Schwerer Fall wird zum Slalomwagen - 328i Coupé

  • Oh das wirklich Käse, aber ich finde klasse das du Ihn ohne zu murren wieder aufbaust...

    Na ja, ist ein Auto für die Rennstrecke, da passiert so etwas mal. Deswegen fahre ich dort ja mit dem Coupé und nicht mit dem Alltagshobel.

    Da bist du nicht der 1. der an dieser Stelle so einschlägt. Sieht man im Regen leider öfter.
    Sei froh, dass es mit so geringer Geschwindigkeit war.

    Nierenblech, Koti und nen neuen Pralldämpfer und der rennt wieder :)

    Haube würde ich richten.

    Hab auch schon mitbekommen, dass es eine beliebte Stecke zum ablegen ist.
    Die Haube wird getauscht, weil die jetzige nicht nur einen Knick hat seit neustem, sondern rechts und links an der Kante sich der Rost breit macht. Suche schon lange, aber nicht intensiv genug.

    Ärgerlich ist das schon. Auf den Fotos sieht man zum Glück nicht sooo viel. Scheint mit überschaubarem Aufwand zu machen zu sein. Also Kopf hoch, Blaumann an und ran an den Speck :-)

    Erst mal andere Projekte in Angriff nehmen, dann kommt das Coupé dran. Aber der Winter hat ja gerade erst begonnen.

  • Hallo zusammen,


    in der vergangen Zeit ist viel in meinem Leben passiert, beim E36 eher nicht so. Aber das soll sich nun endlich wieder ändern.

    Nach dem kleinen Unfall in Hockenheim wurde der Wagen abgestellt und nicht mehr bewegt.


    In der Zwischenzeit habe ich alle meine Fahrzeuge verkauft und neue dafür erstanden. Nur der E36 durfte über die Zeit bleiben und für die lange Wartezeit wird er jetzt dann mal belohnt...


    Im Winter 19/20 habe ich die Front auseinandergebaut und geschaut was nur wirklich alles hinüber ist. Leider musste ich entdecken, dass der rechte Holm doch geknickt ist. Also etwas gefrustet überlegt wie es nun weitergehen kann. Auch die Entsorgung stand kurz auf dem Plan...

    Aber ich habe mich dann an einen Karosseriebauer gewandt, welcher den Holm wieder 1A ausgerichtet hat. Nach etwas Wartezeit konnte ich dann meinen 28er wieder in die Garage stellen...


    Tja, dann kam das, was uns alle betrifft... C-Virus und bei mir damit eine sehr lange Zeit Kurzarbeit. Zeit wäre zwar da gewesen, aber das Geld habe ich dann doch erstmal zusammengehalten.


    Mittlerweile hat sich zwar die Kurzarbeit noch nicht erledigt, aber finanziell sieht es wieder besser aus. Also wird nun langsam angefangen den E36 herzurichten.


    Eine neue Haube und neue Kotflügel habe ich schon da. Aber an der Front gibt es noch ein paar Anpassungsarbeiten, denn ich möchte die Frontschürze mit Schnellverschlüssen anbringen und die Motorhaube bekommt einen Motorhaubenverschluss.


    Es sind auch viele weitere Dinge mit dem Wagen geplant, dazu aber später mehr, wenn das Eine oder Andere auch umgesetzt ist.