• So, dann wollt ich euch mal mein Neuzugang vorstellen


    da auch schon einige nach dem wagen gefragt haben, hier mal ein erster eindruck von meinem BMW ///M3 m3launch, ne gescheite fotostory bzw aufbaustory erstelle ich dann bei gegebener zeit


    es war die reinste katastrophe das auto zu holen, aber es hat sich finde ich mehr als gelohnt, ich bin am samstag morgen, bewaffnet mit nem 9sitzer sprinter, nem autoanhänger, 2 kumpels und meinem bruder, um 12uhr aus esslingen losgefahren und erst am nächsten tag um 7uhr! daheim gewesen, abholort war kassel, ca 360km von mir entfernt...auf ca halber strecke, ab bayern, sind wir in das unwetter geraten, schnee wohin man sah, es sah eher wie ne schneepiste aus als nach ner autobahn! wir sind mit dem sprinter und dem anhänger schwer vom fleck gekommen, meist an den bergen und steigungen, war nicht schön, so das wir kurz überlegten wieder umzudrehen, da wir ja später noch mit nem beladenen anhänger zurück mussten, da aber noch ca 50km vor uns lagen und mein bruder da dicköpfig war(zum glück) sind wir doch bis zum auto gefahren.


    da es arschkalt war, habe ich leider nicht viel mit dem marco(verkäufer) reden können, ich war eher mit dem verladen des ///M3´s beschäftigt, ...
    als dann der kaufvertrag abgeschlossen war und der wagen bezahlt, ging es auf die heimreise.
    mit einem mulmigen gefühl ob wir es überhaupt schaffen werden den wagen heim zu bringen, kamen wir auf die autobahn und es ging erstaunlicherweise gut, leider machte uns ein stau(wie auf der hinfahrt auch) ein strich durch die rechnung, auch danach ging es nur mässig voran, aber wir kamen an, um 7uhr des nächsten tages stand er endlich bei mir.


    SEHR GROSSEN DANK AN MEINEN FREUND FUZY, der die komplette strecke alleine fahren musste, da nur er einen wagen mit anhänger fahren durfte. RESPEKT DIGGA!!!


    zum wagen, es handelt sich dabei um ein BMW ///M3 mit S50B30 motor in Avusblau bj. 02.02.1993 aus regensburg


    ich habe den wagen über das bmw-syndikat gefunden und es ist für mich eine perfekte basis das auto nach meinen wünschen umzubauen, ich habe schon lange nach m3´s geschaut, eigentlich von anfang an seit ich e36 bzw bmw fahre, entweder gab es nie das passende angebot oder sie waren dann nicht in meinem "budget".


    der wagen ist aus einer sicherstellung der stadt kassel und hat einen einbruchschaden, dabei wurde der bordcomputer, die m3 kopfstützen, der schaltknauf, das leder um den schaltknauf entwendet, die scheibe der beifahrertür ging dabei zu bruch.


    um zu schauen ob der motor läuft, hat der marco(von dem ich das auto habe/verkäufer) den wagen kurz geschlossen, und dabei festgestellt, das der motor sehr laut klackert, was da genau los ist werde ich dann wenns soweit ist nachschauen...


    mein ziel ist es den wagen herzurichten und zu fahren, ob ich jetzt nen anderen motor einbaue oder den motor revidieren lasse(was mir am liebsten wäre, da ich den motor dann aufbauen könnte), zeigt sich dann...in jedem fall wars ein guter kauf..also ich bin zufrieden


    die komplette ausstattungsliste hat mein bruder, die füge ich später dann mal nach


    ansonsten hat der wagen an zubehör:


    Ac Schnitzer Domstreben vorne
    AC Schnitzer Domstrebe hinten
    Ac Schnitzer Heckscheibenspoiler
    Hamann GT Heckflügel
    Bilstein Sportfahrwerk
    IN.PRO Angel Eyes
    DTM Sportauspuff(was für einen muss ich noch nachschauen)
    18 Zoll BBS Felgen


    ich werde aber einiges was am auto angebaut ist verkaufen, wie zb, Hamann Heckflügel, AC Schnitzer Heckscheibenspoiler, 18 Zoll BBS Felgen, M3 Innenausstattung, usw


    genug gebabbelt, hier nun bilder :bmw-smiley:


    auf die bilder klicken um sie zu vergrössern, sind leider nur handypics














    yo das ist er

    Es faucht es raucht ein ///M3 ist aufgetaucht m3launch



  • Zitat von Detox

    Also dann lieber ein bisschen mehr geld ausgeben, undn vernünftiges auto bekommen als einfach nur mit mühe und not nen M.


    Sry aber ist meine persönliche meinung.


    Deine persönliche Meinung ist schlecht überdacht, denn ein wie du sagst "vernünftigen" M3, ist selbst mit mehr Geld schwer zu finden, da viele dieser Fahrzeuge auf der Strecke gefahren werden/wurden und dies beim Verkauf verschwiegen wird, sich dann aber nach ein paar gefahrenen Kilometern in deinen Geldbeutel, auf Grund von diversen Reperaturen die dann anfallen, bemerkbar macht. Ein M3 günstig kaufen, ein paar Teile ersetzen, den Motor dabei revidieren und sogar noch Leistungssteigerung so wie Tunc das vor hat, ist genauso Kostspielig wie deine Weise an einen M3 zu kommen, jedoch viel sicherer, weil man dann wirklich weiß was man hat, ich sag nur Motor mit 0km :D das ist mal geil!

