Sitzheizung Nachrüsten

  • Hi,
    ich möchte demnächst Sitzheizung in mein Coupe nachrüsten. Ich hab heute an einem 318i Touring den Kabelbaum ausgebaut, allerdings fehlt mir das Relais. Ich habe jeweils vom Schalter die kabel verfolgt. Auf der Beifahrerseite ging ein braunes Massekabel zur Fahrerseite und wird da unterhalb des Sitzes verschraubt. Dann zwei rot/gelbe Kabel in einen Kammverbinder hinter dem Handschuhfach und noch ein rot/graues Kabel, was ebenfalls in den großen Verbinder ging.
    Dann ein blau/weisses und gelb/weisses Kabel welche jeweils zu den Steckern vom Sitz gehören. Von dem Stecker gehen jeweils 2 braune Kabel wieder in einen kleinen Kammverbinder unterhalb vom Beifahrersitz.


    Auf der Fahrerseite kommt vom Schalter ein braunes Kabel an die gleiche Stelle unterhalb des Fahrersitzes, wie auf der anderen Seite. Dann ging noch ein rot/graues Kabel in den Kammverbinder. Außerdem gingen noch 2 rot/gelbe Kabel in den Kammverbinder. Zusätzlich noch ein rot/weisses und grün/weisses zu den Steckern, der in den Sitz gesteckt wird. Von den Steckern wieder zwei braune Massekabel in den großen Kammverbinder.


    Wohin kommt dann das Relais oder ist das schon vormontiert?



  • Müsste blau sein das Relais, hiermit sollte das zu schaffen sein. ;)
    Die rot/gelben gehen in einen Kammverbinder ja, die dickere Zuleitung davon musst du nachverfolgen zum Entlastungsrelais und das komplett ausbauen und im Sicherungskasten auspinnen.
    gr/rt im Kammverbinder anklemmen, eigentlich keine große Sache. EIGENTLICH. :P

  • Das hatte ich damals in slothics Thread geschrieben:


    Für Shz mit originalem Baum kommste mit der EBA von BMW ganz gut hin. Je nach Modell ist die beschriebene Nummer 7 im Sicherungskasten schon belegt. In dem Fall die Nummer 4 (so wie se im Deckel steht) nehmen. Da dann das rot und das rot/violett dran. Für rot, braun und grün/blau suchst du halt die entsprechenden Kammverbinder.


    rot/gelb im Innenraum is relativ einfach. Kauf halt vorher Kammverbinder bei BMW.
    rot /grau (Beleuchtung Schalter) findes du zu genüge an der Fußstütze (is auch Platz im Kammverbinder).


    Massepunkte für die Stecker am Sitz findest du unterm Teppich. Fahrerseitig war er bei mir groß genug.
    Beim Beifahrer war der kammverbinder zu klein. Da hab ich auf einen mit sechs Steckplätzen umgepinnt.


    WICHTIG: Es ist NICHT egal wo du gelb/weiß u. blau/weiß bzw rot/weiß u. grün/weiß hinsteckst. Die sind unterschiedlich lang.
    Gelb/weiß und blau/weiß kommen auf die Beifahrerseite.


    Edit: Nimm dir Zeit. Ich, als Laie, hab 8h gebraucht. Davon allein 4 für das scheiß Relais.

    People who mind don't matter and those who matter don't mind


  • Das hier ist der Ausgangspunkt vom Sicherungskasten zum Entlastungsrelais.
    Die Masse (Pin 4) bekommt das Relais über br vom braunen Kammverbinder im Fahrerfußraum.
    Spulenspannung/Einschaltspannung (Pin 8) kommt über gr/bl aus einem Kammverbinder im Sicherrungskasten liegend.
    Schaltspannung kommt über rt/vi von Sicherung F4 an Pin 6 vom Relais.
    Ausgang ist ge/rt pin2 zum großen weißen Stecker(X14 Pin 12) unter der Fußstütze Fahrerfußraum. Davon das Gegenstück, was B0d0 schon ausgebaut hat geht zur Beifahrerseite in einen rt/ge Kammverbinder und geht davon zur Sitzheizung.


    Das Kurze rote Stück auf dem Bild ist für Sicherngsplatz F4 und wir auf der Zuleitungsseite eingesteckt und vom roten Kammverbinder im Sicherungskasten abgenommen.


    Ich hab alles hier wie zu sehen ist fein säuberlich ausgepinnt, womit eine Nachrüstung, sehr schnell möglich ist.

  • Servus zusammen,

    Ich knüpfe mich hier einfach mal kurz mit an.

    Habe auch aus einem Schlachtfahrzeug einen Kabelbaum für SHZ ausgebaut.

    Aber genau das selbe Problem wie Bodo.

    Ich habe komplett alles, nur die Relais schaltung fehlt mir.

    Wäre es eigentlich falsch, wenn ich von der Haupzuleitung (vorausgesetzt es liegt eine geschaltete) im Sicherrungskasten auf Nr4 fahre, und von dort aus wiederum einen kammverbinder mit Ge/Rt in den Fahrgastraum lege und den Rest dann dort verkabel? Denn mir erschließt sich nicht so recht für was das Relais da ist. Und von der Absicherung her sollte es doch dann auch ok sein oder nicht?



    Ansonsten muss ich mir das Relais und die Kabel noch irgendwo besorgen.

    Vielen Dank schon mal im voraus.

    Grüße Manuel

  • wenn du das lastrelais weglässt gehts natürlich auch, du läufst dann aber gefahr unter bestimmten bedingungen die batterie tiefenzuentladen.

    das ist zumindest mein verständnis davon, lasse mich aber gern eines besseren belehren:S

    Fahrzeug 01er E39 530i Touring (Daily)

    Dauerstehzeug 98er E36 M3 Coupe Individual (Saison only)

    Stehzeug 99er E36 328i Cabrio (Saison only)

  • Nein, das ist ja das dumme.

    Aus dem Schlachtfahrzeug aus dem der Kabelbaum ist, war kein Relais im Fußraum verbaut, zumindest keines das direkt mit dem Kabelbaum zusammenhängend war, da ich nichts abgeschnitten habe sondern am stk. Ausgebaut hab. Wie es aber letztendlich aussah am Kammverbinder mit den Ge/Rt Kabeln kann ich nicht genau sagen.

    Denn wo dieser herkam, habe ich dummerweise gar nicht verfolgt, sondern einfach die 4benötigten ausgelöst.

    Vielleicht lag da ja der Hund begraben.