höher, vor allem
    wenn der Zustand dieser Laufleistung entspricht (kein Rost/Abnutzung,klappern,rappeln etc.).
    Dann spielt aber noch mit rein, dass es wenige Interessenten gibt, die für einen
    Nicht-M3 E36 so viel Geld zahlen, da braucht man schon einen Enthusiasten.
    --> Verkauf kann ewig dauern, wenn man den Wert des Fahrzeugs bezahlt haben möchte.

  • Wert ist immer sehr dehnbar, Standschäden sind bei der LAufleistung auch nicht auszuschließen, Belegbare Historie, also Serviceheft, Rechnung, neuwagenrechnung etc.
    Durchgehende Tüvberichte, schlüssige Story...


    Farbe Ausstattung sehr wichtig, und ein nicht M3 oder 328i ist immernoch kein Goldbarren.


    Ohne den Wagen Live gesehen zu haben schwer, 3-7 würd ich maximal sagen, aber für 7 kannst du 2 Jahre geduld mitbringen.

  • Farbe Ausstattung sehr wichtig, und ein nicht M3 oder 328i ist immernoch kein Goldbarren.


    Ohne den Wagen Live gesehen zu haben schwer, 3-7 würd ich maximal sagen, aber für 7 kannst du 2 Jahre geduld mitbringen.

    Wert ist immer sehr dehnbar, Standschäden sind bei der LAufleistung auch nicht auszuschließen, Belegbare Historie, also Serviceheft, Rechnung, neuwagenrechnung etc.Durchgehende Tüvberichte, schlüssige Story...


    Farbe Ausstattung sehr wichtig, und ein nicht M3 oder 328i ist immernoch kein Goldbarren.


    Ohne den Wagen Live gesehen zu haben schwer, 3-7 würd ich maximal sagen, aber für 7 kannst du 2 Jahre geduld mitbringen.

    Sehe ich genauso :thumbup:
    Jemanden zu finden, der 8000 oder 9000€ für einen E36 323i bezahlt, ist sehr schwierig.
    Da muss er schon wirklich innen, wie außen und technisch absolut traumhaft dastehen.
    Jetzt will ich ja doch irgendwie Bilder von dem Gerät sehen :whistling:

  • ich bin nicht der bestitzer das fahrzeuges, der halter hat mir nur die oben gennnaten daten und 2 schlechte bilder zukommen lassen,
    auf weitere anfragen antwortet er seid tagen nicht mehr

  • Nicht die besten Voraussetzungen für eine seriöse Geschäftsabwicklung. Wie Hardliner schon anmerkt, bei selteneren Versionen ist ein ordentlicher Satz an Dokumentation Voraussetzung dafür, dass der Deal überhaupt läuft.


    Lass ihn sausen, bevor Du Dich noch in das Ding verguckst - wenn das bei schlechten Bildern überhaupt möglich ist. :-)

  • es ist nicht immer einfach sowas zum gescheiten preis zu verkaufen..ABER..es war mal sehr lange ein silberner 323 Clubsport mit wenig KM für 13k inseriert..ob er verkauft wurde oder ob es sich evtl. um das Auto handelt - keine Ahnung!


    Wenn ich allerdings sehe wie die 328 teilweise zu Mondpreisen verkauft werden, würde ich, wenn das 323 Clubsport Coupe meiner wäre den wagen nicht unter 8,5-9k verkaufen, allein wegen der Laufleistung (vorausgesetzt Papiere sind ausreichend vorhanden, und der Zustand entspricht dem KM Stand)


    Das Geld bekommt man auch definitiv, man muss nur mal sehen wie die ganzen holländischen Händler ältere Autos mit wenig KM anpreisen und sehr schnell vom Hof bekommen...

  • Ich klinke mich mal hier ein. Ich möchte am Wochenende einen Avusblauen 328i Clubsport anschauen. Laufleistung ca. 200.000km, allerdings nur der letzte TÜV Bericht vorhanden und das Scheckheft nur bis 140.000km ausgefüllt. Dazu kommt, das Auto kommt aus 8. Hand. Altersentsprechend hat er klein Rostansätze an einem Kotflügel, sowie an der Kante zur Frontscheibe, sowie an der Motorhaube. Im Innenraum ist auf dem Fahrersitz das Wangenpolster leicht offen. Die Kohlefaseraustattung müsste neu mit Klarlack bearbeitet werden, da dieser gerissen ist. Inseriert ist er für 10.800€, habe allerdings schon soweit gehandelt, dass er mir auf ca 8000€ entgegengekommen ist. Normalerweise würde ich mir über so ein Auto gar keine Gedanken machen, aufgrund mangelnder Historie und den Vorbesitzern. Da der Clubsport aber doch recht selten ist frage ich mal in die Runde was ihr von den Randdaten haltet und vom Preis? Oder würdet ihr generell davon Abstand nehmen?