  • glückwunsch zum ///M, Tunc :)
    und n ganz großes Lob an unsern Fuzy :)


    du wegen motor revidieren frag doch mal da an:


    http://www.mb-autotechnik.de/


    der ist in Mössingen unten bei Tübingen, also net weit weg von dir. N Kumpel von mir hat da im Frühjahr den Motor von seim E30 auch überholen lassen. Der Typ dem der Laden gehöhrt hat echt ahnung und macht Top arbeit.

  • Wenn man viel machen kann, lohnt es sich schon einen "billigen" Emmy zu kaufen, der einige technische Mängel aufweist. Pech kann man auch mit einem Emmy für 10.000€ haben, dass sollte keine Garantie sein.


    Aber beruhigt doch irgendwie das Gewissen, naja ich wünsch dir viel Glück mit dem. :)

  • danke für die glückwünsche


    detox, ich habe mir das auto nicht ums verrecken gekauft, ich glaub mein text haste nicht gelesen, sonst müsst ichs nicht erklären :) ich habe den wagen gekauft um ihn aufzubauen, genau aus dem grund wie es Black_cabrio genannt hat, es gibt auf dem markt eben nichts gescheites, du musst das so sehen wie einer der sich nen uralten SL oder anderen oldtimer kauft und den dann aufbaut, genau das ist mein ziel...und für bischen mehr? da gibt es nichts!
    und bevor ich mir einen kaufe, wo es auch nicht sicher ist was mit dem auto/motor ist, kaufe ich mir lieber sowas und weiss am ende was ich an dem auto habe...ich denke das passt so schon


    fu hät dich gern besucht, aber glaubs mir ich war nichtmal lang in kassel(war nähe marburg) bin gleich wieder aufn heimweg


    tomy ich werd mal im neuen jahr dort anrufen, danke für die adresse, hab auch schon 2 experten an der angel


    ich denke schon das alles nach meinem plan laufen wird, ist im endeffekt auch n wagen wie jeder andere auch...


    wenn ich überlege was leute an normalen e36 aufbauen oder auch andere automarken da denke ich, ist dies nichts anderes


    m-crew bezahlt habe ich für den wagen 2850euro plus ca 300euro für mietwagen,anhänger, tank und verpflegung....jetzt ziehste noch alles ab was ich verkaufen will und ich glaub kaum das man für den preis nen emmy findet, selbst wenn ich den gerichtet habe bin ich billiger weg als wie wenn ich mir was ungewisses bei mobile oder AS24 hole...


    genau loki so siehts aus, gemacht werden kann alles, der grundstein ist gelegt

    Es faucht es raucht ein ///M3 ist aufgetaucht m3launch



  • Ich bleib bei meiner meinung, ich bin selbst gelernter kfz-ler und kann beurteilen ob ichn auto selber instand setzen kann oder nicht.


    Klar kann man aus jeder Ruine einen Diamanten machen, doch wäre es nicht einfacher gewesen wenn du dir direkt ne bessere basis gesucht hättest?


    Trotzdem wünsch ich noch viel spass mit dem wagen.

  • also der marco hat selber diesen preis bezahlt und wollte da nichts mehr machen, war auch ok soweit...wir hatten zwar ausgemacht ich nehme ihn ohne innenausstattung für 2mille mit, jedoch hat er es sich anders überlegt, und somit kamen wir auf diesen preis...ich denke effektiv wird er mich unter 2mille kosten, wir waren zwar zu 4t, aber die um die 10 :P...
    fu kennste so n schwarzen m5 aus deiner ecke? hab den wagen aus der nähe des industrieparks kassel


    double, der tomy war sowas von knülle an dem tag, den haben wir direkt nach der disse aufgeschnappt :)


    detox erklär mir bitte mal ne bessere basis? was sollte denn besser sein?
    ich muss nur den motor richten, der rest sind kleinigkeiten


    die leute kaufen sich 316er coupes und bauen die auf 328 und sonst was um, da ist das hier nichts anderes, und über geld braucht man da nicht reden, wer sich sowas kauft, kauft sich das nicht mit dem letzten geld :)


    einigermassen gescheite emmys fangen bei 7000euro an, jetzt steck ich da noch ca 4000euro zum revidieren rein und noch paar kleinigkeiten und bin dann bei ca 13.000euro...auch wenn ich n überE36freak bin, soviel geld würde ich für ein altes auto nicht zahlen


    jetzt kannste dir ausrechnen was mich der wagen am ende kostet und was ich dann habe und habe weit weit weniger als die variante gezahlt die du mir vorschlägst...


    verstehd eine denkensweise nicht

    Es faucht es raucht ein ///M3 ist aufgetaucht m3launch





  • ich kann da tunc 100% verstehen.. ist doch klare sache.. er will nen emmy, einen an dem er weis was gemacht wurde und wie (dann später) gefahren wurde mit neuem motor.. ist doch ne geile sache... Tunc hau rein und mach ihn fertig, hoffentlich bis zum sommer ;)

  • Glückwunsch zu dem Auto, mit dem Preis ist das ja fast ein leicht verfrühtes Weihnachtsgeschenk
    Basteln hin oder her, wer bei dem Preis noch gezögert hätte, hätte sich früher oder später in den Ar*** gebissen, wenn man darüber nachdenkt, was die Felgen schon wert sind, ist der wagen echt geschenkt, teile wie pleuellager sollte man beim M so oder so wechseln, die können immerhin auch ganz fix kommen wenn der wagen im topzustand ist, von daher sollte man jeden M3 ohne die richtigen Rechnungen sowieso vorsorglich als "Bastelobjekt" ansehen.